Front-Bandschwader MERGE MAXX 440 F

MERGE MAXX 440 F

Sauberes Futter hat oberste Priorität!

Mit dem neuen Frontschwader MERGE MAXX 440 F erweitert KUHN sein Angebot an Bandschwadern. Dieses Modell bietet gleich zwei Vorteile: Mit dem Bandschwader wird sauberes Grundfutter geerntet und die Betriebskosten der Futtererntemaschinen werden gesenkt.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

KUHN erweitert die Baureihe der Bandschwader um den Frontbandschwader MERGE MAXX 440 F. Die Maschine verfügt über eine Arbeitsbreite von 3,00 m und wird oft in Kombination mit einem Heckschwader (Bandschwader oder herkömmlicher Kreiselschwader) verwendet. Der Einsatz eines Frontschwaders erhöht die Futterqualität deutlich. Die Traktorspur wird geräumt und das Erntegut nicht bei der Überfahrt zu Boden gedrückt, was die verlust- und verunreinigungsfreie Aufnahme durch die Heckmaschine begünstigt.
Um eine perfekte Schwadformung zu erreichen, verfügt der MERGE MAXX 440 F exklusiv über ein geteiltes Transportband um das Futter gleichmäßig zu beiden Seiten zu transportieren. Ein gleichmäßiges Schwad begünstigt eine gleichmäßige, stabile Ballenform und ist die Basis für hochwertiges Grundfutter.
MERGE MAXX 440 F im Einsatz

Ihre Vorteile

Qualitätsarbeit und perfekte Schwadablage

Die Gleitteller des Front-Bandschwaders MERGE MAXX 440 F tragen zur Bodenanpassung bei.

Eine Pick-up und zwei Bänder - EINZIGARTIG!

Der Frontanbau verhindert, dass das Futter von den Traktorrädern überfahren wird. In Kombination mit einer Maschine im Heck des Traktor mit Mittelablage sorgt der Merge Maxx 440 F mit der zweiseitigen Ablage für ein gleichmäßiges Futtervolumen auf jeder Seite. Das Mittelschwad ist gleichförmig : ein unbestreitbarer Vorteil für das Pressen von gut zylindrischen Ballen, die besser gewickelt sind. Homogene Ballen haben auch eine einfache Handhabung und Lagerung, ohne die Futterqualität zu reduzieren. Das 1 m breite Band des Bandschwaders sorgt für einen flüssigen Futtertransport. Die Einstellung der Bandspannung erfolgt zentral und werkzeuglos. Eine gute Futteraufnahme und ein flüssiger Transport stehen im direkten Zusammenhang mit der Konstruktion der gesteurten Pick-up mit kleinem Durchmesser und dem WINDGUARD mit Rollenniederhalter.

Schwadablage wahlweise ein- oder beidseitig

Exklusiv besitzt der Merge Maxx 440 F ein geteiltes Band, welches das Futter ein- oder beidseitig ablegen kann. Eine beidseitige Ablage des Futters ist essentiell, um ein gleichförmiges Mittelschwad zu formen. Gleichförmige Schwade fördern zylindrische Ballen. Dies ist optimal für die Konservierung und Lagerung der Ballen.

Zusätzlich ist die zweiseitge Ablage eine gute Lösung, um große Schwade zu trennen, damit die Trocknung beschleunigt wird.
Der Front-Bandschwader MERGE MAXX 440 F kann das Futter auf zwei Seiten ablegen.

Eine Bodenanpassung, wie Sie es sich wünschen!

Der Bandschwader MERGE MAXX 440 F passt sich hervorragend dem Gelände an.

Großer Pendelweg

Ein Pendelgelenk mit einem Pendelweg von +/- 10° sorgt für eine optimale Anpassung auf ebenen und unebenen Flächen. Die Grasnarbe wird geschont und das Futter sauber aufgenommen.

Ausgezeichnetes Entlastungssystem und konstanter Auflagedruck.

Ein hydraulisches Entlastungssystem bestehend aus zwei Zylindern schützt die Grasnarbe, verringert die Reibung, den Verschleiß und sorgt für eine optimale Anpassung an die Bodenkonturen. Schmutz gelingt nicht in das Futter und die Grasnarbe wird geschont.
Der Bandschwader wird am Traktor an das einfachwirkende Steuergerät mit Schwimmstellung angeschlossen. Es müssen Mähwerks-Entlastungsfedern (A) vorhanden sein, um die Ketten der Entlastungszylinder einzuhängen.
Das hydraulische Entlastungssystem und die Gleitteller mit großer Fläche am Front-Bandschwader MERGE MAXX 440 F schonen die Grasnarbe.

