Futtermischwagen PROFILE 1 DL (Umriss)

Größeres Fassungsvermögen des Behälters!

PROFILE 1 DL mit 1 Vertikalschnecke, seitlicher Direktvorlage und breitem Behälter. Fassungsvermögen 9 bis 15 m3, für 45 bis 110 Milchkühe.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

Größtes Behältervolumen bei geringster Bauhöhe marktweit!
Dieser Mischwagen mit 1 Vertikalschnecke ist ideal für alle, die schwer zugängliche Stallgebäude haben und/oder besondere Lösungen für die Futtervorlage benötigen. Der PROFILE mit 1 Vertikalschnecke besticht in erster Linie durch seine kompakte Bauweise. Die Behältergeometrie ermöglicht ein hohes Fassungsvermögen bei geringer Bauhöhe. So erreicht das 13 m3-Modell eine Gesamthöhe von gerade einmal 3 m.
Futtermischwagen PROFILE 1 DL beim Einsatz

Ihre Vorteile

Absolut gleichmäßige Mischrationen

KUHN-Futtermischwagen PROFILE mit der marktweit geringsten Bauhöhe!

Größeres Fassungsvermögen des Behälters!

Größtes Behältervolumen bei geringster Bauhöhe marktweit!
Dieser Mischwagen mit 1 Vertikalschnecke ist ideal für alle, die schwer zugängliche Stallgebäude haben und/oder besondere Lösungen für die Futtervorlage benötigen. Der PROFILE mit 1 Vertikalschnecke besticht in erster Linie durch seine kompakte Bauweise. Die Behältergeometrie ermöglicht ein hohes Fassungsvermögen bei geringer Bauhöhe. So erreicht das 13 m3-Modell eine Gesamthöhe von gerade einmal 3 m.

Exklusiv: KUHN-Mischschnecke!

Der Schneckengang mit doppelter Steigung im oberen Viertel bewirkt eine rasche Auflockerung selbst ganzer Ballen.
Die Baureihe PROFILE hat asymmetrisch gezahnte Messer mit Selbstreinigungseffekt. Durch den gezogenen Schnitt der Messer wird der Leistungsbedarf reduziert. Der durchgängige Schneckengang befördert das Mischgut im Behälter von unten nach oben und vermischt es gleichmäßig. Der Mischvorgang ist leichtzügig, was sich günstig auf den Dieselverbrauch auswirkt.
Material und Konzeption verleihen der Schnecke maximale Verschleißfestigkeit.
Exklusiv: KUHN-Mischschnecke für die KUHN-Futtermischwagen PROFILE

Bewährte Technik in Getriebe und Antriebssystem!

Die Antriebswelle ist dank großdimensionierter Kegelrollenlager bestens gegen Stoßbelastungen geschützt, wie sie beim Beschicken mit ganzen Ballen auftreten.
Das verwindungsfreie Lagergehäuse (1) verleiht dem Getriebe und somit der Mischschnecke einen zuverlässigen Sitz und macht sie widerstandsfähig gegen Belastungen jeder Art.
Das an einem Dom (2) und nicht direkt am Behälterboden angeschraubte Getriebe ist auf halber Höhe an der Schnecke befestigt. Der Antrieb ist so vor seitlich auf die Schnecke einwirkenden Belastungen geschützt.
Zuverlässiger Antrieb, der KUHN’s solide Erfahrung und technisches Know-how widerspiegelt.

Überzeugend: Das Verhältnis Schieberbreite zu Schneckendurchmesser!!!

Dank der schnellen Futtervorlage der PROFILE-Wagen mit 1 Mischschnecke sparen Sie Zeit. Die Schieber sind 1100 mm breit, das sind 60% des Schneckendurchmessers. Dadurch ist auch bei hohem Raufutteranteil eine schnelle, gleichmäßige Futtervorlage garantiert. Je nach Stallgebäude ist der Behälter mit 1 oder mehreren Schiebern ausrüstbar.
KUHN-Mischwagen PROFILE 1 DL für eine schnelle und gleichmäßige Futtervorlage auch bei hohem Raufutteranteil

Wiegesystem: Wählen Sie Ihr Datenniveau

Bei Ausrüstung mit der programmierbaren Wiegeeinrichtung KDW 341 und einem zweiten Display haben Sie die Fütterung mit dem KUHN PROFILE voll im Griff.

