Detailansicht des Böschungsmähers POLY-LONGER

Große Einsatzvielfalt

Für Einsatzleistungen von bis zu 500 Stunden pro Jahr hat KUHN den Böschungsmäher POLY-LONGER entwickelt: Horizontale Reichweite 5 m, Rotorleistung 51 PS.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

Als Allroundmaschine ist der POLY-LONGER wie geschaffen für Einzelbetriebe oder kleinere Maschinengemeinschaften.

Um allen Erfordernissen gerecht zu werden, ist der POLY-LONGER mit vier Auslegertypen lieferbar: Gerader Ausleger, nach vorne abgewinkelter Ausleger OPTIview, gerader Ausleger mit Parallelogrammführung, nach vorne abgewinkelter Ausleger OPTIview mit Parallelogrammführung.

Mit ihrer hochwertigen Fertigung und ihren leistungsstarken Bauteilen leisten diese Maschinen lange Jahre hindurch Qualitätsarbeit. Die Einsatzdauer der POLY-LONGER GII-Modelle kann leicht 500 Stunden pro Jahr erreichen.
This is a silhouette of a Kuhn product

Ihre Vorteile

Elektrische Proportionalbedienung serienmäßig

Die Bedienkonsole EP macht Sie zum Profi von der ersten Arbeitsstunde an!

4 elektrische Proportionalfunktionen serienmäßig

Die Bedienung der Böschungsmäher POLY-LONGER erfolgt über 4 elektrische Proportionalfunktionen: Drehgelenk, Hauptarm, Außenarm und Mähkopfschwenkung. Je weiter der Bedienhebel in einer bestimmten Richtung betätigt wird, desto schneller läuft die Bewegung ab. Die Bedienung ist leichtzügig und präzis, der Fahrkomfort einzigartig.

Damit maximale Sicherheit und Präzision gewährleistet sind, funktioniert die Proportionalität in 2 Richtungen: beim Anheben und beim Absenken. So ist bei jedem Einsatz (Straßenränder, Böschungen, Gräben, Hecken usw.) höchste Präzision garantiert.

Dank ergonomischer Ausführung des Bedienhebels und ausgeklügelter Anordnung der Taster können die Funktionen Hauptarm, Außenarm, Schwenkung des Schneidwerkzeugs, Drehgelenk und Mähkopf gleichzeitig betätigt werden. Der Hebel der EP-Bedienung kann außerdem an die Hand des Fahrers angepasst werden.

Die EP-Bedienung kann äußerst platzsparend innerhalb der Kabine angebracht werden. Die Verbindung zur Maschine erfolgt über ein einziges Elektrokabel mit geringem Durchmesser.

Bedienkonsole T15

Die Bedienkonsole T15 ist leicht vom Bedienpult trennbar und kann nach Wunsch in der Kabine angebracht werden – auf Augenhöhe und/oder in Reichweite.

Sie umfasst zahlreiche Funktionen:
  • Anzeige von Betriebsstundenzähler und Öltemperatur,
  • Hydropneumatische Entlastung, automatische Auslegerrückstellung sowie Umstellung des Rotors (Drehrichtung zum Grasmähen oder Holzschneiden) mit Umkehrsicherung,
  • Anzeigeleuchten für Gebläse, Temperaturwarnleuchte, Schwimmstellung des Mähkopfs.
Zur Behebung von Störungen bietet die Bedienkonsole auch ein Fehlerdiagnose- und Reparaturmenü.
Bedienkonsole T15 – vom Bedienpult abnehmbar

Hohe Einsatzvielfalt

Vielseitig einsetzbar: Der KUHN-Böschungsmäher POLY-LONGER

Der Maschineneinsatz – früher mühsam, heute ein Vergnügen!

Wer sich einen Böschungsmäher mit 51 PS Rotorleistung und 5 m Reichweite anschafft, hat in erster Linie eine Allround-Maschine vor Augen. Der POLY-LONGER erfüllt diese Anforderung in vollem Umfang.

