Umriss OPTIMER L

Optimale Mischleistung bei hoher Geschwindigkeit

Die Kurzscheibeneggen OPTIMER L mit einzeln aufgehängten Scheiben eignen sich sowohl für den Stoppelumbruch als auch für das Mulchsaatverfahren. Dank der optimalen Neigung der Scheiben erzielen die OPTIMER L eine hohe Flächenleistung bei hervorragender Mischqualität.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

Die Baureihe Optimer L umfasst Anbaumaschinen von 3 bis 6 Meter und gezogene Maschinen von 4 bis 12 Meter Arbeitsbreite. Durch den großen Freiraum und den einzeln aufgehängten 510 mm Scheiben, verfügen die Kurzscheibeneggen über eine hohe Durchgangskapazität und ein hervorragendes Einzugsverhalten. Der Bedienkomfort wird durch einfachste Einstellungen und einen geringen Wartungsaufwand unterstrichen. Die KUHN OPTIMER L Kurzscheibeneggen sind für Traktorleistungen von 90 bis 600 PS ausgelegt.
OPTIMER L beim Arbeitseinsatz

Ihre Vorteile

Flache Bearbeitung bei hoher Geschwindigkeit

OPTIMER L beim Feldeinsatz

Flacher Umbruch in 3 bis 10 cm Tiefe

Die Kurzscheibeneggen OPTIMER L sind für den flachen Umbruch in 3 bis 10 cm Tiefe vorgesehen. Pflanzenrückstände werden gleichmäßig und verrottungsfördernd in den Boden eingearbeitet. Eine flache Bodenbearbeitung nach der Ernte sorgt für ein rasches Auflaufen von Ausfallgetreide und Unkrautsamen.

Die Kurzscheibeneggen OPTIMER L mit unabhängigen Scheiben bieten ein großes Einsatzspektrum:

Flacher bis mitteltiefer Stoppelumbruch

Aussaat von Zwischenfrucht

Saatbettbereitung

Die Baureihe OPTIMER L leistet optimale Arbeit im Rahmen von Mulchsaatverfahren und schafft die Voraussetzungen für hohe Erträge bei der Folgefrucht.

Arbeitsgeschwindigkeit 12 bis 15 km/h

Ihre Arbeitszeit ist wertvoll – der OPTIMER L ist daher bei 12 bis 15 km/h einsetzbar. Möglich ist dies, weil jede Scheibe unabhängig arbeitet und durch vier Elastomerblöcke abgesichert ist. Das führt neben einer konstanten Arbeitstiefe zu einem sehr stabilen Lauf der Maschine.

Sie erzielen spürbar hohe Flächenleistungen – mit dem OPTIMER L 7500 z.B. über 10 ha/h!
OPTIMER L beim Feldeinsatz

Kontrollierte Arbeitstiefe

Mit dem System Steady Control garantiert KUHN auch bei hoher Geschwindigkeit eine konstante Arbeitstiefe über die gesamte Maschinenbreite – und dies auch auf unebenen Böden.
Die Bodenanpassung ist optimal dank voneinander unabhängiger Rahmensegmente, die über eine Steuerung des Zylinderdrucks verfügen. Damit der Druck immer gleich ist, erfolgt Traktor seitig ein Ausgleich: Sobald ein Scheibenkörper hochfährt, kommt es zu einem Ölrücklauf zum Tank. Sobald ein Scheibenkörper absinkt, fließt zusätzliches Öl in den Kreislauf.
Der OPTIMER L 12000 ist außerdem mit 4 Tasträdern ausgerüstet, die der Maschine eine hohe Stabilität verleihen.
Konstante Arbeitstiefe bedeutet: Geringerer Zugkraftbedarf bei gleichmäßigem Arbeitsergebnis.
System Steady Control am OPTIMER L

Verstopfungsfreie Arbeit bei hohem Anteil an Ernterückständen

OPTIMER-L-9000-12000_depth-setting.jpg

Große Rahmenhöhe

Der Umbruch einer Zwischenfrucht oder eines Getreidefeldes mit nicht geräumtem Stroh ist für den OPTIMER L kein Problem, denn er verfügt marktweit über die größte Rahmenhöhe.
Die Länge der Scheibentragarme und der Abstand zwischen zwei Scheibenreihen erlauben den Maschineneinsatz bei sehr hohem Anteil an Pflanzenrückständen.

