Kurzscheibenegge OPTIMER+

Optimale Mischleistung bei hoher Geschwindigkeit

Die Kurzscheibeneggen OPTIMER+ mit einzeln aufgehängten Scheiben eignen sich optimal für Mulchsaatverfahren im Sommer sowie zum Stoppelumbruch.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

Der Stoppelumbruch ist ein wichtiger Schritt nach der Ernte, um Unkraut effektiv zu bekämpfen und Pflanzenreste in den Boden einzuarbeiten. KUHN OPTIMER + kombinieren Oberflächenbearbeitung mit hoher Geschwindigkeit und hohem Standortdurchsatz. Durch den großen Freiraum und den einzeln aufgehängten Scheiben verfügen die Maschinen über eine hoch Durchgangskapazität. Der Bedienkomfort wird durch einfache Einstellungen und einen geringen Wartungsaufwand unterstrichen.
Der OPTIMER+ im Einsatz

Ihre Vorteile

Flache Bearbeitung bei hoher Geschwindigkeit

Umbrechen einer Weizenstoppel mit dem OPTIMER+ 303

Flacher Umbruch in 3-10 cm Tiefe

Die Kurzscheibeneggen OPTIMER+ sind für den flachen Umbruch in 3-10 cm Tiefe vorgesehen. Pflanzenrückstände werden gleichmäßig und dadurch verrottungsfördernd in den Boden eingearbeitet. Ein flacher Umbruch nach der Ernte sorgt für einen raschen Aufgang von Unkrautsamen und Ausfallgetreide.
Die Kurzscheibeneggen OPTIMER+ mit unabhängigen Scheiben bieten ein großes Einsatzspektrum:
  • Aussaat einer Zwischenfrucht;
  • Flacher Stoppelumbruch;
  • Einbringen einer Decksaat;
  • Saatbettbereitung;
Die Baureihe OPTIMER+ leistet optimale Arbeit im Rahmen von Mulchsaatverfahren und schafft die Voraussetzungen für hohe Erträge bei der Folgefrucht.

Arbeitsgeschwindigkeit 12-15 km/h

Ihre Arbeitszeit ist wertvoll – der OPTIMER+ ist daher bei 12-15 km/h einsetzbar. Möglich ist dies, weil jede Scheibe unabhängig arbeitet und durch einen Elastomerblock abgesichert ist. Das macht die Maschine auch bei hoher Geschwindigkeit äußerst stabil.
Sie erzielen spürbar höhere Flächenleistungen – mit dem OPTIMER+ 7503 z.B. 10 ha/h!
Umbrechen eines Rapsbestands bei hoher Geschwindigkeit mit dem OPTIMER+ 7503

Verstopfungsfreie Arbeit bei hohem Anteil an Ernterückständen

OPTIMER+ mit großer Rahmenhöhe für verstopfungsfreies Arbeiten

Große Rahmenhöhe

Der Umbruch einer Deckfrucht oder eines Weizenfelds mit nicht geräumtem Stroh ist für den OPTIMER + kein Problem, denn er verfügt marktweit über die größte Rahmenhöhe.
Auch die Länge der Scheibentragarme und der Abstand zwischen zwei Scheibenreihen sind konkurrenzlos und erlauben den Maschineneinsatz bei sehr hohem Anteil an Pflanzenrückständen.

Nur eine Scheibe pro Tragarm

Der OPTIMER+ hat nur eine Scheibe pro Tragarm, das schafft höheren Freiraum für ein optimales Durchzugsvermögen. Im Gegensatz zu Tragarmen mit 2 Scheiben gilt dies auch bei hohem Anteil an Pflanzenrückständen.
Die Scheiben sind in 2 Ausführungen verfügbar:
  • Scheiben Ø 510 mm mit leicht gewölbtem Profil und großen Zacken ermöglichen den Einsatz auch bei sehr hohem Anteil an Ernterückständen. Diese werden zerkleinert, was eine optimale Mischqualität ergibt.
  • Scheiben Ø 510 mm mit kleinen Zacken eignen sich zur flachen Stoppelbearbeitung (3-5 cm) bei geringem Anteil an organischer Masse.
OPTIMER+ 7503 mit Scheiben Ø 510 mm mit großen Zacken für intensive Zerkleinerung der Pflanzenrückstände

Ein optimaler Erdstrom

Der auf Wunsch lieferbare Striegel optimiert die Einebnung des Bodens und die Strohverteilung. Durch ihn werden die Erdkluten vor dem Durchlauf der Walze angehoben und zerschlagen und so gute Bedingungen für eine Zwischenfruchtaussaat geschaffen. Erde und Pflanzenrückstände werden gleichmäßig über die gesamte Breite verteilt. Die Aggressivität des Striegels ist nach Bedarf einstellbar. Der Einsatz des OPTIMER+ mit Striegel ergibt eine perfekte Stoppelbearbeitung.
Zur Regulierung des Erdstroms: Der auf Wunsch lieferbare Saatstriegel am OPTIMER+ 403

Schlagkräftige Stoppelbearbeitungsgeräte

OPTIMER+ mit Aussaatvorrichtung für Fronttank

Geringer Wartungsaufwand

Flächenleistung steht für die meisten Landwirte an erster Stelle – vor allem, wenn das Wetter nur kurze Zeitfenster zulässt. Mit ihrer Konzeption erlaubt die Kurzscheibenegge OPTIMER+ einen Einsatz ohne Stillstand.

