PROFILE PLUS 2 CS (Umriss)

Unzählige Lösungen!

PROFILE 2 CS mit 2 Vertikalschnecken, Querförderband und schmalem Behälter. Volumen 14 bis 20 m3, für zwischen 70 und 150 Milchkühe.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

Zahlreiche Optionen für die Futtervorlage machen die neue Mischwagenbaureihe PROFILE mit 2 Vertikalschnecken so vielseitig einsetzbar. Konnten viele Betriebe bisher wegen ungünstig zugeschnittener Stallgebäude keine Mischrationen vorlegen, ist dies mit dem PROFILE mit 2 Vertikalschnecken leicht möglich.
Die 2 Schnecken mischen das Futter in Form einer liegenden Acht. Dies bewirkt einen reibungslosen, verstopfungsfreien Umlauf im Mischbehälter ohne zusätzlichen Leistungsbedarf. Wie beim PROFILE mit 1 Mischschnecke sorgen breite Schieber (1100 mm) für eine rasche und vollständige Behälterentleerung.
PROFILE 2 CS beim Einsatz

Ihre Vorteile

Hervorragende Mischqualität zu geringeren Kosten

Perfekte Volumenausnutzung bei den KUHN-Futtermischwagen PROFILE 2 CS

Perfekte Volumenausnutzung

Typisch für PROFILE-Modelle: Die konische Behälterform vorne, hinten und seitlich begünstigt den Futterumlauf. Beim Zerkleinerungs- und Mischvorgang wird jeder m3 des Behältervolumens genutzt, ohne dass es zu „toten Bereichen“ oder Futterstaus kommt! Durch die doppelte Steigung des Schneckengangs im oberen Viertel ist bis zum Schluss ein intensiver Mischvorgang garantiert.

Qualitäts-Futtermischwagen zu einem unschlagbaren Preis!

7 PS pro Tonne Mischgut - das spart Diesel!
Niedriger Leistungsbedarf der Baureihe PROFILE dank mehrerer technischer Neuheiten:
  • Konzeption der Mischschnecke: Durch den durchgängigen Schneckengang steigt das Futter gleichmäßig im Behälter nach oben. Der Mischvorgang ist leichtzügig, was sich günstig auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt.
  • Schneckendurchmesser: Kleinerer Schneckendurchmesser = Kürzerer Abstreifer = Geringerer Leistungsbedarf .
  • Schneckendrehrichtung: Mischwagen mit 2 Vertikalschnecken haben einen Futterumlauf in Form einer liegenden 8. Das bedeutet: Gleichmäßiger Umlauf, kein Komprimieren des Futters an den Behälterwänden, höhere Leistungseffizienz.
Das Zweistufengetriebe (a.W.) senkt den Leistungsbedarf zusätzlich. Empfohlen für Landwirte, die mit dem beladenen Mischwagen lange Strecken zurücklegen müssen. Dank verringerter Schneckendrehzahl wird ein leichtzügiger Start des Verteilvorgangs erreicht.
KUHN-Futtermischwagen PROFILE im DLG-Test Nr. 6086F

Exklusiv: KUHN-Mischschnecke

Der Schneckengang mit doppelter Steigung im oberen Viertel bewirkt eine rasche Auflockerung selbst ganzer Ballen.
Die Baureihe PROFILE hat asymmetrisch gezahnte Messer mit Selbstreinigungseffekt, deren progressive Schneidgeometrie zu einer konstanten Drehmomentübertragung beiträgt. Der durchgängige Schneckengang befördert das Mischgut im Behälter von unten nach oben und vermischt es gleichmäßig. Der Mischvorgang ist leichtzügig, was sich günstig auf den Dieselverbrauch auswirkt.
Material und Konzeption verleihen der Schnecke maximale Verschleißfestigkeit.
Exklusiv: KUHN-Mischschnecke für die KUHN-Mischwagen PROFILE

Bewährte Technik in Getriebe und Antriebssystem!

Die Antriebswelle ist dank großdimensionierter Kegelrollenlager bestens gegen Stoßbelastungen geschützt, wie sie beim Beschicken mit ganzen Ballen auftreten.
Die Kombination aus verwindungsfreiem Lagergehäuse und solider Schneckenauflage verleiht dem unteren Lager höchste Festigkeit.
Das an einem Dom und nicht direkt am Behälterboden angeschraubte Getriebe ist auf halber Höhe an der Schnecke befestigt. Der Antrieb ist so vor seitlich auf die Schnecke einwirkenden Belastungen geschützt.
Eine Getriebetechnik, die KUHN’s solide Erfahrung und technisches Know-how widerspiegelt.

Wiegesystem: Wählen Sie Ihr Datenniveau

Bei Ausrüstung mit der programmierbaren Wiegeeinrichtung KDW 341 und einem zweiten Display haben Sie die Fütterung mit dem KUHN PROFILE voll im Griff.