Sei es für die Pflege von Randstreifen, von Uferböschungen und Waldrändern oder für den überbetrieblichen oder kommunalen Profi-Einsatz: Die verschiedenen Auslegertypen der Modelle POLY-LONGER sorgen immer und überall für einen präzisen Schnitt.

SCHNELL EINSATZBEREIT.
Verschiedene Anbauvarianten und die leichte Anbringung der Bedienkonsole in der Kabine machen einen schnellen An- und Abbau des Böschungsmähers möglich.

EINE ECHTE ALLROUND-MASCHINE!
Drehgelenk mit großem Schwenkbereich, vertikale Reichweiten von bis zu 6,83 m, Ausleger mit Parallelogrammführung bzw. nach vorne abgewinkeltem Ausleger OPTIview, Ausrüstungen wie die SRS-Vorrichtung (Shift Rail System)… das sind nur einige der technischen Highlights, die Ihnen diese Böschungsmäher für die Pflege Ihrer Flächen und Randstreifen bieten.

Anfahrsicherung des Auslegers durch das Drehgelenk

Bei einem Auftreffen auf ein Hindernis weicht der Ausleger automatisch nach hinten aus. Schäden, die infolge von Verformungen des Auslegers entstehen, werden vermieden.
POLY-LONGER 5050 PA mit Parallelogrammführung, dem Automatikgetriebe Ihres KUHN-Böschungsmähers!

Maximales Arbeiten über Hindernisse hinweg

Durch die Position des Außenarmzylinders über dem Ausleger kann über Zäune und Hecken hinweg gearbeitet werden, ohne hängen zu bleiben. Bei den Modellen mit Parallelogramm ist der Bodenabstand durch den günstigen Befestigungspunkt des Auslegers am Außenarm noch höher.
Maximales Arbeiten über Hindernisse hinweg

Arbeiten auf schmalen Wegen

Das mittig angeordnete Drehgelenk des POLY-LONGER und eine ausgeklügelte Kinematik erlauben Einsätze auf schmalen Wegen. In Vertikalposition verläuft der Außenarm nahe am Traktor, ohne dass es auf der anderen Seite zu einem Überstand kommt.
Arbeiten auf schmalen Wegen

Mähkopfschwenkung in einem Bereich von 240°

Die Anordnung des Gelenks hinter dem Schneidwerkzeug erlaubt den Einsatz bei extremen Auslegerpositionen. So kann die horizontale und vertikale Reichweite maximal genutzt werden.
Mähkopfschwenkung in einem Bereich von 240°

Die Baureihe POLY-LONGER

POLY-LONGER 5050 P – Der beste Kompromiss zwischen Leistung und Kosteneffizienz

POLY-LONGER 5050 P – Der beste Kompromiss zwischen Leistung und Kosteneffizienz

Der POLY-LONGER 5050 P besitzt einen geraden Ausleger mit Zirkelkinematik.

Mit seiner horizontalen Reichweite von 5,00 m eignet sich dieser Böschungsmäher perfekt zu Einsätzen in der Landwirtschaft, z.B. zum Ausmähen von Böschungen oder Gräben. Wie bei allen Modellen der Baureihe POLY-LONGER umfasst die Grundausrüstung des 5050 P eine elektrische EP-Bedienung mit 4 Proportionalfunktionen, ein Drehgelenk mit 116° Schwenkwinkel sowie einen 1,20 m breiten Mähkopf mit Antrieb über 2 Zahnkeilriemen.

POLY-LONGER 5050 SP mit nach vorne abgewinkeltem Ausleger OPTIview

Der POLY-LONGER 5050 SP hat dieselben Eigenschaften wie der 5050 P, besitzt aber zusätzlich einen nach vorne abgewinkelten Ausleger OPTIview. Der Versatz des Außenarms nach vorne beträgt 985 mm (Abstand zwischen Rotormitte und Mitte Fangkugeln an den Traktorunterlenkern) – das schafft eine hervorragende Übersicht beim Arbeitseinsatz.

