Details des KOSMA Säelements

Die leichtzügige Einzelkornsämaschine

Die höchst präzisen KOSMA Säelemente dieser leichtzügigen Einzelkornsämaschine eignen sich sowohl für kleinkörniges wie auch für großkörniges Saatgut und überzeugen mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

Das Säelement KOSMA ergänzt das Angebot der KUHN-Einzelkornsämaschinen. Das geringe Gewicht des Säelements sowie der dicht am Traktor liegende Schwerpunkt der Sämaschine führen zu einem reduzierten Leistungsbedarf und verringerter Bodenverdichtung bei der Aussaat. Der durchdachte, robuste Aufbau des KOSMA Säelements ermöglicht eine hohe Stabilität und Präzision bei der Saatgutablage - vergleichbar mit der der größeren und schwereren MAXIMA 3 Baureihe.

Die mit dem KOSMA Säelement ausgerüsteten Sämaschinen bieten dem Landwirt ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis und überzeugen durch eine Vielzahl an Ausstattungsmöglichkeiten.
Einzelkornsämaschine KOSMA im Einsatz

Ihre Vorteile

Das leichtzügige und schlagkräftige Säelement

Die leichten und kompakten KOSMA Einzelkornsämaschinen können an leichte Traktoren angehängt werden

Geringer Leistungsbedarf

Mit einem Leergewicht von unter 95 kg hat das Säelement KOSMA einen geringen Leistungsbedarf und ist somit auch für Traktoren mittlerer Leistungsklassen geeignet. Der neu entwickelte Rahmen sorgt dafür, dass die KOSMA näher am Traktor angebaut ist und verringert den Hubleistungsbedarf um ca. 20-30% (gegenüber einer gleich ausgestatteten MAXIMA 3). Dies senkt den Dieselverbrauch und verringert die Bodenverdichtung bei der Aussaat.

Leicht aber dennoch robust

Bei KUHN hat die Qualität der Maschine höchste Priorität. Auch die KOSMA bildet hier keine Ausnahme. Dieses leichte Säelement geht keine Kompromisse in Sachen Zuverlässigkeit ein und ermöglicht stets eine sorgenfreie Arbeit. hochwertige Materialien und ein optimiertes Design sind der Schlüssel zur Robustheit der KOSMA Einzelkornsämaschinen.
Durch weniger Wartung zahlt sich diese Investition voll aus!
Das Parallelogramm aus Gusseisen garantiert eine hohe Zuverlässigkeit Ihrer KOSMA Einzelkornsämaschine

Stabilität garantiert

Die Stabilität des Säelements ist entscheidend, um die höchste Präzision bei der Aussaat sicherzustellen. das KOSMA Säelement ist mit einem leistungsfähigen Tiefenführungssystem ausgestattet, bei dem der Schardruck um zusätzliche 12,5 oder 25 kg erhöht werden kann. KOSMA Einzelkornsämaschinen bieten eine optimale Anpassungsfähigkeit an die Einsatzbedingungen mit einem maximalen Schardruck von 120 kg. Die Tiefe lässt sich, wie auch bei den MAXIMA 3 Modellen, bequem ohne Werkzeug einstellen.
Die KOSMA Einzelkornsämaschine wird mit bis zu 120 kg Schardruck im Boden geführt

Präzise Saatgutablage entsprechend Ihrer hohen Erwartungen

Ihren guten Ruf hat die MAXIMA 3 und KOSMA mitunter der sehr genauen Ablage unabhängig von der Art des Saatguts zu verdanken

Immer eine präzise Aussaat

Dank der Dosiereinheit, welche von der MAXIMA 3 Baureihe übernommen wurde, bietet die KOSMA eine perfekte Ablagegenauigkeit. Die Vereinzelung geschieht an einer besonders großen Säscheibe mit 262 mm Durchmesser und ist deshalb besonders genau. Wie bereits mit der MAXIMA 3 können mit der KOSMA unterschiedlichste Saatgutarten ausgebracht werden, indem lediglich die Säscheibe schnell und werkzeuglos ausgetauscht wird. Für eine saubere Vereinzelung lässt sich der Abstreifer individuell auf jede Größe und Form des Saatguts anpassen.

