Detailansicht des Böschungsmähers PRO-LONGER GII

Echte Profi-Maschinen

Für den Profi-Einsatz von über 1500 Stunden pro Jahr hat KUHN den Böschungsmäher PRO-LONGER GII entwickelt: Horizontale Reichweite 5,10 bis 7,40 m, Rotorleistung 80 PS.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

Die Baureihe der Böschungsmäher PRO‑LONGER GII wurde speziell für den professionellen Straßenunterhalt entwickelt. Sie wendet sich vor allem an Lohnunternehmer, Autobahnmeistereien, Straßenbauämter usw.
Dank hoher Fertigungsqualität und Leistungsstärke garantiert der PRO-LONGER GII optimale Arbeitsergebnisse – und dies bei einer Jahresleistung von über 1500 Stunden!
Die Baureihe PRO-LONGER GII umfasst horizontale Reichweiten von 5,10 bis 7,40 m bei einer Rotorhydraulik mit 80 PS Leistung – da findet der Profi immer das Modell, das genau zu seinen Anforderungen passt. Je nach Erwartung des Fahrers an den Einsatzkomfort ist diese Baureihe in 5 Auslegerversionen lieferbar: Gerader Ausleger, nach vorne abgewinkelter Ausleger OPTIview, nach vorne abgewinkelter Ausleger OPTIview mit Parallelogrammführung, stark nach vorne abgewinkelter Ausleger MAXIview mit Parallelogrammführung, gerader Teleskoprahmen, gerader Teleskoprahmen mit Parallelogrammführung.
Der PRO-LONGER GII beim Einsatz

Ihre Vorteile

Elektrische Proportionalbedienung serienmäßig

Die Bedienkonsole EP macht Sie zum Profi von der ersten Arbeitsstunde an!

4 elektrische Proportionalfunktionen serienmäßig

Die Bedienung der Böschungsmäher PRO-LONGER GII erfolgt über 4 elektrische Proportionalfunktionen: Drehgelenk, Hauptarm, Außenarm und Mähkopfschwenkung. Je weiter der Bedienhebel in einer bestimmten Richtung betätigt wird, desto schneller läuft die Bewegung ab. Die Bedienung ist leichtzügig und präzis, der Fahrkomfort einzigartig.

Damit maximale Sicherheit und Präzision gewährleistet sind, funktioniert die Proportionalität in 2 Richtungen: beim Anheben und beim Absenken. So ist bei jedem Einsatz (Straßenränder, Böschungen, Gräben, Hecken usw.) höchste Präzision garantiert.

Dank ergonomischer Ausführung des Bedienhebels und ausgeklügelter Anordnung der Taster können die Funktionen Hauptarm, Außenarm, Schwenkung des Schneidwerkzeugs, Drehgelenk und Mähkopf gleichzeitig betätigt werden. Der Hebel der EP-Bedienung kann außerdem an die Hand des Fahrers angepasst werden.

Die EP-Bedienung kann äußerst platzsparend innerhalb der Kabine angebracht werden. Die Verbindung zur Maschine erfolgt über ein einziges Elektrokabel mit geringem Durchmesser.

Terminal VT 31 mit Farb-Touchscreen

Das Terminal VT 31 mit Farb-Touchscreen gehört zum Serienumfang des PRO-LONGER GII mit Ausnahme der Modelle mit elektronischem Parallelogramm.

Dieses Terminal ist leicht vom Bedienpult trennbar und kann nach Wunsch in der Kabine angebracht werden – auf Augenhöhe und/oder in Reichweite.

Es umfasst folgende Funktionen:
  • Anzeige von Betriebsstundenzähler und Öltemperatur,
  • Hydropneumatische Entlastung, automatische Auslegerrückstellung sowie Umstellung des Rotors (Drehrichtung zum Grasmähen oder Holzschneiden) mit Umkehrsicherung,
  • Programmieren der Geschwindigkeit der einzelnen Zylinder,
  • Anzeigeleuchten für Gebläse, Temperaturwarnleuchte, Schwimmstellung des Mähkopfs.

Zur Behebung von Störungen bietet die Bedienkonsole auch ein Fehlerdiagnose- und Reparaturmenü.
Terminal VT 31 mit Farb-Touchscreen für die KUHN-Böschungsmäher PRO-LONGER GII

Terminal CCI 50 mit Farb-Touchscreen

Das Terminal CCI 50 mit Farb-Touchscreen gehört zum Serienumfang des PRO-LONGER GII mit elektronischem Parallelogramm (Modelle e-LPA und e-TPA) und ist auf Wunsch lieferbar für die Modelle LP, LPA und TP.

