Kuhn - LANDMASCHINEN-Bodenbearbeitung -Saat-Futterernte-Mulcher-Landtechnik-Häckseln - LANDMASCHINEN-Bodenbearbeitung -Saat-Futterernte-Mulcher-Landtechnik-Häckseln
Search
  
 Produkte 
  
  
 KUHN-Gruppe 
  
  
 KUHN Finance 
  
  
 Vertriebspartnersuche 
  
  
 Online-Services 
  
  
 Aktuelles 
  
  
 Karriere 
  
  
 Lieferanten 
  

Ausgezeichneter Stoppelumbruch mit OPTIMER+

 


Ausgezeichneter Stoppelumbruch mit OPTIMER+

Pflanzenbauliche Vorteile der Stoppelbearbeitung

Photo de l'OPTIMER + au travail

Der Stoppelbearbeitung kommt als erster ackerbaulicher Maßnahme nach der Ernte eine entscheidende Bedeutung in pfluglosen Systemen zu.

Mit dieser Maßnahme werden mehrere Ziele verfolgt:

Eine dazu passende Maschine

KUHN hat die Kurzscheibenegge OPTIMER+ genau im Hinblick auf diese Punkte entwickelt. Herausgekommen ist ein Gerät für eine schnelle, flache Stoppelbearbeitung, das unmittelbar nach der Ernte eingesetzt werden kann.

Das Design und die Ausrüstungen der Kurzscheibenegge OPTIMER+ verschaffen Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • - Flache Bodenbearbeitung (zwischen 3 und 10 cm), um Unkräuter und Ausfallgetreide zum Keimen zu bringen;
  • - Eine intensive Durchmischung von Erde und Ernteresten, um deren Ab- und Umbau zu fördern;
  • - Rückverfestigung des eingeebneten Bodens;
  • - Die OPTIMER+ ist somit ein optimales Gerät für eine angepasste Bodenbearbeitung vor der erneuten Aussaat. Überdies kann sie auch zum Ausbringen einer Zwischenfrucht eingesetzt werden. Hier erfolgt die Aussaat gleichzeitig mit der Stoppelbearbeitung.

Vorteile für den Landwirt



  • Pflanzenbauliche Vorteile der Zwischenfrüchte

    Diese nehmen auswaschungsgefährdetes Nitrat aus dem Boden auf. Außerdem schützen sie die Bodenoberfläche vor Starkregen und anderen Erosionsereignissen. Zwischenfrüchte dienen auch zur Verbesserung der Bodenstruktur und -porosität.

  • Wirtschaftliche Vorteile

    Ergeben sich aus der Kombination von Stoppelbearbeitung und Aussaat in einem Arbeitsgang. Dies bedeutet 30 % weniger Kosten und 50 % Zeitersparnis je Hektar im Vergleich zu einer Stoppelbearbeitung, auf die eine Aussaat mit Rückverfestigung folgt.

  • Vorteile durch mehr Komfort

    Bei den SH-Feinsaatvorrichtungen von KUHN kann die Aussaatmenge einfach und präzise eingestellt werden. Über eine Bedienkonsole in der Traktorkabine wird die Drehzahl des Dosierorgans entsprechend der gewünschten Aussaatmenge und Fahrgeschwindigkeit angepasst. Prallverteiler, die genau hinter den Bodenbearbeitungswerkzeugen positioniert sind, stellen eine gleichmäßige Saatgutablage über die gesamte Arbeitsbreite sicher. Die SH-Feinsaateinrichtung von KUHN erfüllt mit ihrem gesicherten Zugang zum Saatgutbehälter darüber hinaus die Anforderungen der CE-Maschinenrichtlinie.


  KUHN WEBSEITE    THEMATISCHE WEBSITES    SOZIALE NETZWERKE  
contifonte.com
agbrain.de
cc-isobus.com
Der Schlüssel zu sauberem Futter!

RSS

YouTube

FaceBook
KUHN MASCHINEN-VERTRIEB GMBH-SCHOPSDORFER INDUSTRIESTR. 14 - OT SCHOPSDORF - 39291 GENTHIN - Tel.: 039225/960-0 - Fax: 039225/960-20