Programmierbare Wiegeeinrichtung: Einfach, funktional, intuitiv

Die Wiegeeinrichtung KDW 341 wird wegen seiner vielfältigen Funktionen geschätzt. Rationen können pro Einzeltier abgespeichert werden. Einfach die Anzahl der Einzeltiere eingeben, und das System berechnet automatisch die Lademenge.
Zur Einhaltung der Mischzeit verfügt die KDW 341 über eine Timerfunktion. Über einen Piepton wird angezeigt, wann die vorgewählte Mischzeit abgelaufen ist. Das Display ist dank großer Ziffern (43 mm) und Hintergrundbeleuchtung sehr gut lesbar.
Zur Steigerung des Bedienkomforts sind Displays mit drahtloser Übertragung der Gewichtsanzeige und Bedienung per Fingertipp erhältlich. Zum Beispiel kann die zweite Anzeige KDR 300 leicht im Radlader angebracht werden und die Daten von der Wiegeeinrichtung KDW 341 über eine Entfernung von bis zu 90 m empfangen. So ist der Ladevorgang optimal aus dem Radlader überwachbar!
Um die Mobilität des Fahrers zu erhöhen, ist anstatt der KDR 300 auch ein Smartphone erhältlich. So haben Sie die wichtigsten Informationen der Wiegeeinrichtung stets griffbereit – und das bei bis zu 90 m Reichweite.

Feed Tracking BRONZE: Die erste Stufe der Rückverfolgbarkeit

Mit Feed Tracking BRONZE von KUHN können Sie jetzt Ihre Fütterungsdaten zurückverfolgen. Die Datenübertragung erfolgt über eine Speicherpatrone. Die Daten werden von der Wiegeeinrichtung KDW 341 am PROFILE auf den PC übertragen.
Sämtliche Vorgänge (zugeladene und verteilte Mengen, Datum und Uhrzeit) können jederzeit zurückverfolgt werden.
Die Installation der Software Feed Tracking BRONZE von KUHN auf den Hof-PC erfolgt innerhalb weniger Minuten. Die exportierten Daten werden im Format .txt dargestellt und können in Excel-Dateien umgewandelt werden. Zur Einhaltung der Mischzeit verfügt die KDW 341 über einen Timerfunktion. Über einen Piepton wird angezeigt, wann die vorgewählte Mischzeit abgelaufen ist.
Datenmanagement KUHN-Feed Tracking BRONZE: Einfacher Datentransfer für den KUHN-Mischwagen PROFILE

Feed Tracking SILVER: 2-Wege-Datentransfer

Für den Datentransfer KUHN Feed Tracking SILVER muss der PROFILE mit der Wiegeeinrichtung KDW 361 ausgerüstet sein. Der Datentransfer über USB-Stick funktioniert in beiden Richtungen: Von der KDW 361 zum betriebseigenen PC und umgekehrt. Sie bestimmen die gewünschten Rationen mit Hilfe der üblichen Software an Ihrem PC und übertragen dann die Daten für das Beladen des PROFILE auf die Wiegeeinrichtung.
Sie können die Rationen auch von Ihrem PC aus programmieren. Die Version SILVER ermöglicht außerdem das Ausdrucken von Kontrollprotokollen, mit denen Sie die Arbeit Ihrer Traktorfahrer rückverfolgen können.
Mit dem Datenübertragungssystem Feed Tracking SILVER von KUHN ist der Datenaustausch in beiden Richtungen möglich.

Feed Tracking GOLD: Hilfe beim Futterbestandsmanagement

Feed Tracking GOLD hat dieselben Eigenschaften wie die Version SILVER (Datentransfer über USB-Stick), bietet aber zusätzlich ein Management Ihrer Futter- und Kraftfutterbestände.
Sie bestimmen einfach den unteren Grenzwert für Ihre Futtermittel – Sie werden dann automatisch informiert, sobald der Minimalbestand erreicht ist. Wenn Sie Ihre Futterlieferanten ins System aufnehmen, werden auch diese über Ihren jeweiligen Futterbestand informiert.
Für Feed Tracking GOLD ist ebenfalls die Wiegeeinrichtung KDW 361 erforderlich.
KUHN-Software Feed Tracking GOLD für Ihr Futterbestandsmanagement

Feed Tracking OPUS: Maximale Automatisierung der Funktionen

Feed Tracking OPUS hat dieselben Eigenschaften wie die Version GOLD, bietet aber zusätzlich die Erstellung von Leistungsbilanzen Ihrer Herde einschließlich Milchproduktion und durchschnittlicher Tagesleistung.
Mit Hilfe leicht verständlicher Graphiken verschaffen Sie sich einen Überblick über die Leistung Ihrer Tiere.
Feed Tracking OPUS erstellt auch Futter- und Kraftfutterbestellungen an Ihre Lieferanten, die dann nur noch durch Sie bestätigt werden müssen.
KUHN-Software Feed Tracking OPUS für maximale Automatisierung Ihres Fütterungsmanagements

Seitliche Direktvorlage: Für einen zügigen Futtervorlage

Konfigurieren Sie Ihren PROFILE nach Ihren Vorstellungen und nicht umgekehrt!

Große Auswahl an möglichen Kombinationen!