Einstellbare Arbeitshöhe der Pick-up

Die Maschine wird mittels zwei großer drehbarer Gleitteller über den Boden geführt. Dadurch sind Kurvenfahrten uneingeschränkt möglich, ohne die Grasbarbe zu verletzen. Die Gleitteller sind in der Höhe verstellbar. Somit kann der Bandschwader an unterschiedlichste Bedingungen angepasst werden: Schnitthöhe, Futterart, Schwaden von Stroh. Außerdem behält die Maschine so stets einen optimalen Neigungswinkel.
Die Gleitteller des Front-Bandschwaders MERGE MAXX 440 F tragen zur Bodenanpassung bei.

Ausgezeichnete Stabilität beim Vorgewende und im Transport

Für maximale Sicherheit und Stabilität bei Wendemanövern, in Kurven und auf der Straße sorgt ein Kippgelenk, das die Pendelvorrichtung beim Anheben der Maschine automatisch und effektiv verriegelt.
Der Front-Bandschwader MERGE MAXX 440 F zusammen mit einem Heck-Bandschwader MERGE MAXX 950 beim Einsatz auf einem Feld.

Bedienkomfort

Der Fahrer betätigt die verschiedenen Maschinenfunktionen direkt von der Kabine aus

Bedienung aus der Kabine

Arbeitsmodus, Bandgeschwindigkeit und Schwadlablage werden direkt von der Traktorkabine aus betätigt, ohne dass der Fahrer vom Traktor absteigen muss.

Perfekter Ausblick auf das Geschehen

Im Sichtfeld des Fahrers ist ein Manometer zur Überwachung des Betriebsdrucks angebracht, das bei einer Störung sofort anspricht und den Fahrer warnt.
Die traktorseitige Rückwand ist aus transparentem Material gefertigt, so dass der Futterfluss während der Arbeit optimal eingesehen werden kann.
Einfaches Überwachen während der Arbeit des Front-Bandschwaders MERGE MAXX 440 F.

Optionales Equipment.

Zu den verfügbaren Sonderausrüstungen gehören ein Schutznetz, das den Kühlergrill des Traktors vor Verunreinigung durch leichtes Pflanzenmaterial schützt oder ein Paar Rückspiegel für eine bessere Sicht des Fahrers.
Die Sonderausrüstungen bieten Ihnen weitere Unterstützung bei Ihrer Arbeit.

MERGE MAXX 440 F im Einsatz

Spezifikation

Technische Daten
 
Aufnahmebreite (m)
Arbeitsbreite bei seitlicher Schwadablage, einschl. Schwad (m), ca.
Transportbreite (m)
Anzahl der Pick-ups und der Futtertransportbänder
Höheneinstellung der Pick-ups
Schwad-Typ
Bedieneinheit zur Steuerung folgender Funktionen
Anbau
Bodenanpassung
Entlastung
Erforderliche Hydraulikanschlüsse am Traktor
Beleuchtungsanlage mit Warntafeln - vorn und hinten an der Maschine
Gewicht (kg), ca.
Erforderliche Elektroanschlüsse am Traktor
Montiert ausgelieferte Grundmaschine (ohne Sonderausrüstungen)
MERGE MAXX 440 F
3,00
4,40
3,00
1 Pick-up und 2 Transportbänder
über 2 freidrehende Gleitteller, einstellbar über Lochplatten mit Absteckstiften
Schwadablage links, rechts oder beidseitig
Schwadablage, Geschwindigkeit der Transportbänder
Dreipunkt Kat. 2
Pendelaufhängung mit Pendelbereich +/-10°
hydraulischer Stoßdämpfer zwischen Traktor und MM 440 F (Halterung für Mähwerks-Entlastungsfedern wird benötigt)
1 einfach wirkendes Steuergerät mit separatem Rücklauf, Durchflussmenge von 45 l/min bei 150 bar (durchschnittlich 80-120 bar je nach Bestandsdichte)
Serie
1.140
1 siebenpoliger Eletroanschluss und 1 dreipoliger ISO-Elektroanschluss
montierte Maschine

Medien