Optimale Anzeige der Funktionen, elektronische Steuerung des Parallelogramms.
Terminal CCI 50 mit Farb-Touchscreen für die KUHN-Böschungsmäher PRO-LONGER GII

Hohe Einsatzvielfalt

Patentierter mechanischer Antrieb MECADRIVE – in ihm steckt das ganze Know-how von KUHN!

Patentierter mechanischer Antrieb MECADRIVE – in ihm steckt das ganze Know-how von KUHN!

Die Mähkopfkonzeption des PRO-LONGER GII ist für den professionellen Einsatz ausgelegt. Dieser Mähkopf mit 80 PS Leistung ist durch eine KUHN-Patent geschützt.

Der Antrieb erfolgt über 4 Zahnräder im Ölbad. Der exklusive MECADRIVE-Antrieb bringt zahlreiche Vorteile:
  • Das Antriebsgetriebe ist äußerst platzsparend. Dadurch kann beim Grabenmähen besonders tief geschnitten werden.
  • Das Getriebe ist völlig dicht und ermöglicht daher auch das Arbeiten in Gräben, die Wasser oder Schlamm führen. Im Gegensatz zu einem Riemenantrieb kommt es beim exklusiven MECADRIVE-Antrieb zu keinem vorzeitigen Verschleiß durch schwierige Einsatzbedingungen.

Beim MECADRIVE-Getriebe ist lediglich 1 Ölwechsel pro Jahr fällig. Beim Anfahren des Rotors gegen ein größeres Hindernis kommt es zum Ölrücklauf über Sicherheitsventile in der Anlage.

Universalrotor und Stützwalze XTREM mit 140 mm Durchmesser

Zur Anpassung an jede Einsatzart ist der Universalrotor nicht nur in der Standardbreite von 1,20 m, sondern auch in Extrabreite von 1,60 m verfügbar. Die erste Version ist mit 60 breiten Y-Schlägeln von KUHN an 14 mm-Schäkeln bestückt. Sie eignet sich für das Mähen und Zerkleinern von Gestrüpp bis zu einer Aststärke von maximal 3 cm.

Der Rotor in Extrabreite (1,60 m) kommt mit seinen 42 Flachschlägelmessern an 14 mm-Schäkeln zum Grasmähen zum Einsatz. Dank wegschwenkbarer vorderer Haube kann dieser Rotortyp auch zum Heckenschneiden eingesetzt werden. Auch breite Hecken können an der Oberseite in einer Überfahrt geschnitten werden.

Entscheiden Sie sich für die Y-Schlägel von KUHN in breiter Ausführung! Sie werden es nicht bereuen, Schlägel mit dem KUHN-Prägestempel gekauft zu haben! Die Y-Schlägel in BREITER Ausführung, ein exklusives KUHN-Angebot, sind um 10% schwerer als auf dem Markt angebotene Standard-Schlägel.

Die Stützwalze XTREM besticht durch ihre Dichtheit auch unter extremen Einsatzbedingungen. Die Wellenstummel sind mit zweireihigen Kegelrollenlagern ausgerüstet, die mit Spezialdichtungen geschützt sind. Eine 100%-ige Abdichtung ist garantiert:
  • Am Haltearm durch Abweiser mit O-Ringen sowie Glas-Glas-Dichtungen mit Ölfilm,
  • An der Walze durch Verschlussstopfen.
Universalrotor und Stützwalze XTREM mit 140 mm Durchmesser

Halbautomatischer Kuppler

Zur Reduzierung unproduktiver Montagezeiten beim Schneidwerkzeugaustausch (Rotor, Schneidkopf, Astschere usw.) sind die Modelle PRO-LONGER GII mit einer halbautomatischen Kuppelvorrichtung ausgerüstet. Durch das Anbaudreieck ist eine präzise Ankoppelung des Auslegers am Werkzeug garantiert.
Halbautomatischer Kuppler

Zuverlässigkeit inbegriffen!

Für seine Konzeption wurde der PRO-LONGER GII mit dem renommierten SWEDISH STEEL PRIZE ausgezeichnet. Diese internationale Auszeichnung wird von der schwedischen Gesellschaft SSAB vergeben. Die Teilnahme am Wettbewerb steht allen Maschinenherstellern (Landwirtschaft, Bauwesen, Industrie) offen, die Stähle mit hoher Elastizitätsgrenze verbauen. Der Ausleger besitzt eine verstärkte Struktur, was zahlreiche Vorteile bietet: Bessere Anpassung der Stahldicke und Möglichkeit der Anbringung von Verstärkungen an den Stellen des Auslegers, die besonders starken Belastungen ausgesetzt sind.