Hindernisse werden rechtzeitig erkannt und können präzis umfahren werden.
Besserer Überblick mit dem POLY-LONGER 5050 SP und seinem nach vorne abgewinkelten Ausleger OPTIview

POLY-LONGER 5050 PA mit Parallelogrammführung

Das Parallelogramm – das Automatikgetriebe Ihres Böschungsmähers!

Haupt- und Außenarm sind beim POLY-LONGER 5050 PA über ein Lenkergestänge miteinander verbunden. Mit nur einer Joystickbewegung werden zwei Bewegungen am Ausleger ausgeführt. Im Hinblick auf Fahreigenschaften und Wirtschaftlichkeit bietet dieses System gleich mehrere Vorteile:
  • Mehr Flexibilität bei den Bewegungen,
  • Ermüdungsfreies Arbeiten für den Fahrer,
  • Schnelleres Umfahren von Hindernissen,
  • Senkung der Wartungskosten durch weniger Reibung infolge eines geringeren Auflagedrucks.
POLY-LONGER 5050 PA mit Parallelogrammführung, dem Automatikgetriebe Ihres KUHN-Böschungsmähers!

POLY-LONGER 5050 SPA – für höchsten Einsatzkomfort

Der POLY-LONGER 5050 SPA wendet sich an alle Profis, die im Bereich der Straßenrandpflege tätig sind. Der Versatz des Außenarms nach vorne beträgt 985 mm (Abstand zwischen Rotormitte und Mitte Fangkugeln an den Traktorunterlenkern) – das schafft eine hervorragende Übersicht beim Arbeitseinsatz. Wer täglich mit seiner Maschine arbeitet, wird dies schnell zu schätzen wissen.

Eine wertvolle Hilfe bei der Straßenrandpflege ist auch die Fahrassistenz für die Betätigung des Auslegers mit Parallelogramm.
KUHN-Böschungsmäher POLY-LONGER 5050 SPA – maximaler Einsatzkomfort!

Der POLY-LONGER beim Einsatz

Spezifikation

Grundausrüstung
 
Horizontale Reichweite (m)
Rotorleistung bei 540 min<sup>-1</sup> (kW / PS)
Empfohlene Betriebsstunden pro Jahr
Empfohlenes Traktorgewicht (t)
Leistungsbedarf an der Traktorzapfwelle (kW / PS)
Anfahrsicherung des Auslegers
Auslegerkinematik
Ausleger
Anbau
Stabilisierungsvorrichtung
Auslegerarm
Schutzverkleidung aller Bauteile (Hydraulikschläuche, Ölkühler, Öltank inkl. Filter, Steuerblock, ...)
Stoßstange mit Beleuchtungseinrichtung
Hydraulikschlauchschutz durch aktive Schlauchführung am Drehgelenk
Transporthöhe (bei Bodenfreiheit 0,50 m)
Maschinengewicht (kg)
5050 P 5050 PA 5050 SP 5050 SPA
5.00 5.00 5.00 5.00
37 / 51 37 / 51 37 / 51 37 / 51
bis 500 Std. / Jahr bis 500 Std. / Jahr bis 500 Std. / Jahr bis 500 Std. / Jahr
4 4.5 4 4.5
59 / 80 59 / 80 59 / 80 59 / 80
hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 116° Schwenkbereich hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 116° Schwenkbereich hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 116° Schwenkbereich hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 116° Schwenkbereich
Zirkel Parallelogramm Zirkel Parallelogramm
gerader Ausleger gerader Ausleger nach vorn abgewinkelter Ausleger OPTIview nach vorn abgewinkelter Ausleger OPTIview
3-Punkt, Kat. 2 3-Punkt, Kat. 2 3-Punkt, Kat. 2 3-Punkt, Kat. 2
Unterlenker-Schnellkupplerwelle + 2 Stabilisatoren mit Kardangelenken Unterlenker-Schnellkupplerwelle + 2 Stabilisatoren mit Kardangelenken Unterlenker-Schnellkupplerwelle + 2 Stabilisatoren mit Kardangelenken Unterlenker-Schnellkupplerwelle + 2 Stabilisatoren mit Kardangelenken
Rahmen und Hauptarm aus hochelastischem Stahl
Hauptarm: Kastenprofil 144 x 120 x 6 bis 15 mm
Außenarm: Kastenprofil 100 x 100 x 8 mm
Rahmen und Hauptarm aus hochelastischem Stahl
Hauptarm: Kastenprofil 144 x 120 x 6 bis 15 mm
Außenarm: Kastenprofil 100 x 100 x 8 mm
Rahmen und Hauptarm aus hochelastischem Stahl
Hauptarm: Kastenprofil 144 x 120 x 6 bis 15 mm
Außenarm: Kastenprofil 100 x 100 x 8 mm
Rahmen und Hauptarm aus hochelastischem Stahl
Hauptarm: Kastenprofil 144 x 120 x 6 bis 15 mm
Außenarm: Kastenprofil 100 x 100 x 8 mm
Serie Serie Serie Serie
Serie Serie Serie Serie
Serie Serie Serie Serie
3.64 3.69 3.64 3.67
1 345 1 450 1 435 1 540
Hydraulikanlage
 
