Detail des Scheiben-Mähknickzetters FC 314

Ja zur Flächenleistung, nein zur Futterverschmutzung!

In drei Arbeitsbreiten erhältlich (2,40 m, 2,80 m und 3,11 m), ab 90 PS und für mittelgroße bis große Betriebe und Lohnunternehmer gedacht. Rentabilität bei der Herstellung von Grundfutter, durch das exklusive Entlastungssystem LIFT-CONTROL in Verbindung mit der NON-STOP-Anfahrsicherung.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

Betriebe, die heutzutage erfolgreich Milch- und Viehwirtschaft betreiben wollen, sind sich der Tatsache bewusst, wie wichtig eine Steigerung ihrer Rentabilität ist. Dabei spielen die Qualität des Grundfutters und die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit eines Mähwerks eine wichtige Rolle.
Basierend auf diesen Überlegungen hat KUHN die Scheibenmähknickzetter FC 104 LIFT-CONTROL entwickelt. Dank des Entlastungsssystems LIFT-CONTROL in Verbindung mit der NON-STOP-Anfahrsicherung passen sich die Mäher allen Bodenunebenheiten an und können bei einem Auftreffen auf ein Hindernis ausweichen.
Daraus ergibt sich ein beträchtliches Einsparungspotential durch geringere Reparaturkosten bei gleichzeitiger Gewährleistung einer optimalen Futterqualität.
Bei den Scheiben-Mähknickzettern FC 104 LIFT-CONTROL profitieren Sie zudem vom Aufbereiter, der die Futtertrocknung beschleunigt. KUHN hält für Sie verschiedene Aufbereiter bereit, die eine Anpassung an Ihre Gegebenheiten ermöglichen.
FC 104 bei der Arbeit

Ihre Vorteile

Ja zur Flächenleistung, nein zur Futterverschmutzung!

Das Entlastungssystem LIFT-CONTROL in Aktion

Das hydropneumatische Entlastungssystem LIFT-CONTROL

Durch Senkung des Schmutzanteils im Futter von 4 auf 2% können Sie 89 € pro Hektar und Jahr* einsparen.
Mit dem System LIFT-CONTROL ist Futterverschmutzung kein Thema mehr. Denn es ist weit mehr als eine Mähbalkenentlastung, bei der die konventionelle Entlastungsfeder einfach durch eine Stickstoffblase ersetzt wird.
Je höher die nach hinten wirkenden Kräfte auf den Mähbalken ausfallen (1), desto stärker spricht die Entlastung an (2) und passt sich so allen Bodenunebenheiten an. Dieses System bringt mehrere Vorteile: Der Kraftstoffverbrauch sinkt, der Verschleiß der Schutzkufen wird verringert, es wird weniger Schmutz in das Futterschwad gezogen und die Grasnarbe wird geschont. Darüber hinaus ist der Auflagedruck sehr einfach von der Traktorkabine aus verstellbar.

Forscher der Landwirtschaftskammer Weser-Ems haben im intensiv geführten Grünlandgebiet im Nordwesten Deutschlands untersucht, inwieweit sich die Qualität von Grassilage für einen Milchbetrieb in finanzieller Hinsicht auswirkt. Dabei wurden zwei verschiedene Silagen mit 2% bzw. 4% Verschmutzungsgrad verglichen. Zunächst wurde analysiert, wie weit der Futterwert der weniger verschmutzten Silage über jenem der verschmutzten Variante lag.Dieser Unterschied wurde anschließend in Futterzusätze und Kraftfutter umgerechnet, die notwendig wären, um die Differenz auszugleichen.