Der Einsatz von wertvollem THLE-Stahl (= Stahl mit sehr hoher Elastizitätsgrenze) verleiht dem PRO-LONGER GII eine doppelt so hohe Festigkeit und Flexibilität wie bei einer klassischen Rohrkonstruktion. THLE-Stähle verfügen über einen Formgedächtnis: Je nachdem, wie groß die einwirkende Belastung ist, kehrt der Stahl wieder in seine Ursprungsform zurück. Auch nach wiederholter Belastung ist dieser Stahl weniger bruchanfällig. Die Materialermüdung erfolgt deutlich später.

Sämtliche Gelenke sind durch Kammerbuchsen mit Fettreserven gegen Verschleiß geschützt. Die Bolzen sind gegen Verdrehen gesichert und dadurch verschleißfest.
Der Einsatz von wertvollem THLE-Stahl (= Stahl mit sehr hoher Elastizitätsgrenze) verleiht dem PRO-LONGER GII eine doppelt so hohe Festigkeit und Flexibilität wie bei einer klassischen Rohrkonstruktion.

Großdimensionierter Ölkühler für eine konstante Leistung

Die Kühlleistung der großen Gebläse am PRO-LONGER GII erlaubt ununterbrochenes Arbeiten.
  • Es gibt 2 Wärmetauscher: Der erste kühlt das Hydrauliköl der beiden Pumpen, der zweite das Öl des Rotorkreislaufs.
  • Der Umkehrlüfter hilft beim Säubern des Kühlers.
  • Die Kühlleistung beträgt 21 kW – dieser Wert liegt 30% über dem vergleichbarer Modelle auf dem Markt.
  • Der Einschaltpunkt des Gebläses ist temperaturgesteuert, d.h. es kann zu keiner Überhitzung der Hydraulik kommen.
  • Die Einbauposition des Gebläses befindet sich seitlich und nicht hinten, d.h. das Gebläse saugt sehr viel weniger vom Staub auf, der von den Traktorrädern aufgewirbelt wird.
KUHN-Böschungsmäher PRO-LONGER mit großdimensioniertem Ölkühler für eine konstante Leistung

Die Baureihe PRO-LONGER GII

KUHN-Böschungsmäher PRO-LONGER GII 5183 P und 5683 P – hohe Leistung mit konventioneller Kinematik

PRO-LONGER GII 5183 P/5683 P: Hohe Leistung mit konventionellem Auslegerdesign

Die Modelle PRO-LONGER GII 5183 P und 5683 P besitzen einen geraden Ausleger mit Zirkelkinematik.
Mit horizontalen Reichweiten von 5,10 m und 5,60 m eignen sich diese Böschungsmäher genauso perfekt zu Einsätzen in der Landwirtschaft wie zur professionellen Straßenpflege, wo sie den bestehenden Maschinenpark verstärken können. Beide Modelle bieten sämtliche Pluspunkte der Baureihe PRO-LONGER GII: Elektrische EP-Bedienung mit 4 Proportionalfunktionen, Drehgelenk mit 116° Schwenkwinkel, Mähkopf mit patentiertem Antrieb über 4 Zahnräder usw.

PRO-LONGER GII 5683 SP mit nach vorne abgewinkeltem Ausleger OPTIview

Bessere Übersicht!
Der PRO-LONGER GII 5683 SP hat dieselben Eigenschaften wie der 5683 P, besitzt aber zusätzlich einen nach vorne abgewinkelten Ausleger OPTIview. Der Versatz des Außenarms nach vorne beträgt 1058 mm (Abstand zwischen Rotormitte und Mitte Fangkugeln an den Traktorunterlenkern) – das schafft eine hervorragende Übersicht beim Arbeitseinsatz.

Hindernisse werden rechtzeitig erkannt und können präzis umfahren werden.
KUHN-Böschungsmäher PRO-LONGER GII 5683 SP – nach vorne abgewinkelter Ausleger OPTIview für optimale Übersicht

PRO-LONGER GII 5783 SPA und 6183 SPA

Das Automatikgetriebe Ihres Böschungsmähers!

