COMBILINER SITERA 4000 Drillmaschinen-Silhouette

Die flexible, mechanische Bestellkombination

Die mechanische Aufbaudrillmaschinen SITERA 3000, SITERA 3500 und SITERA 4000 mit Arbeitsbreiten von 3,00 bis 4,00 Metern sind mit SEEDFLEX-Säelementen in zweireihiger Anordnung mit einem Abstand von 35 cm und einer Andruckrolle ausgerüstet. Sie sind kompatibel mit dem Feinsaatbehälter SH 30.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

Die COMBILINER SITERA sind für ihre außergewöhnliche Vielseitigkeit bekannt. Sie arbeiten effizient nach dem Pflug wie auch bei der Mulchsaat. Dafür ist insbesondere die SEEDFLEX-Säschiene verantwortlich, die unter allen Einsatzbedingungen für eine hohe Ablagegenauigkeit sorgt. Die COMBILINER SITERA arbeitet präzise, weil die HELICA-Zellenraddosierung, die unempfindlich gegenüber Vibrationen ist, exakte Aussaatmengen dosiert. Hohen Bedienkomfort gewährleisten die zentrale Einstellung der Sätiefe und die Abstützung der Drillmaschine auf der Kreiseleggenwalze.
COMBILINER SITERA 4000 im Feldeinsatz

Ihre Vorteile

Schnelle und präzise Aussaat unter allen Einsatzbedingungen

SEEDFLEX: Das präzise Schar mit versetzten Doppelscheiben an der mechanischen Aufbaudrillmaschine COMBILINER SITERA.

Das Herzstück Ihrer Drillmaschine: die SEEDFLEX-Säschiene

Die vielseitige, mechanische Säkombination COMBILINER SITERA ist mit SEEDFLEX-Säschienen ausgerüstet, die über Doppelscheibenschare in zweireihiger Anordnung mit einem Scharschritt von 35 cm verfügen. Die SEEDFLEX-Säschiene sorgt für eine außergewöhnliche Ablagegenauigkeit, eine hervorragende Leichtzügigkeit bei fast allen Bodenbedingungen und eine hohe Aussaatqualität nach wendender und pflugloser Bodenbearbitung. Der große Scharschrit von 35 cm erleichtert die Arbeit bei hohem Besatz an Ernterückständen und bei schwierigen Böden. Der Schardruck gewährleistet eine stabile Führung der einzelnen Säelemente und die Andruckrollen sorgen für eine einwandfreie Einhaltung der Sätiefe an jedem Säelement. So erhält jedes einzelne Saatkorn einen einwandfreien Bodenschluss, der Feldaufgang ist dynamisch und homogen. Die Scheiben haben einen sehr kleinen Öffnungswinkel, um unnötige Bodenbewegung zu vermeiden und die Schließung der Saatrille zu erleichtern. Und das sogar bei hohen Fahrgeschwindigkeiten! Mit der SEEDFLEX-Säschiene bekommt jedes Korn das volle Wachstumspotential.

Drillmaschine mit Abstützung auf der Walze

Bei einer Änderung der Arbeitstiefe der Kreiselegge ist es nicht notwendig, die Einstellung der Säschiene zu verändern, weil die beiden Elemente völlig unabhängig voneinander sind. Die Walze erhöht die Fahrstabilität, gleichzeitig wird die Bodenanpassung in steinigen Böden optimiert. Die Kreiselegge kann Hindernissen frei ausweichen.
Die mechanische Aufbaudrillmaschine COMBILINER SITERA 3000 stützt sich auf der Walze ab

Wir bieten Ihnen eine korrekte Einhaltung der Ausbringmenge

Das HELICA-Dosiersystem mit volumetrischen Zellenrädern für die mechanische Aufbaudrillmaschine COMBILINER SITERA.

Das HELICA-Dosiersystem

Das HELICA-Dosiersystem der mechanischen Drillmaschinen SITERA gewährleistet eine perfekte Saatgutablage und Einhaltung der Saatmenge unabhängig von Größe und Form des Saatguts. Dieses Dosiersystem arbeitet während der gesamten Saatsaison präzise und zuverlässig. Die Zellenräder dosieren Mengen von 1,5 bis 450 kg bei jedem Terrain. Da das HELICA-System vibrationsunempfindlich ist, gewährleistet es eine präzise Dosierung von Saatgut in allen Größen und Formen.