KUHN bietet für die KOSMA Einzelkornsämaschinen sowohl einen mechanischen, als auch einen elektrischen Antrieb an.
Der mechanische Antrieb ist einfach und zuverlässig aufgebaut und nutzt jeweils eine Kette. Der Antrieb erfolgt sehr gleichmäßig und bietet sich besonders für die Aussaat von Rüben bei 45 oder 50 cm Reihenweite an.
Auch der Antrieb mit 48-V-System garantiert eine kontinuierliche und damit sehr präzise Aussaat und bietet darüber hinaus weitere Vorteile: 

  • Manuelle Veränderung der Aussaatstärke von der Traktorkabine aus
  • Automatische Anpassung der Aussaatstärke über Applikationskarten
  • Reihenabschaltung automatisch über GPS oder manuell

Um die Präzision der Aussaat über die gesamte Maschinenbreite zu
gewährleisten, lassen sich einmal gefundene Einstellungen an jedem Säelement der KOSMA leicht reproduzieren. Der Schardruck, die Einstellung der Sätiefe, die Einstellung der Klutenräumer und der Andruckrollen lassen sich leicht und ohne Werkzeug anpassen. Die Sätiefe wird in 0,5 cm Schritten von 1 bis 9 cm gewählt, die Tiefenführung erfolgt über Tiefenführungsrollen, die mit Abstreifern versehen sind.
Mit diesem bewährten Konzept garantiert die KOSMA immer eine perfekte Ablagegenauigkeit und Einhaltung der Sätiefe.

ISOBUS-Technologie: Ein Höchstmaß an Komfort und Leistung

Um die Effizienz Ihrer Aussaat zu erhöhen, sind die KOSMA Einzelkornsämaschinen mit der ISOBUS-Technologie ausgestattet:

  • Automatische Reihenabschaltung über GPS, um Überlappungen zu vermeiden
  • Verbesserte Erträge (durchschnittliche Steigerung um 3% bei automatischer Anpassung der Aussaatstärke*)
  • Reduzierung der Saatgutkosten

Die ISOBUS-Technologie erhöht den Bedienkomfort der KOSMA Einzelkornsämaschine und spart Zeit bei der Aussaat.
Mit dem ISOBUS Bedienterminal CCI 1200 haben Sie die KOSMA Einzelkornsämaschine voll im Griff: eine übersichtliche Bedienoberfläche sorgt für eine hohe Flexibilität im Einsatz. Der große Touchscreen ermöglich die Anzeige aller wichtigen Informationen. Außerdem können zwei ISOBUS Maschinen gleichzeitig dargestellt werden.

(*Abhängig von Qualität der Applikationskarte und Bodengefüge)
Die ISOBUS-Technologie erhöht den Bedienkomfort der KOSMA Einzelkornsämaschine und spart Zeit bei der Aussaat.

Ausrüstungen für alle Bedürfnisse

Um ein schnelles und gleichmäßiges Keimen des Saatguts zu gewährleisten, bieten die KOSMA Einzelkornsämaschinen verschiedene Ausstattungen. Damit kann die Maschine exakt auf die jeweiligen Einsatzbedingungen angepasst werden:

  • Frontausrüstung zur Befreiung der Saatreihe von Steinen und Ernterückständen: Klutenräumer und Sternscheibenklutenräumer
  • Verbesserter Boden- / Saatgutkontakt durch Edelstahl-Zwischenandruckrolle
  • Sauberes Schließen der Furche und gezieltes Andrücken des Saatguts über V-Andruckrollen

Weitere Beschreibungen der Optionen und Ausstattungsmerkmale können den zusätzlichen Unterlagen entnommen werden.
Verbesserter Boden- / Saatgutkontakt durch Edelstahl-Zwischenandruckrolle und somit verbesserte Keimung des Saatguts

Die Sämaschine, um Ihre Rentabilität zu steigern

Präzision und Wirtschaftlichkeit sind die Stichwörter der neuen KOSMA Einzelkornsämaschine

Ein bestechendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Eine stabile Bauweise und hohe Flächenleistung bei gleichzeitig niedrigem Gewicht gehören zur Charakteristik der innovativen KOSMA Einzelkornsämaschine. Sowohl kleine als auch große landwirtschaftliche Betriebe werden von der perfekten Ablagegenauigkeit überzeugt sein, die sie bereits von der MAXIMA 3 Baureihe gewohnt sind. Durch ihre leichte Bauweise und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis ist die KOSMA Einzelkornsämaschine auch bestens für Kunden geeignet, die Traktoren der mittleren Leistungsklasse nutzen.

