Detail des GMD 5251 TC

Mähen Sie bis zu 7 ha pro Stunde

Mit dem gezogenen Scheibenmäher GMD 5251 TC bietet KUHN eine wirtschaftliche Alternative zu Front-Heckkombinationen welche einen hohen Leistungsbedarf erfordern. Dieses schlagkräftige Modell verfügt über eine Arbeitsbreite von 5,20 m und ist für Traktoren ab 110 PS konzipiert.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

Der gezogene Scheibenmäher GMD 5251 TC mit großer Arbeitsbreite und mittiger Zugdeichsel ist eine wirtschaftliche Alternative zu den Front-Heck-Kombinationen, die an große Traktoren angebaut werden, welche zwangsläufig mit Hubwerk und Frontzapfwelle ausgerüstet sein müssen. Dieses schlagkräftige Modell verfügt über eine Arbeitsbreite von 5,20 m und ist für Traktoren der mittleren Leistungsklasse ab 110 bis 120 PS konzipiert.
Gezogener Scheibenmäher mit großer Breite GMD 5251 TC beim Transport

Ihre Vorteile

Eine optimale Futterqualität für die Tiere

Unterschiedliche Abstände zwischen den Mähscheiben am Mähbalken OPTIDISC ELITE

Ein perfekter Schnitt dank OPTIDISC ELITE

Der neue Mähbalken OPTIDISC ELITE wurde in Zusammenarbeit mit Landwirten entwickelt, die gleichzeitig Nutzer der Maschinen sind. Unterschiedliche Abstände zwischen den Mähscheiben, große Überlappungsbereiche und ein flacher Mähwinkel verschaffen dem Nutzer beste Schnittqualität. Die GMD 51 TC Serie mit dem technisch neuestem Mähbalken, gewährleistet einen sauberen und gleichmäßigen Schnitt in allen Einsatzsituationen. Der Mähbalken OPTIDISC ELITE weist etliche exklusive Merkmale auf:
  • Dort wo die Scheiben auseinanderlaufen, wird der Abstand verringert, um einen großen Überlappungsbereich der Mähklingen zu ermöglichen. Das Schnittbild ist sauber und ordentlich, selbst bei kurzem oder leichtem Futter. (A)
  • An dem Punkt, an dem die Scheiben zusammenlaufen, wird der Abstand vergrößert, um einen optimalen Gutfluss großer Futtermengen zu ermöglichen. (B)
  • Optimale Schnittqualität auf nassen und klebrigen Böden oder bei schweren Futter!
  • Ein niedrigerer Schnittwinkel: Keine typische Wellenbewegung im Mähprofil möglich! Förderung eines schnelleren und gleichmäßigeren Nachwachsens!
  • Neue Scheibenlager sorgen immer dafür, dass die Messer sicher gegen Stöße gehalten werden und 360° um ihre Messerhaltebolzen gedreht werden können.

In hügeligem Gelände, bei Nässe oder klebrigem Gras kann sich vor dem Mähbalken Erde ansammeln, außer bei dem OPTIDISC ELITE! Die speziellen Gleitkufen verbessern die Bodenanpassung und schonen die Grasnarbe. Ein zusätzlicher Pluspunkt, wenn es um die Verbesserung der Futter- und Schnittqualität geht, insbesondere unter schwierigen Einsatzbedingungen.

Optimale Bodenanpassung und Schonung der Grasnarbe

Die Qualität und der Nährwert des Futters werden dank des Entlastungssystems über 4 Federn bewahrt. Die Gelenke an der Mäheinheit verfügen über Lenker, die eine perfekte Bodenanpassung gewährleisten. Die großen Räder (400/60-15,5) sind so angeordnet, dass sie nicht über das auf dem Boden liegende Futter fahren. Sie haben zudem einen geringen Auflagedruck, was die Grasnarbe schützt und einen schnellen Wiederaustrieb gewährleistet.
Sie fahren mit den Traktorrädern nicht über das Futter und der Auflagedruck ist gering, so dass die Grasnarbe geschont wird.