Ein zuverlässiger Antrieb für präzise Aussaat

Die Dosiermenge wird über eine einfache Feineinstellschraube eingestellt, die die Zellenräder mehr oder weniger weit öffnet. Ergebnis: Eine extrem präzise Einstellung für konstante Ausbringmenge. Bei der mechanischen Drillmaschine COMBILINER SITERA ist ein integriertes "Feinsaatenrad" vorhanden, das eine gleichmäßige Ausbringung von Kleinstmengen, wie es z.B. bei der Rapssaat erforderlich ist, zuverlässig sicherstellt. Ein Saatgutwechsel ist im Übrigen schnellstens ausgeführt, ohne dass Handgriffe am Dosiersystem ausgeführt werden müssen.
Präzise Einstellung der Aussaatmenge bei der mechanischen Säkombination COMBILINER SITERA.

Verbessern Sie die Bedienerfreundlichkeit

Der Behälter der mechanischen Aufbaudrillmaschine COMBILINER SITERA 3000 ist benutzerfreundlich und hat ein großes Fassungsvermögen.

Ein Behälter, der seltener nachgefüllt werden muss

Mit einem maximalen Fassungsvermögen von 1480 Litern sorgt der Behälter der mechanischen Bestellkombination SITERA für weniger Stillstand und für eine Verlängerung der Füllabstände. Es können bis zu 7 Hektar Weizen eingesät werden, ohne anhalten und den Behälter neu befüllen zu müssen. Ein außergewöhnlicher Zeitgewinn! Eine Befüllung mit dem Frontlader oder mit Big-bags wird durch die große Behälteröffnung und den auf 110 Grad zu öffnenden Deckel erleichtert. Gasdruckfedern unterstützen die Deckelöffnung des 4,00 Meter breiten Modells. Eine restlose Entleerung des Behälters wird außerdem durch seinen V-förmigen Boden gewährleistet.

Einfachere Wendemanöver

Der serienmäßige, hydraulische Oberlenker sorgt für einen geringeren Schwerpunktabstand der Drillmaschine zum Traktor beim Straßentransport und Wenden. Ihre Vorteile in der Praxis: Sie haben mehr Bewegungsfreiheit im Vorgewende und können die Säschiene bei Bedarf hochstellen.
Einfachere Wendemanöver dank des hydraulischen Oberlenkers der mechanischen Bestellkombinationen COMBILINER SITERA

Ausstattung

Es sind viele Sonderausrüstungen für die vielseitige mechanische Säkombination COMBILINER SITERA erhältlich.

Mechanische Aufbaudrillmaschine COMBILINER SITERA 3000 im Feldeinsatz

Spezifikation

Technische Daten
 
Arbeitsbreite (m)
Transportbreite (m)
Gewicht (kg), ca.
Erforderliche Hydraulikanschlüsse am Traktor
SITERA 3000 24 DS SITERA 3000 20 DS SITERA 4000 28 DS SITERA 4000 32 DS
3,00 3,00 4,00 4,00
2,99 2,99 4,00 4,00
1.100 1.020 1.490 1.570
1 DW Steuergerät für die Spuranreißer (Sonderausrüstung), 1 DW Steuergerät für den hydr. Oberlenker, 1 DW Steuergerät für die hydr. Schardruckverstellung (Sonderausrüstung) 1 DW Steuergerät für die Spuranreißer (Sonderausrüstung), 1 DW Steuergerät für den hydr. Oberlenker, 1 DW Steuergerät für die hydr. Schardruckverstellung (Sonderausrüstung) 1 DW Steuergerät für die Spuranreißer (Sonderausrüstung), 1 DW Steuergerät für den hydr. Oberlenker, 1 DW Steuergerät für die hydr. Schardruckverstellung (Sonderausrüstung) 1 DW Steuergerät für die Spuranreißer (Sonderausrüstung), 1 DW Steuergerät für den hydr. Oberlenker, 1 DW Steuergerät für die hydr. Schardruckverstellung (Sonderausrüstung)
Behälter
 