Bodenanpassung dank Pendelaufhängung

Das Mähwerk ist genau in seinem Schwerpunkt aufgehängt. Diese mittige Pendelaufhängung sorgt dafür, dass das Mähwerk auch über holpriges Gelände stabil und sanft gleitet. Es passt sich dadurch auch bei erhöhten Fahrgeschwindigkeiten hervorragend dem Boden an und schützt so nicht nur die Grasnarbe, sondern minimiert auch den Schmutzeintrag in das Futter. Die Mähwerke der Scheiben-Mähknickzetter FC 104 LIFT-CONTROL halten eine konstante Schnitthöhe ein und passen sich nahezu allen Bodenunregelmäßigkeiten an. Folgende Eigenschaften sind hervorzuheben:
  • die mittige Pendelaufhängung der Mäheinheiten,
  • der Pendelausschlag von 31°.
Beeindruckende Werte, die belegen, dass KUHN alles dafür getan hat, um die Qualität Ihres Futters zu verbessern!
Mittige Pendelaufhängung des Mähbalkens

Zeit und Geld sparen

Pendelausschlag der NON-STOP-Anfahrsicherung

NON-STOP-Anfahrsicherung in Kombination mit LIFT-CONTROL

Kein Landwirt kann sich mitten in der Saison einen Schaden an seinem Mähwerk leisten - egal, ob ein Hindernis oder ein Fahrfehler die Ursache dafür war. Die Mäheinheit der FC 104 LIFT-CONTROL verfügt über eine integrierte Vorrichtung, die bis zu einem Neigungswinkel von 11° einen nahezu konstanten Auflagedruck ausübt.
Sobald sie auf ein Hindernis trifft, schwenkt sie um bis zu 25° nach hinten oben weg. Die Anfahrsicherung arbeitet ebenso zuverlässig, wenn der Mähbalken weit innen getroffen wird, da sich der Schwenkpunkt des Tragarms (A) weit genug entfernt von der ersten Mähscheibe befindet. Die Maschine findet automatisch NON STOP wieder in ihre Ausgangsposition zurück. Diese Maschine ist mit einer Kombination aus Entlastungssystem und NON-STOP-Anfahrsicherung ausgerüstet - eine Exklusivität auf dem Markt der Mähwerke.

Maximale Zuverlässigkeit und Langlebigkeit

Die gesamte Konzeption des Mähbalkens ist auf härteste Belastungen ausgelegt. Die Anfahrsicherung PROTECTADRIVE besitzt eine präzise berechnete Sollbruchstelle, die dafür dafür, dass die Welle bei einem heftigen Aufprall gegen ein Hindernis abschert. Dies schützt die wertvollen Zahnräder. Der Austausch des Scheibenantriebsmoduls ist einfach und kostengünstig und nimmt weniger als 15 Minuten in Anspruch.
Eine KUHN-Exklusivität: Die Mähscheibenlagerungen sind durchgehend durch den Balken mit Ober und Unterseite fest verschraubt. Durch den großen Abstand der Schrauben werden die einwirkenden Kräfte auf großer Fläche verteilt. Höchste Dauerhaltbarkeit ist somit gewährleistet. :
  • Mähscheibenlagerung mit speziell gefertigten Doppelreihen-Schrägkugellagern.
  • Hochpräzise Zahnräder aus geschmiedetem Stahl mit sehr großem Durchmesser und 3 Zähnen im Eingriff.
  • Gehärtete Mähscheiben mit geschmiedeten Klingenaufnahmen
  • Schutzkufen aus vergütetem Stahl, an denen zusätzlich Verstärkungsplatten (über Schrauben befestigt) angebracht werden können.
Für die Gewährleistung der Dauerhaltbarkeit sind zwischen dem Rahmen und dem Mähbalken Dämpfer in die Aufnahmen integriert. Besonders bei hohen Mähgeschwindigkeiten werden Stoßbelastungen gedämpft und dadurch stark abgeschwächt.
Die PROTECTADRIVE-Anfahrsicherung

Messerschnelwechselsystem FAST-FIT

Der Mähbalken der Serie 100 kann wahlweise mit einer Messerbefestigung über Bolzen oder mit dem Schnellwechselsystem FAST-FIT ausgerüstet werden. Mit Letzterem können Sie wertvolle Zeit sparen. Die Befestigung ist 100% sicher. Eine starke Blattfeder übt einen konstanten Druck auf die Befestigungsschraube des Messers aus und gewährleistet dadurch die Sicherheit. Ein Messerwechsel ist blitzschnell durchgeführt.
Messerschnellwechselsystem FAST-FIT