Diese beiden in den Reichweiten 5,70 und 6,10 m lieferbaren PRO-LONGER GII-Modelle verfügen wie die gesamte Baureihe über eine Rotorleistung von 80 PS, besitzen aber zusätzlich einen nach vorne abgewinkelten Ausleger OPTIview mit Parallelogrammführung.

Die Besonderheit des Parallelogramms besteht darin, dass Haupt- und Außenarm über ein Lenkergestänge miteinander verbunden sind. Mit nur einer Joystickbewegung werden sämtliche Bewegungen am Ausleger ausgeführt, d.h. die Betätigung nur einer Funktion genügt, um gleichzeitig den Haupt- und den Außenarm zu bewegen.

Der Einsatz eines PRO-LONGER GII 5783 SPA bzw. 6183 SPA mit Parallelogrammführung ist von Anfang an intuitiv. Diese Maschinen bieten dem Fahrer ein hohes Leistungspotenzial bei optimalem Fahrkomfort.
KUHN-Böschungsmäher PRO-LONGER GII 5783 SPA und 6183 SPA – Fahren wie mit einem Automatikgetriebe!

Der PRO-LONGER GII mit stark nach vorne abgewinkeltem Ausleger MAXIview

Der PRO-LONGER GII mit stark nach vorne abgewinkeltem Ausleger MAXIview bietet von allen Maschinen seiner Baugruppe die beste Sicht zur Seite.

Durch den abgewinkelten Ausleger kommt der Mähkopf gegenüber dem Hauptarm um 2517 mm weiter nach vorn (Standardmaß NF EN 15436-1). Der Fahrer erkennt Hindernisse leicht, ohne zurückschauen zu müssen.

Der MAXIview-Ausleger besitzt eine verstärkte Struktur aus THLE-Stahl (Stahl mit sehr hoher Elastizitätsgrenze). An den Stellen des Auslegers, die besonders starken Belastungen ausgesetzt sind, sind zusätzlich Verstärkungen angebracht. Diese Struktur besticht durch ihre Festigkeit und bietet eine deutlich höhere Flexibilität als eine klassische Rohrkonstruktion.

Das Modell LPA besitzt zusätzlich zum MAXIview-Ausleger eine Parallelogrammführung. Die Bedienung der Maschine ist kinderleicht: Haupt- und Außenarm werden mit einer Betätigung gesteuert.

Die Modelle e-TPA verfügen über eine Kinematik mit elektronischem Parallelogramm. Diese Geräte garantieren maximalen Fahrkomfort. Die Auslegerzylinder werden durch die intelligente Elektronik der Maschine so gesteuert, dass verschiedene automatische Funktionsabläufe möglich sind. Beim Einsatz sorgen diese bei jeder Reichweite des Auslegers für einen konstanten Anstellwinkel des Mähkopfs. Mit nur einer Joystickbewegung werden zwei Auslegerbewegungen ausgeführt – das bedeutet höchsten Bedienkomfort und Präzision. Beim Auslichten in Vertikal- oder Horizontalebene laufen die Bewegungen in Form eines Parallelogramms ab. Dies garantiert eine optimale Schnittqualität und hohe Tagesleistungen.
KUHN-Böschungsmäher PRO-LONGER GII – Mähen von Straßenrändern im Akkord!

Der PRO-LONGER GII mit Teleskop-Ausleger

Für große Arbeitshöhen!
Um verschiedenste Arbeitshöhen zu erreichen, suchen manche professionelle Anwender Böschungsmäher mit großen Reichweiten. Diese beiden Modelle bringen es auf eine horizontale Reichweite von 6,10 m bzw. 7,40 m.

Diese PRO-LONGER GII-Modelle verfügen über ein Teleskop mit Länge 1,00 bzw. 1,50 m. Das Schieberohr wird von 16 Verschleißplatten aus ERTALON geführt, die auf der Innenseite des Außenarms angebracht sind. Acht dieser Platten sind starr angebracht, die restlichen acht sind einstellbar. Sollte mit der Zeit ein Spiel auftreten, kann ihre Position entsprechend nachgestellt werden. Es handelt sich um die derzeit einfachste, zuverlässigste und langlebigste Konstruktion, die es gibt.