Behältervolumen (mit Aufsatz) (l)
Einfüllhöhe (cm), ca.
Behälteröffnung (cm), ca.
SITERA 3000 24 DS SITERA 3000 20 DS SITERA 4000 28 DS SITERA 4000 32 DS
780 (1080) 780 (1080) 1080 (1480) 1080 (1480)
170 170 170 170
251 x 51 251 x 51 351 x 51 351 x 51
Dosierung
 
Dosierung
Antrieb der Zellenräder
Anzahl Antriebsräder
Pendel-Rührwerk
SITERA 3000 24 DS SITERA 3000 20 DS SITERA 4000 28 DS SITERA 4000 32 DS
Dosierung über HELICA-Zellenräder (Saatmenge 1,5 bis 450 kg/ha) Dosierung über HELICA-Zellenräder (Saatmenge 1,5 bis 450 kg/ha) Dosierung über HELICA-Zellenräder (Saatmenge 1,5 bis 450 kg/ha) Dosierung über HELICA-Zellenräder (Saatmenge 1,5 bis 450 kg/ha)
über Variatorgetriebe über Variatorgetriebe über Variatorgetriebe über Variatorgetriebe
1 1 2 2
Serie Serie Serie Serie
Fahrgassenschaltung
 
Anzahl der Schaltelemente für die Fahrgassenschaltung
Halbseitenabschaltung
Mögliche Fahrgassenrhythmen
SITERA 3000 24 DS SITERA 3000 20 DS SITERA 4000 28 DS SITERA 4000 32 DS
2x2 Schaltelemente für symmetrische oder asymmetrische Rhythmen 2x2 Schaltelemente für symmetrische oder asymmetrische Rhythmen 2x2 Schaltelemente für symmetrische oder asymmetrische Rhythmen 2x2 Schaltelemente für symmetrische oder asymmetrische Rhythmen
Serie, linke Seite Serie, linke Seite Serie, linke Seite Serie, linke Seite
12 - 15 - 18 - 21 - 24 - 27 - 30 12 - 15 - 18 - 21 - 24 - 27 - 30 12 - 16 - 20 - 24 - 28 - 32 12 - 16 - 20 - 24 - 28 - 32
Saatguteinbringung
 
Reihenzahl
Reihenweite (cm)
Säschar-Typ
Tiefenführungs- und Andruckrollen
Scheibenschare mit beschichteten Innenabstreifern
Sätiefeneinstellung
SITERA 3000 24 DS SITERA 3000 20 DS SITERA 4000 28 DS SITERA 4000 32 DS
24 20 28 32
12,5 15 14,3 12,5
SEEDFLEX-Doppelscheibenschare mit Tiefenführungs- und Andruckrollen, Scharschritt 35 cm SEEDFLEX-Doppelscheibenschare mit Tiefenführungs- und Andruckrollen, Scharschritt 35 cm SEEDFLEX-Doppelscheibenschare mit Tiefenführungs- und Andruckrollen, Scharschritt 35 cm SEEDFLEX-Doppelscheibenschare mit Tiefenführungs- und Andruckrollen, Scharschritt 35 cm
Serie Serie Serie Serie
Serie Serie Serie Serie
zentrale, manuelle Einstellung zentrale, manuelle Einstellung zentrale, manuelle Einstellung zentrale, manuelle Einstellung
Steuerung und Überwachung der Aussaat
 
Bedienterminal
Überwachungsfunktionen
Elektronische Saatmengenverstellung
SITERA 3000 24 DS SITERA 3000 20 DS SITERA 4000 28 DS SITERA 4000 32 DS
HECTOR 3000 oder QUANTRON SV2 HECTOR 3000 oder QUANTRON SV2 HECTOR 3000 oder QUANTRON SV2 HECTOR 3000 oder QUANTRON SV2
Überwachung der Mindestmenge im Saatgutbehälter und des Antriebs der Zellenräder Überwachung der Mindestmenge im Saatgutbehälter und des Antriebs der Zellenräder Überwachung der Mindestmenge im Saatgutbehälter und des Antriebs der Zellenräder Überwachung der Mindestmenge im Saatgutbehälter und des Antriebs der Zellenräder
QUANTRON SV-2 QUANTRON SV-2 QUANTRON SV-2 QUANTRON SV-2

Medien