Nur eine Scheibe pro Tragarm

Der OPTIMER L hat pro Tragarm nur eine Scheibe, das schafft höheren Freiraum und reduziert die Verstopfungsgefahr deutlich.
Die Scheiben sind in 2 Ausführungen verfügbar:
Scheiben Ø 510 mm mit leicht gewölbtem Profil und großen Zacken ermöglichen den Einsatz auch bei sehr hohem Anteil an Ernterückständen. Diese werden zerkleinert, was eine optimale Mischqualität ergibt.
Scheiben Ø 510 mm mit kleinen Zacken eignen sich zur flachen Stoppelbearbeitung (3-5 cm) bei geringerem Anteil an organischer Masse.
OPTIMER-L-9000-12000_compact-size.jpg

Ein optimaler Erdstrom

Der auf Wunsch lieferbare Striegel optimiert die Einebnung des Bodens und die Strohverteilung. Durch ihn werden die Erdkluten vor dem Durchlauf der Walze angehoben und zerkleinert. Das schafft gute Bedingungen für eine Zwischenfruchtaussaat. Erde und Pflanzenrückstände werden gleichmäßig über die gesamte Breite verteilt. Die Aggressivität des Striegels ist nach Bedarf einstellbar.
OPTIMER-L-9000-12000_U-turn.jpg

Schlagkräftige Stoppelbearbeitung

OPTIMER-L-9000-12000_elastomer-safety.jpg

Geringer Wartungsaufwand

Flächenleistung steht für die meisten Landwirte an erster Stelle - vor allem, wenn das Wetter nur kurze Zeitfenster zulässt. Mit ihrer Konzeption erlaubt die Kurzscheibenegge OPTIMER L einen Einsatz ohne Stillstand. 

Als Scheibennaben dienen dauergeschmierte doppelte Schrägkugellager mit 5-facher Lippendichtung

Die Überlastsicherung aus Elastomerblöcken ist wartungsfrei

Diese Technologien ermöglichen einen Einsatz ohne unerwünschte Standzeiten.
OPTIMER L beim Arbeitseinsatz

Spezifikation

Technische Daten
 
Min. Traktorleistung (kW/PS)
Max. Traktorleistung (kW/PS)
Arbeitsbreite (m)
Transportbreite (m)
Durchmesser der gezackten Scheiben (mm)
Anzahl der Scheiben
Arbeitstiefe (cm)
Seitlicher Begrenzer
Unterlenkeranbau
Gewicht abhängig von der Ausrüstung
Prallstriegel vor der Packerwalze
Transporträder
Warneinrichtung mit Beleuchtung
OPTIMER L 300 OPTIMER L 400R OPTIMER L 500R OPTIMER L 600R OPTIMER L 4000 OPTIMER L 5000 OPTIMER L 6000 OPTIMER L 7500 OPTIMER L 9000 OPTIMER L 12000
66/90 88/120 110/150 133/180 89/120 112/150 133/180 166/225 200/270 264/360
110/150 147/200 184/250 220/300 149/200 186/250 221/300 265/360 330/450 441/600
3 4 5 6 4 5 6 7,5 9 12
3 3 3 3 3 3 3 3
510 (Stärke 6 mm) 510 (Stärke 6 mm) 510 (Stärke 6 mm) 510 (Stärke 6 mm) 510 (Stärke 6 mm) 510 (Stärke 6 mm) 510 (Stärke 6 mm) 510 (Stärke 6 mm) 510 (Stärke 6 mm) 510 (Stärke 6 mm)
24 32 40 48 32 40 48 60 72 96
3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10
serienmäßig serienmäßig serienmäßig serienmäßig serienmäßig serienmäßig serienmäßig serienmäßig serienmäßig serienmäßig
Kat. II, III N, III Kat. III, IV N Kat. III, IV N Kat. III, IV N Kat. III, IV N Kat. III, IV N, IV Kat. III, IV N, IV Kat. III, IV N, IV Zugöse Ø 42 mm Zugöse Ø 42 mm
1790 2810 3300 3691 4500 5100 6200 6880 9150 12300
optional optional optional optional optional optional optional optional - -
- - - - 520/50x17 520/50x17 550/45x22,5 550/45x22,5 560/50x22,5 560/50x22,5
optional optional optional optional serienmäßig serienmäßig serienmäßig serienmäßig serienmäßig serienmäßig

Medien