Kuhn - LANDMASCHINEN-Bodenbearbeitung -Saat-Futterernte-Mulcher-Landtechnik-Häckseln - LANDMASCHINEN-Bodenbearbeitung -Saat-Futterernte-Mulcher-Landtechnik-Häckseln
Search
  
 Produkte 
  
  
 KUHN-Gruppe 
  
  
 KUHN Finance 
  
  
 Vertriebspartnersuche 
  
  
 Online-Services 
  
  
 Aktuelles 
  
  
 Karriere 
  
  
 Lieferanten 
  

Hohe Grundfutterqualität ist Bares Geld

 

Paying attention to forage quality pays off


Die Qualität des wirtschaftseigenen Grundfutters ist für Tierhalter in ganz Deutschland ein wichtiges Thema. Denn es besteht kein Zweifel, dass hochwertiges Grundfutter das kosteneffizienteste Futtermittel in der Tierhaltung sein kann! Hohe Kraftfutterpreise und verschärfter Wettbewerb setzen außerdem Rahmenbedingungen, die zu mehr Kostenkontrolle verpflichten. Somit ist jeder Landwirt bestrebt, den maximalen Futterwert aus seinem Grünland zu holen.

Worauf achten Sie besonders, um Grundfutter von Top-Qualität zu erzeugen?

Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen und diskutieren Sie dieses Thema mit anderen Interessierten auf der KUHN-Website. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr und erklären Sie Ihre Lösungen, um möglichst viel Fleisch und Milch aus dem wirtschaftseigenen Grundfutter zu produzieren. Dazu müssen Sie lediglich ein Formular ausfüllen und ein paar Fragen beantworten. Ihre Ideen und Antworten werden nach und nach im Laufe der nächsten Wochen veröffentlicht.

Jeder publizierte Beitrag wird mit einem Preis belohnt. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit ein langes Wochenende im französischen Elsass zu gewinnen. Dieses wird auch einen Tag am Hauptsitz von KUHN mit einem Besuch der elsässischen Werke in Saverne und Monswiller beinhalten.

Wir freuen uns auf eine lebhafte und interessante Diskussion mit Ihnen.

  KUHN WEBSEITE    THEMATISCHE WEBSITES    SOZIALE NETZWERKE  
contifonte.com
agbrain.de
cc-isobus.com
Der Schlüssel zu sauberem Futter!

RSS

YouTube

FaceBook
KUHN MASCHINEN-VERTRIEB GMBH-SCHOPSDORFER INDUSTRIESTR. 14 - OT SCHOPSDORF - 39291 GENTHIN - Tel.: 039225/960-0 - Fax: 039225/960-20