Silhouette eines selbstladenden Rundballenwicklers KUHN RW 1200

Aufnahme, Transport und Wickeln während der Fahrt

Der RW 1110 ist als Dreipunktgerät für ein Schnellkuppeldreieck geeignet und die ideale Maschine zum Wickeln von Ballen auf dem Feld oder am Lagerplatz. Beim Wickeln am Lagerplatz ist die Gefahr eines Folienschadens geringer.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

Mit dem selbstladenden Rundballenwickler KUHN RW 1200 können Ballen bis 1200 kg aufgenommen, transportiert und gewickelt werden. Dank Dreipunktanbau befindet sich das Maschinengewicht naheam Schlepper, wodurch sich Stabilität und Gewichtsverteilung beim Wickeln/Transportieren verbessern.
Der RW 1200 hat einen hydraulischen Scheren-Folienschneider, der die Folie beim Wickeln fest einklemmt und in dieser Position für den nächsten Ballen bereithält. Das Austauschen der Folienrollen erfolgt problemlos vom Boden aus.
Sie können aus einer manuell bedienten Variante (M) und einer computergesteuerten Variante (C) wählen.
Wickler RW 1200 für den Dreipunktanbau beim Wickeln eines Rundballens auf dem Feld.

Ihre Vorteile

Schnelle, zuverlässige Folienwicklung

Die Aluminium-Walzen laufen am äußeren Ende konisch zu, um die optimale Folienbreite einzuhalten.

Konischer Vorstrecker

Der auf 750-mm-Folienrollen ausgelegte Vorstrecker ist aus Aluminium gefertigt, sodass sich kein Folienklebstoff daran festsetzen kann. Am unteren Ende konisch zulaufende Aluminium-Walzen halten die Folie auf Breite und verringern die Gefahr eines Folienrisses. Durch das geriffelte Walzenprofil werden Luft- und Wassereinschlüsse in der Folie vermieden. Aufgrund der Anordnung des Vorstreckers ist der Wechsel der Folienrollen ein Kinderspiel. Die serienmäßige Vorstreckung von 70 % wird durch ein wartungsarmes Getriebe erzielt. Auf Wunsch kann ein anderes Vorstreckersystem montiert werden, mit dem sich die normale Folienvorstreckung bei erschwerten Wickelbedingungen auf 60 % reduzieren lässt.

Folienschneider

Sobald die gewünschten Folienlagen um den Ballen gewickelt sind, wird die Folie gespannt und durchtrennt. Die Folie wird vom hydraulischen Folienschneider festgehalten und durchtrennt – völlig automatisch, ohne Betätigung seitens des Fahrers.
Der hydraulische Folienschneider mit Klemmvorrichtung hält und durchtrennt die Folie.

Aufnahme, Transport und Wickeln während der Fahrt

Dank Dreipunktanbau befindet sich das Gewicht nah am Schlepper.

Standfestigkeit und gute Gewichtsverteilung

Dank Dreipunktanbau befindet sich das Gewicht nah am Schlepper, wodurch die Maschine an Stabilität gewinnt und die Gewichtsverteilung beim Wickeln/Transportieren verbessert wird.

Manuelle oder computergestützte Bedienung

In der computergesteuerten Ausführung (C) kommt ein Bediengerät zum Einsatz, das dem Fahrer alle Informationen und Funktionen für den vollautomatischen Wickelprozess liefert.

Steuersysteme

Je nach Modell und Vorlieben des Fahrers kann die Maschine mit zwei verschiedenen Steuersystemen bedient werden:
Die manuelle Ausführung (M) wird über Hebel und Bowdenzüge bedient und hat serienmäßig einen Ballen-Wickel-Zähler sowie die Autostopp-Funktion. Der Ballen-Wickel-Zähler unterstützt den Fahrer bei der Ermittlung der insgesamt verwendeten Folienlagen und der Gesamtzahl der eingestretchten Ballen. Die Autostopp-Funktion stoppt automatisch den Wickeltisch bzw. Satelliten, sobald die gewünschte Anzahl Folienlagen aufgelegt wurde. Aus dem manuellen Ballenwickler wird so eine halbautomatische Maschine.
In der computergesteuerten Ausführung (C) kommt ein Bediengerät zum Einsatz, das dem Fahrer alle Informationen und Funktionen für den vollautomatischen Wickelprozess liefert.

Ausstattung

Wickler RW 1200 für den Dreipunktanbau beim Wickeln eines Rundballens auf dem Feld.

Medien