Ein perfekt geformtes Schwad

Das Futter wird auf einen 4,40 m breiten Schwad zusammengelegt, damit es schneller trocken wird. Die nachfolgenden Zettvorgänge werden dadurch erleichtert. Durch eine entsprechende Positionsänderung der Schwadbleche kann das Futter auch in der Mitte getrennt und in 2 Schwaden abgelegt werden.
Das optimal geformte Schwad ist ungefähr 4,40 m breit

Zeit und Geld sparen

Die Scheibenwelle schert nach einem heftigen Aufprall ab und schützt auf diese Weise die wertvollen Zahnräder

Ein unter allen Umständen zuverlässiger Mäher

Die gesamte Konzeption des Mähbalkens ist auf härteste Belastungen ausgelegt. Die Anfahrsicherung PROTECTADRIVE besitzt eine präzise berechnete Sollbruchstelle,die dafür sorgt, dass die Welle bei einem heftigen Aufprall gegen ein Hindernis abschert. Dies schützt die wertvollen Zahnräder. Der Austausch des Scheibenantriebsmoduls ist einfach und kostengünstig und nimmt weniger als 15 Minuten in Anspruch.
Eine KUHN-Exklusivität: Die Mähscheibenlagerungen sind durchgehend in dem Balken mit Ober- und Unterseite fest verschraubt. Durch den großen Abstand der Schrauben werden die einwirkenden Kräfte auf großer Fläche verteilt. Höchste Dauerhaltbarkeit ist somit gewährleistet.
Hochwertige Komponenten verstärken das Herzstück des Mähbalkens und verschaffen maximale Zuverlässigkeit:
  • Mähscheibenlagerung mit speziell gefertigten Doppelreihen-Schrägkugellagern.
  • Hochpräzise Zahnräder aus geschmiedetem Stahl mit sehr großem Durchmesser und 3 Zähnen im Eingriff.
  • Gehärtete Mähscheiben mit geschmiedeten Klingenaufnahmen.
  • Schutzkufen aus vergütetem Stahl, an denen zusätzlich Verstärkungsplatten (über Schrauben befestigt) angebracht werden können.
Für die Gewährleistung der Dauerhaltbarkeit sind zwischen dem Rahmen und dem Mähbalken Dämpfer in die Aufnahmen integriert. Besonders bei hohen Mähgeschwindigkeiten werden Stoßbelastungen gedämpft und dadurch stark abgeschwächt.

Eine schnelle Wartung mit dem Messerschnellwechselsystem FAST-FIT

Das Scheibenmähwerk GMD 51 TC ist serienmäßig mit dem Messerschnellwechselsystem FAST-FIT ausgerüstet, das 3 Garantien zusätzlich bietet:
  • Eine starke Blattfeder übt einen konstanten Druck auf die Messerhaltebolzen aus, sodass sich die Messerbefestigung auf keinen Fall ungewollt öffnen können.

  • Die Messerhaltebolzen verfügen über eine Nut, die mehr Sicherheit bietet.

  • Die Blattfeder kann sich nur nach unten verbiegen, wenn sie sich über der Einkerbung der Schutzkufe befindet.

Bei drehender Mähscheibe besteht daher keine Gefahr, dass sich die Messerbefestigung ungewollt öffnet. Zur Senkung der Wartungskosten können Haltebolzen und Blattfeder getrennt voneinander ausgetauscht werden.
Dank des flachen Mähbalkens und der exklusiven Form der Messer, die sehr nahe an den Schutzkufen laufen, wird eine ausgezeichnete Schnittqualität sichergestellt.
Mit dem Messerschnellwechselsystem FAST-FIT können Sie die Messer schnell und sicher auswechseln

Ein effizienter und komfortabler Mäher

Der GIRODYNE-Schwenkkopf erleichtert Wendemanöver und verschafft Ihnen optimalen Bedienkomfort

Flächenleistung und Fahrkomfort

Bedienkomfort wird bei KUHN groß geschrieben. Der gezogene Scheibenmäher GMD 5251 TC mit mittiger Zugdeichsel sorgt für großen Flächenleistungen. Der GIRODYNE-Schwenkkopf, der bekanntermaßen die Wendigkeit der Mäher erhöht, verschafft einen unvergleichlichen Fahrkomfort. Der Schwenkkopf ist robust gebaut und erlaubt Lenkeinschläge von 90° bei gerade ausgerichteter Gelenkwelle. Der Wartungsaufwand ist gering und beschränkt sich auf nur eine Schmierstelle. Die Maschine wird an das Traktorhubwerk mittels Anbaubolzen angebaut, die gegen Verdrehen gesichert sind. Diese Verbindung ist sehr zuverlässig und sicher bei Wendemanövern.

