HR 104-1004 / HRB 102-103 schlichter weißer Hintergrund

Ein perfekt bereitetes Saatbett

Diese Kreiseleggen sind in Arbeitsbreiten von 2,50 bis 6 Meter verfügbar. Es gibt sie in starrer und klappbarer Ausführung und sie können im Solo-Einsatz oder in Kombination mit einer Drillmaschine betrieben werden.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

Eine optimale Saatbettbereitung stellt eine unerlässliche Voraussetzung für eine homogene Keimung, eine gleichmäßige Bestandsentwicklung und ein kräftiges Pflanzenwachstum dar. Viele verschiedene Faktoren beeinflussen die Bodenbearbeitung. Mit KUHN-Kreiseleggen treffen Sie auf jeden Fall die richtige Wahl: Eine große Auswahl verschiedener Zinken und Zusatzausrüstungen sowie verschiedene Getriebedrehzahlen stehen Ihren zur Verfügung. Schauen Sie sich unsere Kreiseleggen einmal genauer an und überzeugen Sie sich von deren hohem Fertigungsniveau.
HR 104-1004 / HRB 102-103 bei der Arbeit

Ihre Vorteile

Saatbett in Premium-Qualität

Schematische Darstellung des Mischprofils der Zinkenhalter an der Kreiselegge

Position des Zinkenhalters

Es hat sich bei den KUHN-Kreiseleggen bewährt, dass die Zinkenträger in verschiedenen Winkeln zueinander stehen. Durch diese exklusive Lösung wird der Boden besonders gleichmäßig gekrümelt. Außerdem verhindert diese Anordnung Schwingungen und damit verbundene Belastungen. Die Kreiselegge wird so geschont und der Leistungsbedarf verringert.

Tiefenkontrolle

Die Höheneinstellung der Walzen erfolgt bequem über Steckbolzen an einer Lochkulisse. Die nach unten frei bewegliche Walze hat immer vollen Bodenkontakt, auch wenn die Maschine beim Einsatz leicht nach oben schwenken sollte. Die runde Form der Steckbolzen und ihrer Aufnahmen verhindert, dass sie verkanten.
Einstellung der Walzenhöhe

Perfekte Endbearbeitung

Die seitlichen Leitbleche arbeiten sehr sauber. Durch ihre spezielle Form wird der Erdstrom zuverlässig geleitet und es entsteht ein ebenes Saatbett ohne Erdwälle. Befestigt sind die Leitbleche bei den HRB-Kreiseleggen an den Walzentragarmen. Bei den Modellen HR 1004 werden sie mit einem verstärkten Arm verbunden. Die Effizienz und die Arbeitsqualität werden aufrechterhalten, selbst wenn das Leitblech gegen einen Stein stößt. Für die Einstellung müssen keine Schrauben gelöst werden.
Seitliches Leitblech der Kreiselegge HR 4504

Entspanntes Arbeiten dank eines einfachen, robusten und langlebigen Aufbaus

Schnittbild des Kreiselgetriebes der KUHN-Kreiseleggen

Das Kreiselgetriebe von KUHN: oft kopiert, nie erreicht!

Der leistungsfähige Antriebsstrang der Kreisel ist komplett durch eine stabile Getriebewanne geschützt. Getriebewanne, Lager und Zinkenträger bilden eine kompakte und sehr robuste Einheit, die eine höchste Formbeständigkeit gewährleisten. Die Getriebewanne ist hochsolide und wartungsfrei. Da die Zahnräder aus vergütetem Schmiedestahl nach unten gewölbt sind, entsteht keine Hebelwirkung auf die Lager. Die Kegelrollenlager sind wartungsfrei und perfekt im einteiligen Lagergehäuse ausgerichtet. Kein Nachstellen erforderlich. Eine optimale Abdichtung wird durch einen Kassettendichtring bei den HR-Modellen und eine Lippendichtung bei den HRB sichergestellt. Da der Zinkenträger konisch zur Welle ausgerichtet ist, tritt am Wellenprofil kein Spiel auf. Der Zinkenträger hat eine ovale Form, die verhindert, dass sich Steine dazwischen klemmen können.

Zuverlässiger Antrieb und zuverlässiges Schaltgetriebe

Die Kreisel werden über Zahnräder mit großem Durchmesser angetrieben. Das sichert eine zuverlässige Kraftübertragung zu den Zinken, da immer viele Zähne gleichzeitig ineinandergreifen.