KOSMA M und TD: einfach aufgebaut und robust

Zwei Optionen für landwirtschaftliche Mischbetriebe:

KOSMA M: stabil und verwindungssteif für die Aussaat von Mais und Sonnenblumen

  • Ein geringes Gewicht (200 kg weniger im Vergleich zu einer MAXIMA 3 M) und ein dicht am Traktor liegender Schwerpunkt verbessern den Einsatz mit leichteren Traktoren. Zusätzlich bietet die KOSMA mit Starrrahmen eine Lösung für die Montage an einer Kreiselegge. Durch das geringere Gewicht kommt es auf leichten und lockeren Böden zu weniger Schadverdichtungen. Das Modell kann mit aufgebauten Düngerbehältern (2x260 Liter oder 1x950 Liter) ausgestattet werden.
KOSMA TD: Vielseitig einsetzbar

  • Die KOSMA mit Doppel-Teleskoprahmen bietet eine große Vielseitigkeit beim Einsatz. Der robuste Teleskoprahmen mit "H"-Profil trägt die Säelemente sicher und das Verschiebesystem sorgt für eine hohe Verwindungsfestigkeit und somit eine gleichmäßige Aussaat.
  • Der einfache und robuste Rahmen mit 6 Reihen kann einen 950 Liter Düngerbehälter aufnehmen.
  • Mit 3,00 m Transportbreite erfüllt die KOSMA TD die europäischen Bestimmungen für den Straßentransport.
Mit einem Leergewicht ab 1290 kg (18% weniger als das einer MAXIMA 3 TD bei gleicher Ausstattung), ermöglicht die KOSMA TD die Nutzung eines leichteren Traktors. Dadurch wird der Treibstoffbedarf gesenkt und die Bodenverdichtung bei der Aussaat verringert.





Die Einzelkornsämaschine KOSMA TD ist einfach und robust aufgebaut bei gleichzeitig niedrigem Gewicht.

KOSMA R: Leichter Klapprahmen

Die KOSMA R ist eine leichte, klappbare Einzelkornsämaschine, die eine hochwertige Aussaat mit Traktoren ab 140 PS ermöglicht. Mit 6 Metern Arbeitsbreite ist die KOSMA R etwa 300 kg leichter, als eine vergleichbare MAXIMA 3. Dieser neue Klapprahmen mit verringertem Gewicht ist ideal für die Aussaat von Zuckerrüben und Feinsämereien, wie beispielsweise Raps.

Die elektrische Version bietet die einfache Möglichkeit, die Einzelkornsämaschine von 8 auf 12 Reihen umzustellen. Dadurch können Ihre Kosten gesenkt werden, da so mit einer Maschine mit 45 oder 75 cm Reihenabstand gesät werden kann. Der Umbau nimmt etwa einen halben Tag in der Werkstatt in Anspruch. So müssen bei einer achtreihigen Konfiguration keine unnötigen Säelemente im Feld mittransportiert werden. Beim elektrischen Antrieb entfällt außerdem der Umbau der mechanischen Antriebselemente.

Um von einer optimalen Aussaatqualität für immer höhere Erträge zu profitieren, bietet KUHN Optionen an, die auf Ihre speziellen Bedürfnisse angepasst sind (z.B. Edelstahl-Andruckrollen, Klutenräumer usw.).

Die KOSMA R ist dank ihres zusammenklappbaren und leichten Rahmens ideal für die Aussaat von Rüben und Raps geeignet.

Präzision und Wirtschaftlichkeit sind die Stichwörter der neuen KOSMA Einzelkornsämaschine

Medien