Kuhn - KUHN LANDMASCHINEN: Pflüge, Bodenbearbeitung, Saat, Mulcher, Pflanzenschutz, Landtechnik, Futterernte, Häckseln
Search
  
 Produkte 
  
  
 KUHN-Gruppe 
  
  
 Aktuelles 
  
  
 Online-Services 
  
  
 Karriere 
  
  
 Lieferanten 
  
 Neuheiten
 Pressemitteilungen
 Aus der Fachpresse

GF Serie 1012: Auch die Feldkeile wollen gezettet werden!

Die Giroheuer-Baureihe 1012 von KUHN erhält mit der Einführung von vier angebauten und gezogenen Modellen weiteren Zuwachs.

Die Giroheuer-Baureihe 1012 von KUHN erhält mit der Einführung von vier angebauten und gezogenen Modellen weiteren Zuwachs: GF 8712 / 8712T und GF 10812 / 10812T mit acht bzw. zehn Kreiseln bei Arbeitsbreiten von 8,70 bzw. 10,80 m.


Das Modell GF 10812 mit seinen zehn Kreiseln ist somit der Anbauheuer mit der größten Arbeitsbreite von KUHN.

Die neuen Modelle der Serie 1012 erfüllen die Anforderungen von mittelgroßen und großen Betrieben.

Dank des HLC-Systems für den Kreiselaushub machen schmale und keilförmige Schläge dem Fahrer kein Kopfzerbrechen mehr. Durch einfache Betätigung des Hydrauliksteuergeräts und des Hubwerks lassen sich alle Kreisel in weniger als fünf Sekunden vom Boden abheben. Vorteile:
    · vereinfachte Wendemanöver,
    · reduziertes Risiko des Sandeintrags in das Futter, da es nur einmal gewendet wird.
Die Kinematik der Einklappung bei den GF 8712 und 10812-Modellen, die vor der Kreiselreihe montierten Transporträder bei den gezogenen Modellen und die patentierte Verbindung zwischen Anbaukopf und Maschinenrahmen bei den angebauten Modellen ermöglichen sehr kompakte, sehr stabile und gut gedämpfte Maschinen. Dies erleichtert die Zufahrt zu den Schlägen sowie das Überqueren von Schwaden bei Wendemanövern enorm und macht den Straßentransport sehr sicher.

So können sogar die Anbaumodelle dieser neuen Giroheuer-Baureihe mit großer Arbeitsbreite einschränkungslos an Traktoren der mittleren Leistungsklasse (90/100 PS) angebaut werden, die häufig auf tierhaltenden Betrieben vorhanden sind.

Sie sind überdies mit allen unverzichtbaren Merkmalen für mehr Komfort (Schräglaufeinrichtung für das Zetten am Feldrand, optional vom Fahrersitz aus einstellbar), zur Senkung der Wartungskosten (wartungsfreier DIGIDRIVE-Kreiselantrieb) und zur Erzeugung von sauberem Futter mit hohem Nährwert (Einzelaufhängung der Kreisel, asymmetrische Zinken für einen parallelen Kontakt zum Boden, nahe an den Zinken angebaute Räder, kleine Kreiseldurchmesser) ausgestattet.

September 2017


Angehängte Dateien
KUHN-GF-press de.zipAttachment

  KUHN WEBSEITE    THEMATISCHE WEBSITES    SOZIALE NETZWERKE  
contifonte.com
agbrain.de
cc-isobus.com
Der Schlüssel zu sauberem Futter!

RSS

YouTube

FaceBook
KUHN S.A. - BP 50060 - F-67706 Saverne CEDEX - Phone:+33(0)3 88 01 81 00 - Fax: +33(0)3 88 01 81 01