Die meisten Kreiseleggen von KUHN sind mit einem Duplex-Getriebe ausgerüstet. Dank umsteckbarer und austauschbarer Zahnräder bietet dieses Getriebe mehrere Drehzahlen. Eine Nockenabschaltkupplung gehört zur Serienausstattung mit dazu.
Duplex-Getriebe - geeignet für schwierigste Böden

Hauptrahmen, Anbauvorrichtung und Anbaubock in robuster Ausführung

Bei den Modellen mit 4 und 5 Metern Arbeitsbreite besteht der Hauprahmen aus großdimensionierten Profilen, die den Maschinen eine hohe Festigkeit und Formbeständigkeit verleihen. Zur Steigerung der Bedienerfreundlichkeit und des Komforts verfügen manche Modelle über eine hydraulische Transportverriegelung.
Der Zentralrahmen der HR 6004 DRC besteht aus einem vorderen und einem hinteren Rahmen, die aus groß dimensionierten Rechteckprofilen gefertigt sind. So haben Verformungen und Verwindungen keine Chance.
Der hochleistungsfähige Dreipunktrahmen hat pendelnde Anbaugabeln, was den Anbau erleichtert. Bei der Arbeit sorgen diese Anbaugabeln für eine präzise Bodenanpassung. Sie sind besonders robust ausgelegt und aus vergütetem Stahl gefertigt. Für maximale Zuverlässigkeit sind die Anbaubolzen gegen Verdrehen gesichert. Der Anbaubock verfügt über eine breite Grundplatte, die angeschweißt ist und die Robustheit erhöht.
Hauptrahmen der Kreiselegge HR 6004 DRC

Kreiseleggen, die Ihren Anforderungen entsprechen

FAST-FIT, OPTIMIX, DURAKUHN, 36 cm extralang.

Eine große Auswahl für maximale Einsatzflexibilität

Die FAST-Fit Zinken gehören bei den Kreiselegge HR 104-1004 von KUHN zur Serienausstattung. Mit ihrer speziellen geschränkten und gewundenen Form sind sie das ideale Werkzeug bei der Bereitung eines feinkrümeligen Saatbetts unter schwierigen Bedingungen (steinige, harte oder tonige Böden). Sie sind auch bestens für hohe Arbeitsgeschwindigkeiten geeignet.
Die OPTIMIX-Zinken sind eine gute Wahl für die Saatbettbereitung in pfluglos bearbeiteten Böden nach flacher Stoppelbearbeitung oder krumentiefer Lockerung, aber auch zum Grünlandumbruch. Die auf Griff stehenden Zinken erlauben eine intensive Lockerung des Bodens und eine sehr gute Einmischung von Pflanzenrückständen.
Eine maximale Lebensdauer bieten die DURAKUHN-Zinken mit Wolframkarbid-Beschichtung.
Außerdem sind extra-lange Zinken mit 36 cm Länge für eine tiefe Bodenlockerung verfügbar.

Verschiedene Geschwindigkeiten möglich

Die Zahnräder des DUPLEX-Getriebes können umgesteckt werden. Dadurch ergeben sich mehrere Rotordrehzahlen, die eine exakte Anpassung des Krümelungsgrades an die Bodenbedingungen erlauben. Durch den weit hinten liegenden Zapfwellenanschluss muss die Gelenkwelle nie extrem abgewinkelt werden und der Aushub der Maschine am Vorgewende ist leichter.
Das Duplex-Schaltgetriebe bietet mehrere Drehzahlen

Schnelle und einfache Einstellungen

Die klappbaren Kreiseleggen von KUHN können starr oder frei pendelnd eingesetzt werden, um sie bestmöglich an die vorherrschenden Bedingungen anpassen zu können. Dies wird durch den Rahmen mit Drehgelenk ermöglicht. Das Gerät kann in wenigen Minuten durch Drehen eines Langlochsegmentes umgestellt werden.
Alle HRB 103 DR und HR 1004 DR sind serienmäßig mit höhenverstellbaren Leitblechen ausgerüstet, so dass sie an die unterschiedlichsten Arbeitsbedingungen angepasst werden können. Sie sind zweiteilig und deshalb mit einer Rückholfeder als Sicherung ausgerüstet.
Kreiselegge starr geführt oder in Schwimmstellung mit dem Gelenk-Hauptrahmen

HR 6004 Kreiselegge bei der Arbeit

Medien