Einfache und schnelle Einstellungen

Es ist nicht nötig, die Länge der Unterlenker einzustellen, um eine optimale Gewichtsverteilung beim Anbau der Maschine an den Traktor zu erreichen. Beim Ausklappen in die Arbeitsstellung wird ohne weiteres Zutun automatisch eine Schnitthöhe von 45/50 mm eingestellt. Eingeklappt wird die Maschine nach hinten in Längsachse. Abgestellt wird sie in der Transportstellung, so dass auch enge Hallen kein Problem sind. Breite Abstellstützen gewährleisten die Stabilität der abgestellten Maschine. Von praktischem Nutzen: Dank des ausgeklügelten Designs der Maschine konnte der Werkzeugkasten in die Anbauvorrichtung integriert werden. Da alle Teile der Maschine leicht zugänglich sind, ist sie überdies leicht zu reinigen.
Anbau der Maschine an den Traktor

Ein Aufbereiter, der die Trocknung beschleunigt

Aufbereiter mit Fingern aus Nylon

Finger aus Kunststoff zur Reduzierung des Gewichts

Die Aufbereiterfinger kratzen die schützende Wachsschicht der Blätter an und erhöhen so die Transpiration der Pflanzen beträchtlich. So kann das Futter schneller trocknen bzw. anwelken. Bei Anbaugeräten bedeutet jedes zusätzliche Kilogramm, dass die Rahmenkonstruktion stärker ausgelegt werden muss und letztendlich ein größerer Traktor erforderlich ist, der mehr Kraftstoff verbraucht. Genau aus diesem Grund setzt KUHN bei seinen Maschinen Aufbereiter mit elastischen Kunststofffingern ein. Diese sind nicht nur eindeutig leichter, sondern arbeiten auch sehr effizient, um die Trocknungszeit zu verkürzen. Die V-förmigen Finger sind aus einem belastbaren, aber flexiblen Material gefertigt.
  • Sollte ein Fremdkörper in den Aufbereiter gelangen, können die Finger zur Seite hin ausweichen. Sie kehren danach unbeschädigt in ihre ursprüngliche Position zurück.
  • Ihre Festigkeit in Rotordrehrichtung hingegen sorgt für gleichmäßige und lockere Schwadablage, was den Trocknungsprozess noch einmal beschleunigt.
Die Aufbereitungsintensität kann angepasst werden durch:
  • Die Einstellung des Leitblechs
  • Die Kammstellung
  • Die Auswahl der Aufbereiterdrehzahl

Bei den Scheiben-Mähknickzettern LIFT-CONTROL mit Finger-Aufbereitern ist eine Breitstreueinrichtung serienmäßig integriert. So können Sie das Futter in einer gleichmäßigen, luftigen Schicht über die gesamte Arbeitsbreite ablegen, und dass ohne die Schwadbleche entfernen zu müssen.

DIGIDRY-Stahlfinger für Höchstleitungen in unterschiedlichen Einsatzsituationen

Der Aufbereiter mit Stahlfingern ist nicht nur bei schwerem, langem oder reifem Mähgut, sondern auch bei kurzem Mähgut äußerst leistungsfähig.
Er verarbeitet auch hohe Futtermengen zuverlässig, die schnell durch die gesamte Mäheinheit befördert werden. Dieser Aufbereitertyp benötigt nur wenig Leistung, weil das Mähgut nur kurz in der Maschine verbleibt und auch nicht mehrfach durchgeschleust wird. Am Ende kommen einwandfrei geformte und luftige Schwade heraus. Durch die Position der Finger wird das Futter aufgelockert und nach oben geworfen, bevor es auf Schwad gelegt wird. So wird es optimal durchlüftet, trocknet schneller und behält so einen besonders hohen Energie- und Nährstoffgehalt.
Stahlfinger können auch zur Aufbereitung von Luzerne eingesetzt werden, weil sie Blätter und Stiele schonend behandeln.