Öltankvolumen (l)
Ölkühler mit Gebläse
Rotorhydraulik
Auslegerhydraulik
5050 P 5050 PA 5050 SP 5050 SPA
80 80 80 80
Serie Serie Serie Serie
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe und -motor – Aluminiumgehäuse
Förderleistung/Druck: 104 l bei 215 bar – Filter in Ansaugleitung
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe und -motor – Aluminiumgehäuse
Förderleistung/Druck: 104 l bei 215 bar – Filter in Ansaugleitung
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe und -motor – Aluminiumgehäuse
Förderleistung/Druck: 104 l bei 215 bar – Filter in Ansaugleitung
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe und -motor – Aluminiumgehäuse
Förderleistung/Druck: 104 l bei 215 bar – Filter in Ansaugleitung
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Aluminiumgehäuse
Förderleistung/Druck: 30 l bei 200 bar
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Aluminiumgehäuse
Förderleistung/Druck: 30 l bei 200 bar
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Aluminiumgehäuse
Förderleistung/Druck: 30 l bei 200 bar
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Aluminiumgehäuse
Förderleistung/Druck: 30 l bei 200 bar
Bedienungseinrichtungen
 
Bedienung von Drehgelenk, Ausleger und Mähkopf
Zwei Rotordrehrichtungen (für Gras und Hecken)
Mähkopf mit Schwimmstellung
Hydropneumatische Entlastung
5050 P 5050 PA 5050 SP 5050 SPA
Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen
Bowdenzugbedienung (elektrohydraulisch als Sonderausrüstung) Bowdenzugbedienung (elektrohydraulisch als Sonderausrüstung) Bowdenzugbedienung (elektrohydraulisch als Sonderausrüstung) Bowdenzugbedienung (elektrohydraulisch als Sonderausrüstung)
elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung
elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung
Mähkopf
 
Antrieb
Nutzbare Schnittbreite (m)
Rotordrehzahl (min<sup>-1</sup>)
Rotor
Schlägel
Stützwalze Ausführung PRO mit abnehmbarer Wellenlagerung (Ø 140 mm)
5050 P 5050 PA 5050 SP 5050 SPA
Antrieb über 2 Zahnkeilriemen (linksseitig) Antrieb über 2 Zahnkeilriemen (linksseitig) Antrieb über 2 Zahnkeilriemen (linksseitig) Antrieb über 2 Zahnkeilriemen (linksseitig)
1.20 1.20 1.20 1.20
2 870 2 870 2 870 2 870
Universalrotor (Rohr Ø 101 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige Ø < 3 cm Universalrotor (Rohr Ø 101 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige Ø < 3 cm Universalrotor (Rohr Ø 101 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige Ø < 3 cm Universalrotor (Rohr Ø 101 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige Ø < 3 cm
60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln 60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln 60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln 60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln
Serie Serie Serie Serie
Einsatzkomfort
 
Betriebsstundenzähler und Temperaturwarnanzeige
5050 P 5050 PA 5050 SP 5050 SPA
Serie Serie Serie Serie

Medien