Um die Wartung zu vereinfachen, wird das Teleskoprohr von einem über dem Ausleger angeordneten Zylinder bewegt. Dieser ist vollständig von einem Schutzgehäuse umgeben. Bei den Leitungen setzen wir zu 100% auf Hydraulikschläuche. Im Gegensatz zu Rohrleitungen werden Schläuche weniger durch herabfallende Äste beschädigt und sind zudem kostengünstiger sowie wartungs- und reparaturfreundlich. Die Leitungen sind im Inneren des Teleskoprohrs verlegt und werden von 4 Rollen geführt, damit es zu keinen Scheuerkontakten kommt.

Die Modelle e-TPA verfügen über eine Kinematik mit elektronischem Parallelogramm. Diese Geräte garantieren maximalen Fahrkomfort. Die Auslegerzylinder werden durch die intelligente Elektronik der Maschine so gesteuert, dass verschiedene automatische Funktionsabläufe möglich sind. Beim Einsatz sorgen diese bei jeder Reichweite des Auslegers für einen konstanten Anstellwinkel des Mähkopfs.
KUHN-Böschungsmäher PRO-LONGER GII 6183/7483 TP und e-TPA mit Teleskopausleger – unschlagbare vertikale Reichweite!

Ausstattung

KUHN-Böschungsmäher PRO-LONGER GII 5183 P und 5683 P – hohe Leistung mit konventioneller Kinematik