Ein einfacher Traktor reicht aus

Der Scheibenmäher GMD 5251 TC ist eine wirtschaftliche Alternative zu den Front-Heck-Kombinationen, denn trotz seiner 5,20 m Arbeitsbreite ist sein Zugleistungsbedarf gering. Traktoren mit 120 bis 130 PS ohne Fronthubwerk sind völlig ausreichend.
Einsatz des Mähers mit einem kleineren Traktor

Schnelle um komfortable Umstellung zum Transport

In weniger als 10 Sekunden befindet sich die Maschine in der Transportstellung: Dafür sorgt ein ideal angeordneter Schwenkrahmen mit 2 Rädern. Die Transportbreite liegt unter 2,90 m. Der Mäher ist praktisch, schnell und wendig auf der Straße bei hoher Fahrgeschwindigkeit und beim Einfahren in die Wiesen.
Der Scheibenmäher GMD 5251 TC beim Straßentransport

Gezogener Scheibenmäher mit großer Breite GMD 5251 TC bei der Arbeit

Spezifikation

Technische Daten
 
Arbeitsbreite (m)
Arbeitsbreite (m) - in Kombination mit Frontmähwerk (abhängig von Schnittüberlappung)
Transporthöhe (m)
Schnittüberlappung mit dem Frontmähwerk (cm)
Zugdeichselanordnung
Mähbalken
Anzahl Mähscheiben mit Scheibenschutz-Gleitsohlen aus vergütetem Stahl
Verschleißplatte für die Gleitkufen
Mähklingenbefestigung
Einstellbare Schnitthöhe mit den Seriengleitkufen (mm)
Scheibenwellen-Überlastschutz
Schnitthöheneinstellung
Bodenanpassung
Einstellung der Entlastung
Anfahrsicherung
Aushub zum Schwadüberqueren
Mittlere Schwadbreite (m)
Schwadscheibe
Anbau
Bereifung
Hauptgelenkwelle
Zapfwellendrehzahl (min-1)
Freilauf
Leistungsbedarf an der Zapfwelle (kW / PS), ca.
Leistungsbedarf an der Zapfwelle für die Dreierkombination (kW / PS), ca.
Erforderliche Hydraulikanschlüsse am Traktor
Erforderliche Elektroanschlüsse am Traktor
Beleuchtungsanlage mit Warntafeln - hinten an der Maschine
Gewicht (kg), ca.
GMD 5251 TC GMD 9530-FF
5,20
9,53 - 9,13
3,92
30 - 50 (mit GMD 3125 F) / 50 - 70 (mit GMD 3525 F)
mittig
OPTIDISC ELITE OPTIDISC ELITE
12 2 x 8
2, Serie
Messerschnellverschluss FAST-FIT mit Messerschnellverschluss FAST-FIT
35 - 85 35 - 65
PROTECTADRIVE PROTECTADRIVE
zentrale Schnitthöheneinstellung über eine Drehspindel mit Anzeigeskala
Mittenaufhängung der Mähgruppen
über Drehstabfedern - linke und rechte Einstellung getrennt hydropneumatische Entlastung LIFT-CONTROL
NONSTOP-Anfahrsicherung
durch integrierte Hydraulikvorrichtung
4,00 - 4,40 2 x 2,80
außen
gezogene Maschine mit GIRODYNE-Eingangsgetriebe, Anbau an die Unterlenker Kat. 2 und 3 Dreipunktanbau, Kat. 3
400/60x15.5 (11.5/80-15.3 für die Transporträder)
1 3/8'' - 6 Nuten
1 000 1000
Serie in den Seitengetrieben integriert
54 / 73
99 / 135
2 doppelt wirkende Steuergeräte 2 doppelt wirkende Steuergeräte (+ Bedarf Frontmähwerk)
1 siebenpoliger Elektroanschluss und 1 dreipoliger ISO-Elektroanschluss
Serie Serie
3.000 2.300

Medien