  • Als Scheibennaben dienen dauergeschmierte doppelte Schrägkugellager mit 5-facher Lippendichtung;
  • Die Überlastsicherung aus Elastomerblöcken ist wartungsfrei.
Diese Technologien ermöglichen einen Einsatz ohne unerwünschte Standzeiten.

Einfache, schnelle Einstellungen

Die OPTIMER + Stoppelgrubber profitieren von einer schnellen und einfachen Einstellung. Die Arbeitstiefe wird mittels Unterlegscheiben werkzeuglos eingestellt. Optional kann die Arbeitstiefe über eine hydraulische Kraftunterstützung von 3 bis 10 cm von der Kabine aus eingestellt werden. So profitieren Sie neben der Zeitersparnis auch von Kosteneinsparungen durch hohe Produktivität, reduzierte Arbeitszeiten und gute Arbeitsqualität durch eine gut abgestimmte Maschine.
Einfache, schnelle Einstellungen

Deckelsamen

Der OPTIMER+ kann mit einer Kleinsämaschine SH oder einem Saatgut-Set für den Fronttank zum Säen beim Stoppelpflug ausgestattet werden. Der mit einem Fronttank gekoppelte Verteilerkopf ist sowohl für die Aussaat als auch für die Düngung geeignet. Die Kombination von Aussaat und Stoppelbearbeitung reduziert die Umsetzungskosten deutlich. Die Aussaat eines Stoppeldaches bietet viele agronomische Vorteile (Reduzierung von Grundstücksschmutz, Verbesserung der Bodenstruktur, Zunahme der organischen Substanz, etc.). Dies bietet zusätzliche Vielseitigkeit für Ihre OPTIMER+ Scheibenegge und erhöht die Rentabilität Ihres Betriebs.
OPTIMER+ ausgestattet mit dem Saatgut-Set für den Fronttank

Der OPTIMER+ im Einsatz

Spezifikation

Technische Daten
 
Max. Traktorleistung (kW/PS)
Min. Traktorleistung (kW/PS)
Arbeitsbreite (m)
Transportbreite (m)
Anzahl der Scheiben
Arbeitstiefe (cm)
Seitlicher Begrenzer
Unterlenkeranbau
Gewicht abhängig von der Ausrüstung
Erforderliche Hydraulikanschlüsse am Traktor
Prallstriegel vor der Packerwalze
Verteilerkopf (als Sonderausrüstung)
OPTIMER 303 OPTIMER 353 OPTIMER 403 OPTIMER 403R OPTIMER 503R OPTIMER 603R OPTIMER 4003 OPTIMER 5003 OPTIMER 6003 OPTIMER 7503
110/150 129/175 147/200 147/200 184/250 221/300 147/200 184/250 221/300 265/360
66/90 77/105 88/120 88/120 110/150 133/180 88/120 110/150 133/180 166/225
3 3,5 4 4 5 6 4 5 6 7,5
3,05 3,5 4 3 3 3 < 3 < 3 < 3 < 3
24 28 32 32 40 48 32 40 48 60
3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10 3 bis 10
links serienmäßig, rechts auf Wunsch links serienmäßig, rechts auf Wunsch links serienmäßig, rechts auf Wunsch links und rechts serienmäßig links und rechts serienmäßig links und rechts serienmäßig links serienmäßig, rechts auf Wunsch links serienmäßig, rechts auf Wunsch links serienmäßig, rechts auf Wunsch links serienmäßig, rechts auf Wunsch
Unterlenkertragachse Kat. II, Zapfen II Unterlenkertragachse Kat. II, Zapfen II Unterlenkertragachse Kat. II, Zapfen II Unterlenkertragachse Kat. III und IV N Unterlenkertragachse Kat. III und IV N Unterlenkertragachse Kat. III und IV N Unterlenkertragachse Kat. III Unterlenkertragachse Kat. III Unterlenkertragachse Kat. III Unterlenkertragachse Kat. III/IV
1.600 1.780 2.100 2.815 3.552 3.877 4.400 4.825 5.200 5.900
Hilfe für Tiefeneinstellung: 1 DW (Sonderausrüstung) Hilfe für Tiefeneinstellung: 1 DW (Sonderausrüstung) Hilfe für Tiefeneinstellung: 1 DW (Sonderausrüstung) Klappung: 1 DW
Hilfe für Tiefeneinstellung: 1 DW (Sonderausrüstung)
Klappung: 1 DW
Hilfe für Tiefeneinstellung: 1 DW (Sonderausrüstung)
Klappung: 1 DW
Hilfe für Tiefeneinstellung: 1 DW (Sonderausrüstung)
Aushebung: 1 DW
Klappung: 1 DW
Aushebung: 1 DW
Kalppung: 1 DW
Aushebung: 1 DW
Klappung: 1 DW
Aushebung: 1 DW
Klappung: 1 DW
Sonderausrüstung Sonderausrüstung Sonderausrüstung Sonderausrüstung Sonderausrüstung Sonderausrüstung Sonderausrüstung Sonderausrüstung Sonderausrüstung Sonderausrüstung
24 28 32 32 40 48 32 40 48 48

Medien