Die Aufbereitungsintensität kann angepasst werden durch:
  • die Einstellung des Leitblechs
  • die Kammstellung
  • die Auswahl der Aufbereiterdrehzahl
DIGIDRY-Aufbereiter mit Stahlfingern

Quetschwalzen aus Polyurethan für empfindliche Futterpflanzen

Ein Praxistest - durchgeführt vom französischen Forschungsinstitut Arvalis inZusammenarbeit mit regionalen Akteuren der Landwirtschaft - hat die unterschiedlichen Trocknungsverläufe der verschiedenen Aufbereitungsverfahren bei Mähern und Mähknickzettern (Fingeraufbereiter und Walzenaufbereiter, aus Kunststoff oder Stahl) verdeutlicht.
Am besten schnitten die SQUAREFLEX-Aufbereiterwalzen aus Polyurethan ab. Das derart aufbereitete Futtererreichte bereits am zweiten Abend 80% TM, während dieser Wert mitden anderen Aufbereitern erst nach dem dritten Abend erreicht wurde.Dank des besonderen Profils der Kunststoffaufbereiter-Walzen werden die Pflanzen regelmäßig gequetscht. Die Einstellung des Andrucks zwischen den beiden Walzen erfolgt über eine Einstellschraube, die leicht zu erreichen ist. Außerdem kann sich der Abstand zwischen den Walzen beim Passieren eines Fremdkörpers erweitern. Die obere Walze wird über eine einfache Kette angetrieben, während der Antrieb der unteren Walze mittels dreier Riemen sichergestellt wird. Mit 1000 min-1 wird eine Aufbereiterdrehzahl errreicht, die für alle Situationen geeignet ist. Eine lange Lebensdauer und ein geringer Wartungsaufwand gehören mit dazu.
Aufbereiter mit Quetschwalzen aus Polyurethan