Spezifikation

Grundausrüstung
 
Horizontale Reichweite (m)
Horizontale Reichweite bei ausgefahrenem Ausleger (m)
Rotorleistung bei 1 000 min-1 (kW / PS)
Empfohlene Betriebsstunden pro Jahr
Empfohlenes Traktorgewicht (t)
Leistungsbedarf an der Traktorzapfwelle (kW / PS)
Anfahrsicherung des Auslegers
Auslegerkinematik
Ausleger
Anbau
Stabilisierungsvorrichtung
Auslegerarm
Schutzverkleidung aller Bauteile (Hydraulikschläuche, Ölkühler, Öltank inkl. Filter, Steuerblock, ...)
Stoßstange mit Beleuchtungseinrichtung
Hydraulikschlauchschutz durch aktive Schlauchführung am Drehgelenk
Transporthöhe (bei Bodenfreiheit 0,50 m)
Maschinengewicht (kg)
Maschinengewicht mit dem STABI-LINK Schnellanbaurahmen (kg)
5183 P 5683 P 5683 SP 5783 SPA 6183 SPA 5783 LPA 6183 TP 7483 TP 6183 E-TPA 7483 E-TPA 5683 E-LPA
5.10 5.60 5.60 5.70 6.10 5.70 5.60
6.10 7.40 6.10 7.40
59 / 80 59 / 80 59 / 80 59 / 80 59 / 80 59 / 80 59 / 80 59 / 80 59 / 80 59 / 80 59 / 80
bis 1 500 Std. / Jahr bis 1 500 Std. / Jahr bis 1 500 Std. / Jahr bis 1 500 Std. / Jahr bis 1 500 Std. / Jahr bis 1 500 Std. / Jahr bis 1 500 Std. / Jahr bis 1 500 Std. / Jahr bis 1 500 Std. / Jahr bis 1 500 Std. / Jahr bis 1 500 Std. / Jahr
4.5 4.5 4.5 5 5 5 5.5 6.5 5.5 6.5 5
74 / 100 74 / 100 74 / 100 74 / 100 74 / 100 74 / 100 88 / 120 88 / 120 88 / 120 88 / 120 74 / 100
hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 116° Schwenkbereich hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 116° Schwenkbereich hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 116° Schwenkbereich hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 116° Schwenkbereich hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 116° Schwenkbereich Doppelte hydraulische Anfahrsicherung: am Drehgelenk mit 116° Schwenkradius und am Außenarm hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 98° Schwenkbereich hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 98° Schwenkbereich hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 98° Schwenkbereich hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 98° Schwenkbereich hydraul. Anfahrsicherung durch Drehgelenk mit 98° Schwenkbereich
Zirkel Zirkel Zirkel Parallelogramm Parallelogramm Parallelogramm Zirkel Zirkel Elektronisches Parallelogramm Elektronisches Parallelogramm Elektronisches Parallelogramm
gerader Ausleger gerader Ausleger nach vorn abgewinkelter Ausleger OPTIview nach vorn abgewinkelter Ausleger OPTIview nach vorn abgewinkelter Ausleger OPTIview Nach vorn abgewinkelter Ausleger MAXIview gerader Ausleger mit Teleskop (Hub: 1 m) gerader Ausleger mit Teleskop (Hub: 1,50 m) gerader Ausleger mit Teleskop (Hub: 1 m) gerader Ausleger mit Teleskop (Hub: 1,50 m) Nach vorn abgewinkelter Ausleger MAXIview
3-Punkt, Kat. 2 3-Punkt, Kat. 2 3-Punkt, Kat. 2 3-Punkt, Kat. 2 3-Punkt, Kat. 2 3-Punkt, Kat. 2 3-Punkt, Kat. 2 und 3 3-Punkt, Kat. 2 und 3 3-Punkt, Kat. 2 und 3 3-Punkt, Kat. 2 und 3 3-Punkt, Kat. 2 und 3
Unterlenker-Schnellkupplerwelle + 2 Stabilisatoren mit Kardangelenken Unterlenker-Schnellkupplerwelle + 2 Stabilisatoren mit Kardangelenken Unterlenker-Schnellkupplerwelle + 2 Stabilisatoren mit Kardangelenken STABI-LINK Schnellanbaurahmen mit einem Satz Anbaukonsolen
(Kopie der Zulassung vom Traktor erforderlich)
STABI-LINK Schnellanbaurahmen mit einem Satz Anbaukonsolen
(Kopie der Zulassung vom Traktor erforderlich)
STABI-LINK Schnellanbaurahmen mit einem Satz Anbaukonsolen und Anbauschiene (Kopie der Zulassung vom Traktor erforderlich) STABI-LINK Schnellanbaurahmen mit einem Satz Anbaukonsolen und Anbauschiene (Kopie der Zulassung vom Traktor erforderlich) STABI-LINK Schnellanbaurahmen mit einem Satz Anbaukonsolen und Anbauschiene (Kopie der Zulassung vom Traktor erforderlich) STABI-LINK Schnellanbaurahmen mit einem Satz Anbaukonsolen und Anbauschiene (Kopie der Zulassung vom Traktor erforderlich) STABI-LINK Schnellanbaurahmen mit einem Satz Anbaukonsolen und Anbauschiene (Kopie der Zulassung vom Traktor erforderlich) STABI-LINK Schnellanbaurahmen mit einem Satz Anbaukonsolen und Anbauschiene (Kopie der Zulassung vom Traktor erforderlich)
Rahmen, Hauptarm und Außenarm aus hochelastischem Stahl
Hauptarm: Kastenprofil 165 x 140 x 6 bis 15 mm
Außenarm: Kastenprofil 155 x 135 x 6 bis 10 mm
Rahmen, Hauptarm und Außenarm aus hochelastischem Stahl
Hauptarm: Kastenprofil 165 x 140 x 6 bis 15 mm
Außenarm: Kastenprofil 155 x 135 x 6 bis 10 mm
Rahmen, Hauptarm und Außenarm aus hochelastischem Stahl
Hauptarm: Kastenprofil 165 x 140 x 6 bis 15 mm
Außenarm: Kastenprofil 155 x 135 x 6 bis 10 mm
Rahmen, Hauptarm und Außenarm aus hochelastischem Stahl
Hauptarm: Kastenprofil 165 x 140 x 6 bis 15 mm
Außenarm: Kastenprofil 155 x 135 x 6 bis 10 mm
Rahmen, Hauptarm und Außenarm aus hochelastischem Stahl
Hauptarm: Kastenprofil 165 x 140 x 6 bis 15 mm
Außenarm: Kastenprofil 155 x 135 x 6 bis 10 mm
Rahmen, Haupt- und Außenarm in verstärkter Ausführung aus Stahl mit sehr hoher Elastizitätsgrenze – Querschnitt Hauptarm 175 x 150 x 6 bis 26 mm
Außenarm erweiterbar 172 x 144 bis 108 x 108 x 6 bis 16 mm
Rahmen und Hauptarm aus hochelastischem Stahl
Hauptarm: Kastenprofil 175 x 150 x 6 bis 26 mm
Außenarm: Kastenprofil 150 x 150 x 6 mm
Rahmen und Hauptarm aus hochelastischem Stahl
Hauptarm: Kastenprofil 175 x 150 x 6 bis 26 mm
Außenarm: Kastenprofil 150 x 150 x 6 mm
Rahmen und Hauptarm aus hochelastischem Stahl
Hauptarm: Kastenprofil 175 x 150 x 6 bis 26 mm
Außenarm: Kastenprofil 150 x 150 x 6 mm
Rahmen und Hauptarm aus hochelastischem Stahl
Hauptarm: Kastenprofil 175 x 150 x 6 bis 26 mm
Außenarm: Kastenprofil 150 x 150 x 6 mm
Rahmen, Haupt- und Außenarm in verstärkter Ausführung aus Stahl mit sehr hoher Elastizitätsgrenze – Querschnitt Hauptarm 175 x 150 x 6 bis 26 mm
Außenarm erweiterbar 174 x 144 bis 108 x 108 x 6 bis 16 mm
Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie
Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie
Serie
3.57 3.87 3.87 3.78 3.95 3.94 3.78 3.78 3.78 3.78 3.62
1 820 1 840 1 865 1 960 1 995 2 305 2 060 2 130 2 060 2 130 2 010
- - - 2 160 2 195 2 290 2 360 2 290 2 360 2 240
Hydraulikanlage
 
