Steuerung und Überwachung über elektronische Bedienkonsole Quantron S



    Die beiden Dosierorgane der MODULINER SOLO werden hydraulisch angetrieben.
    Die Steuerung des Sävorgangs erfolgt mittels der elektronischen Bedienkonsole QUANTRON S. Die Bedienerführung ist gut durchdacht, sodass der Anwender rasch damit vertraut ist. Um eine hohe Dosiergenauigkeit zu erreichen, wird die Geschwindigkeit über Radar ermittelt.
    Der Anwender kann nach der Kalibrierung zig verschiedene Saatgutarten abspeichern und bis zu 200 Schlagdateien mit Angabe des Sädatums, der Sorte, der gesäten Menge usw. anlegen.