FC 104 bei der Arbeit

Spezifikation

Technische Daten
 
Arbeitsbreite (m)
Anzahl Mähscheiben mit Scheibenschutz-Gleitsohlen aus vergütetem Stahl
Mähbalken in Modul-Bauweise
Scheibenwellen-Überlastschutz
Bodenanpassung
Entlastung
Anfahrsicherung
Aufbereiter-Typ
Aufbereiter-Drehzahl (min-1)
Mittlere Schwadbreite, min./max. (m)
Anbau
Versetzbarer Anbau, einstellbar
Umstellung in Transportstellung
Zapfwellendrehzahl (min-1)
Hauptgelenkwelle
Zwischengelenkwelle
Freilauf
Leistungsbedarf an der Zapfwelle (kW / PS), ca.
Erforderliche Hydraulikanschlüsse am Traktor
Erforderliche Elektroanschlüsse am Traktor
Beleuchtungsanlage mit Warntafeln, hinten an der Maschine
Gewicht (kg), ca.
FC 244 FF FC 284 FF FC 284 D FF FC 314 FF FC 314 D FF FC 244 D FF
2,40 2,80 2,80 3,11 3,11 2,40
6 7 7 8 8 6
Serie Serie Serie Serie Serie Serie
PROTECTADRIVE PROTECTADRIVE PROTECTADRIVE PROTECTADRIVE PROTECTADRIVE PROTECTADRIVE
Mittenaufhängung der Mähgruppe Mittenaufhängung der Mähgruppe Mittenaufhängung der Mähgruppe Mittenaufhängung der Mähgruppe Mittenaufhängung der Mähgruppe Mittenaufhängung der Mähgruppe
hydropneumatische Entlastung LIFT-CONTROL hydropneumatische Entlastung LIFT-CONTROL hydropneumatische Entlastung LIFT-CONTROL hydropneumatische Entlastung LIFT-CONTROL hydropneumatische Entlastung LIFT-CONTROL hydropneumatische Entlastung LIFT-CONTROL
NONSTOP-Anfahrsicherung NONSTOP-Anfahrsicherung NONSTOP-Anfahrsicherung NONSTOP-Anfahrsicherung NONSTOP-Anfahrsicherung NONSTOP-Anfahrsicherung
Fingerrotor mit V-förmigen Fingern, mehrfach verstellbares Prallblech mit integriertem, verstellbarem und ausschaltbarem Gegenkamm Fingerrotor mit V-förmigen Fingern, mehrfach verstellbares Prallblech mit integriertem, verstellbarem und ausschaltbarem Gegenkamm Fingerrotor mit Stahlfingern, mehrfach verstellbares Prallblech mit integriertem, verstellbarem und ausschaltbarem Gegenkamm Fingerrotor mit V-förmigen Fingern, mehrfach verstellbares Prallblech mit integriertem, verstellbarem und ausschaltbarem Gegenkamm Fingerrotor mit Stahlfingern, mehrfach verstellbares Prallblech mit integriertem, verstellbarem und ausschaltbarem Gegenkamm Fingerrotor mit Stahlfingern, mehrfach verstellbares Prallblech mit integriertem, verstellbarem und ausschaltbarem Gegenkamm
888 / 615 888 / 615 888 / 615 888 / 615 888 / 615 888 / 615
0,90 / 2,30 1,00 / 2,70 1,00 / 2,70 1,20 / 3,00 1,20 / 3,00 0,90 / 2,30
3-Punkt Kat. 2 3-Punkt Kat. 2 3-Punkt Kat. 2 3-Punkt Kat. 3 3-Punkt Kat. 3 3-Punkt Kat. 2
2 Stellungen - Versatz um 190 mm 2 Stellungen - Versatz um 190 mm 2 Stellungen - Versatz um 190 mm 2 Stellungen - Versatz um 190 mm 2 Stellungen - Versatz um 190 mm 2 Stellungen - Versatz um 190 mm
hydraulisches Umschwenken um 90° nach hinten (waagerecht) und automatische Verriegelung hydraulisches Umschwenken um 90° nach hinten (waagerecht) und automatische Verriegelung hydraulisches Umschwenken um 90° nach hinten (waagerecht) und automatische Verriegelung hydraulisches Umschwenken um 90° nach hinten (waagerecht) und automatische Verriegelung hydraulisches Umschwenken um 90° nach hinten (waagerecht) und automatische Verriegelung hydraulisches Umschwenken um 90° nach hinten (waagerecht) und automatische Verriegelung
540 1000 1000 1000 1000 540
1 3/8'' - 6 Nuten 1 3/8'' - 6 Nuten 1 3/8'' - 6 Nuten 1 3/8'' - 6 Nuten 1 3/8'' - 6 Nuten 1 3/8'' - 6 Nuten
mit Rutschkupplung mit Rutschkupplung mit Rutschkupplung mit Rutschkupplung mit Rutschkupplung mit Rutschkupplung
im Seitengetriebe integriert im Seitengetriebe integriert im Seitengetriebe integriert im Seitengetriebe integriert im Seitengetriebe integriert im Seitengetriebe integriert
37 / 50 43 / 59 43 / 59 49 / 66 49 / 66 37 / 50
1 DW + 1 EW* Steuergerät 1 DW + 1 EW* Steuergerät 1 DW + 1 EW* Steuergerät 1 EW und 1 DW Steuergerät 1 EW und 1 DW Steuergerät 1 DW + 1 EW* Steuergerät
1 Elektroanschluss mit 7poliger Steckdose 1 Elektroanschluss mit 7poliger Steckdose 1 Elektroanschluss mit 7poliger Steckdose 1 Elektroanschluss mit 7poliger Steckdose 1 Elektroanschluss mit 7poliger Steckdose 1 Elektroanschluss mit 7poliger Steckdose
Serie Serie Serie Serie Serie Serie
1.010 1.060 1.130 1.235 1.325 1.070

Medien