Öltankvolumen (l)
Ölkühler mit Gebläse
Rotorhydraulik
Auslegerhydraulik
5183 P 5683 P 5683 SP 5783 SPA 6183 SPA 5783 LPA 6183 TP 7483 TP 6183 E-TPA 7483 E-TPA 5683 E-LPA
80 80 80 80 80 80 80 80 80 80 80
Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie
Geschlossener Kreislauf – Axialkolbenpumpe u. -motor – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 112 l bei 345 bar – Filter: Ansaugleit./Rücklauf
Geschlossener Kreislauf – Axialkolbenpumpe u. -motor – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 112 l bei 345 bar – Filter: Ansaugleit./Rücklauf
Geschlossener Kreislauf – Axialkolbenpumpe u. -motor – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 112 l bei 345 bar – Filter: Ansaugleit./Rücklauf
Geschlossener Kreislauf – Axialkolbenpumpe u. -motor – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 112 l bei 345 bar – Filter: Ansaugleit./Rücklauf
Geschlossener Kreislauf – Axialkolbenpumpe u. -motor – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 112 l bei 345 bar – Filter: Ansaugleit./Rücklauf
Geschlossener Kreislauf – Axial-Kolbenpumpe u. -motor – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 112 l bei 345 bar
Filter in Ansaugleitung und Rücklaufleitung
Geschlossener Kreislauf – Axial-Kolbenpumpe u. -motor – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 112 l bei 345 bar
Filter in Ansaugleitung und Rücklaufleitung
Geschlossener Kreislauf – Axial-Kolbenpumpe u. -motor – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 112 l bei 345 bar
Filter in Ansaugleitung und Rücklaufleitung
Geschlossener Kreislauf – Axial-Kolbenpumpe u. -motor – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 112 l bei 345 bar
Filter in Ansaugleitung und Rücklaufleitung
Geschlossener Kreislauf – Axial-Kolbenpumpe u. -motor – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 112 l bei 345 bar
Filter in Ansaugleitung und Rücklaufleitung
Geschlossener Kreislauf – Axial-Kolbenpumpe u. -motor – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 112 l bei 345 bar
Filter in Ansaugleitung und Rücklaufleitung
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 50 l bei 230 bar – Filter in Druckleitung
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 50 l bei 230 bar – Filter in Druckleitung
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 50 l bei 230 bar – Filter in Druckleitung
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 50 l bei 230 bar – Filter in Druckleitung
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 50 l bei 230 bar – Filter in Druckleitung
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Gussgehäuse
Förderleistung/Druck: 50 l bei 230 bar – Filter in Druckleitung
Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Gussgehäuse - Förderleistung/Druck: 50 l bei 230 bar – Filter in Druckleitung (64 l bei 230 bar für PRO-LONGER e-TPA Modelle) Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Gussgehäuse - Förderleistung/Druck: 50 l bei 230 bar – Filter in Druckleitung (64 l bei 230 bar für PRO-LONGER e-TPA Modelle) Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Gussgehäuse - Förderleistung/Druck: 50 l bei 230 bar – Filter in Druckleitung (64 l bei 230 bar für PRO-LONGER e-TPA Modelle) Offener Kreislauf – Zahnradpumpe – Gussgehäuse - Förderleistung/Druck: 50 l bei 230 bar – Filter in Druckleitung (64 l bei 230 bar für PRO-LONGER e-TPA Modelle) Offener Kreislauf - Zahnradpumpe - Gussgehäuse - Förderleistung/Druck: 64 l bei 230 bar - Filter in Druckleitung
Bedienungseinrichtungen
 