Damit jedes Tier seinen maximalen Futteranteil erhält, muss die Futterration gleichmäßig gemischt über die gesamte Länge des Futtertischs verteilt sein. Futterkonkurrenz innerhalb einer Tiergruppe sollte möglichst vermieden werden. Jedem Tier sollte der ihm zustehende Anteil aus der Mischration zukommen!
In der Weidephase darf es beim täglichen Stallgang zu keinem Gedränge innerhalb der Herde kommen: Eine homogene Mischration ist dafür die beste Lösung.
Die Baureihe PROFILE bietet für Stallgebäude jeder Art zahlreiche Lösungen für die Futtervorlage – egal, ob Sie Stichfuttergänge haben, Futterkrippen mit Überdachung, extrem enge Futtergänge, Futterkrippen auf beiden Seiten, die gleichzeitig beschickt werden müssen oder Futtergänge, die einen Futteraustrag komplett nach hinten erfordern.

Auswürfe für eine Futtervorlage in Rekordzeit!

Je nach Stallgebäude können auf Wunsch Auswürfe u.a. vorne rechts oder links bzw. hinten rechts oder links angebaut werden.
Die Schieber sind die Größten auf dem Markt (ihre Breite entspricht über 60% des Schneckendurchmessers).
Da die Auswürfe über eine Rutsche verfügen, wird das Futter in einem großen Abstand abgelegt und kann nicht von den Rädern des Futtermischwagen PROFILE verschmutzt werden. Ein Pralltuch verhindert, dass das Futter über die Futterkrippe hinausgeworfen wird.
Auswürfe für eine perfekte Futtervorlage in jedem Stallgebäude

An jede Futterkrippe anpassbare Austragebänder

Zur Beschickung hoher Futterkrippen gibt es für den PROFILE eine große Auswahl an PVC-Bändern in verschiedenen Längen und mit hydraulisch verstellbarer Neigung.
Die in der Neigung verstellbaren Förderbänder des PROFILE von KUHN sind laufruhig und wartungsfreundlich.

Ausstattung

KUHN products visual

Spezifikation

Technische Daten
 
Fassungsvermögen (m3)
Mischsystem
Max. Länge der Einfüllöffnung ohne Überlaufring (m)
Leistungsbedarf an der Zapfwelle kW (PS)
Zapfwellendrehzahl (min-1)
Ölfördermenge min. - max. bei 180 bar (l/min)
Erforderliche Hydraulikanschlüsse für Bedienung über Traktorsteuergerät
Erforderliche Hydraulikanschlüsse bei Maschinen mit elektrohydraulischer Bedienung (Sonderausrüstung)
Leergewicht, Maße und Verteilhöhen
PROFILE 9.1 DL PROFILE 10.1 DL PROFILE 11.1 DL PROFILE 12.1 DL PROFILE 13.1 DL PROFILE 14.1 DL PROFILE 15.1 DL
9 10 11 12 13 14 15
1 vertikale Mischschnecke 1 vertikale Mischschnecke 1 vertikale Mischschnecke 1 vertikale Mischschnecke 1 vertikale Mischschnecke 1 vertikale Mischschnecke 1 vertikale Mischschnecke
< 3.02 < 2.82 < 2.82 < 2.82 < 3.02 < 3.02 < 3.02
44 (60) 48 (65) 51 (70) 55 (75) 59 (80) 59 (80) 63 (85)
540 540 540 540 540 540 540
20 - 50 20 - 50 20 - 50 20 - 50 20 - 50 20 - 50 20 - 50
1 x DW für den Schieber, 1 x DW pro zusätzliche Funktion (*) 1 x DW für den Schieber, 1 x DW pro zusätzliche Funktion (*) 1 x DW für den Schieber, 1 x DW pro zusätzliche Funktion (*) 1 x DW für den Schieber, 1 x DW pro zusätzliche Funktion (*) 1 x DW für den Schieber, 1 x DW pro zusätzliche Funktion (*) 1 x DW für den Schieber, 1 x DW pro zusätzliche Funktion (*) 1 x DW für den Schieber, 1 x DW pro zusätzliche Funktion (*)
1 x EW und ein druckloser Rücklauf für alle weiteren hydr. Zusatzfunktionen 1 x EW und ein druckloser Rücklauf für alle weiteren hydr. Zusatzfunktionen 1 x EW und ein druckloser Rücklauf für alle weiteren hydr. Zusatzfunktionen 1 x EW und ein druckloser Rücklauf für alle weiteren hydr. Zusatzfunktionen 1 x EW und ein druckloser Rücklauf für alle weiteren hydr. Zusatzfunktionen 1 x EW und ein druckloser Rücklauf für alle weiteren hydr. Zusatzfunktionen 1 x EW und ein druckloser Rücklauf für alle weiteren hydr. Zusatzfunktionen
Siehe Tabelle "Technische Daten" Siehe Tabelle "Technische Daten" Siehe Tabelle "Technische Daten" Siehe Tabelle "Technische Daten" Siehe Tabelle "Technische Daten" Siehe Tabelle "Technische Daten" Siehe Tabelle "Technische Daten"

Medien