Terminal VT 31 mit Touchscreen
Terminal CCI 50 mit Touchscreen
Bedienung von Drehgelenk, Ausleger und Mähkopf
Bedienung des Teleskops
Zwei Rotordrehrichtungen (für Gras und Hecken)
Mähkopf mit Schwimmstellung
Hydropneumatische Entlastung
Elektronische Entlastung
5183 P 5683 P 5683 SP 5783 SPA 6183 SPA 5783 LPA 6183 TP 7483 TP 6183 E-TPA 7483 E-TPA 5683 E-LPA
Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie - - -
auf Wunsch auf Wunsch auf Wunsch Serie Serie Serie
Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen Einhebelbedienung mit 4 elektrohydraulischen Proportionalfunktionen
elektrohydraulische Bedienung am Bedienhebel elektrohydraulische Bedienung am Bedienhebel elektrohydraulische Bedienung am Bedienhebel elektrohydraulische Bedienung am Bedienhebel
elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung
elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung
elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung
- - - elektronische Steuerung elektronische Steuerung elektronische Steuerung - - elektrohydraulische Bedienung elektrohydraulische Bedienung elektronische Steuerung
Mähkopf
 
Antrieb
Nutzbare Schnittbreite (m)
Rotordrehzahl (min-1)
Rotor
Schlägel
Stützwalze Ausführung XTREM mit abnehmbarer Wellenlagerung (Ø 140 mm)
Einstellbare Schutzhaube zum Grasmähen
5183 P 5683 P 5683 SP 5783 SPA 6183 SPA 5783 LPA 6183 TP 7483 TP 6183 E-TPA 7483 E-TPA 5683 E-LPA
Patentierter MECADRIVE-Zahnradantrieb mit 4 Zahnrädern im Ölbad (linksseitig) Patentierter MECADRIVE-Zahnradantrieb mit 4 Zahnrädern im Ölbad (linksseitig) Patentierter MECADRIVE-Zahnradantrieb mit 4 Zahnrädern im Ölbad (linksseitig) Patentierter MECADRIVE-Zahnradantrieb mit 4 Zahnrädern im Ölbad (linksseitig) Patentierter MECADRIVE-Zahnradantrieb mit 4 Zahnrädern im Ölbad (linksseitig) Patentierter MECADRIVE-Zahnradantrieb mit 4 Zahnrädern im Ölbad (linksseitig) Patentierter MECADRIVE-Zahnradantrieb mit 4 Zahnrädern im Ölbad (linksseitig) Patentierter MECADRIVE-Zahnradantrieb mit 4 Zahnrädern im Ölbad (linksseitig) Patentierter MECADRIVE-Zahnradantrieb mit 4 Zahnrädern im Ölbad (linksseitig) Patentierter MECADRIVE-Zahnradantrieb mit 4 Zahnrädern im Ölbad (linksseitig) Patentierter MECADRIVE-Zahnradantrieb mit 4 Zahnrädern im Ölbad (linksseitig)
1.20 1.20 1.20 1.20 1.20 1.20 1.20 1.20 1.20 1.20 1.20
2 850 2 850 2 850 2 850 2 850 2 850 2 850 2 850 2 850 2 850 2 850
Universalrotor (Rohr Ø 121 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige bis Ø 3 cm Universalrotor (Rohr Ø 121 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige bis Ø 3 cm Universalrotor (Rohr Ø 121 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige bis Ø 3 cm Universalrotor (Rohr Ø 121 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige bis Ø 3 cm Universalrotor (Rohr Ø 121 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige bis Ø 3 cm Universalrotor (Rohr Ø 121 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige bis Ø 3 cm Universalrotor (Rohr Ø 121 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige bis Ø 3 cm Universalrotor (Rohr Ø 121 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige bis Ø 3 cm Universalrotor (Rohr Ø 121 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige bis Ø 3 cm Universalrotor (Rohr Ø 121 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige bis Ø 3 cm Universalrotor (Rohr Ø 121 mm, Dicke 10 mm) für Gras, Gestrüpp und Zweige bis Ø 3 cm
60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln 60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln 60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln 60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln 60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln 60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln 60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln 60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln 60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln 60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln 60 geschmiedete Y-Universalmesser an 14 mm-Schäkeln
Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie
Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie
Einsatzkomfort
 
Betriebsstundenzähler und Temperaturwarnanzeige
5183 P 5683 P 5683 SP 5783 SPA 6183 SPA 5783 LPA 6183 TP 7483 TP 6183 E-TPA 7483 E-TPA 5683 E-LPA
Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie Serie

Medien