Programmierbare Wiegeeinrichtung: Einfach, funktional, intuitiv

Das Wiegeterminal KDW 341 wird wegen seiner Vielfalt geschätzt. Rationen können pro Einzeltier abgespeichert werden. Einfach die Anzahl der Einzeltiere eingeben, und das System berechnet automatisch die Lademenge.
Auch die Mischdauer ist programmierbar. Über einen Piepton wird angezeigt, wann die vorgewählte Mischzeit abgelaufen ist. Das Display ist dank großer Ziffern (43 mm) und Hintergrundbeleuchtung sehr gut lesbar.
Auf Wunsch drahtloses Display für die Gewichtsanzeige per Fingertipp. Mehr Bedienkomfort bietet das drahtlose KDR 300. Im Radlader installiert übermittelt es die Daten vom Hauptterminal KDW 341 über eine Entfernung von 90 m. So ist der Ladevorgang optimal aus dem Radlader überwachbar!
Um die Mobilität des Fahrers zu erhöhen, ist anstatt des KDR 300 auch ein Smartphone erhältlich. So haben Sie die wichtigsten Informationen des Hauptterminals stets griffbereit – und das bei über 90 m Reichweite.

Feed Tracking BRONZE: Rückverfolgbarkeit

Mit Feed Tracking BRONZE von KUHN können Sie jetzt Ihre Fütterungsdaten zurückverfolgen. Die Datenübertragung erfolgt über eine Speicherpatrone. Die Daten werden vom Terminal KDW 341 am PROFILE auf den PC übertragen.
Sämtliche Vorgänge (zugeladene und verteilte Mengen, Datum und Uhrzeit) können jederzeit zurückverfolgt werden.
Die Installation von Feed Tracking BRONZE von KUHN auf den Hof-PC erfolgt innerhalb von wenigen Minuten. Die exportierten Daten werden im Format .txt dargestellt und können in Excel-Dateien umgewandelt werden. Auch die Mischdauer ist programmierbar. Über einen Piepton wird angezeigt, wann die vorgewählte Mischzeit abgelaufen ist.
Datenmanagement KUHN-Feed Tracking BRONZE: Einfacher Datentransfer für den KUHN-Mischwagen PROFILE

Feed Tracking SILVER: 2-Wege-Datentransfer

Für den Datentransfer KUHN Feed Tracking SILVER muss der PROFILE mit dem Wiegeterminal KDW 361 ausgerüstet sein. Der Datentransfer über USB-Stick funktioniert in beiden Richtungen: Vom KDW 361 zum betriebseigenen PC und umgekehrt. Sie bestimmen die gewünschten Rationen mit Hilfe der üblichen Software an Ihrem PC und übertragen dann die Programme für das Beladen des PROFILE auf das Terminal.
Sie können die Wiegeeinrichtung auch von Ihrem PC aus programmieren. Die Version SILVER ermöglicht außerdem das Ausdrucken von Kontrollprotokollen, anhand derer Sie die Arbeit Ihrer Traktorfahrer rückverfolgen können.
Mit dem Datenübertragungssystem Feed Tracking SILVER von KUHN ist der Datenaustausch in beiden Richtungen möglich.

Feed Tracking GOLD: Hilfe beim Futterbestandsmanagement

Feed Tracking GOLD hat dieselben Eigenschaften wie die Version SILVER (Datentransfer über USB-Stick), bietet aber zusätzlich ein Management Ihrer Futter- und Kraftfutterbestände.
Sie bestimmen einfach den unteren Grenzwert für Ihre Futtermittel – Sie werden dann automatisch informiert, sobald der Minimalbestand erreicht ist. Wenn Sie Ihre Futterlieferanten ins System aufnehmen, werden auch diese über Ihren jeweiligen Futterbestand informiert.
Für Feed Tracking GOLD ist ebenfalls das Terminal KDW 361 erforderlich.
KUHN-Software Feed Tracking GOLD für Ihr Futterbestandsmanagement

Feed Tracking OPUS: Automatisierte Funktionen

Feed Tracking OPUS hat dieselben Eigenschaften wie die Version GOLD, bietet aber zusätzlich die Erstellung von Leistungsbilanzen Ihrer Herde einschließlich Milchproduktion und durchschnittlicher Tagesleistung.
Mit Hilfe leicht verständlicher Graphiken verschaffen Sie sich einen Überblick über die Leistung Ihrer Tiere.
Feed Tracking OPUS erstellt auch Futter- und Kraftfutterbestellungen an Ihre Lieferanten, die dann nur noch durch Sie bestätigt werden müssen.
KUHN-Software Feed Tracking OPUS für maximale Automatisierung Ihres Fütterungsmanagements

Querförderband für optimale Übersicht

Konfigurieren Sie Ihren PROFILE nach Ihren Vorstellungen und nicht umgekehrt!

Große Auswahl an möglichen Kombinationen!

Damit jedes Tier seinen maximalen Futteranteil erhält, muss die Futterration gleichmäßig gemischt über die gesamte Länge des Futtertischs verteilt sein. Futterkonkurrenz innerhalb einer Tiergruppe sollte möglichst vermieden werden. Jedem Tier sollte der ihm zustehende Anteil aus der Mischration zukommen!
In der Weidephase darf es beim täglichen Stallgang zu keinem Gedränge innerhalb der Herde kommen: Eine homogene Mischration ist dafür die beste Lösung.
Die Baureihe PROFILE bietet für Stallgebäude jeder Art zahlreiche Lösungen für die Futtervorlage – egal, ob Sie Stichfuttergänge haben, Futterkrippen mit Überdachung, extrem enge Futtergänge, Futterkrippen auf beiden Seiten, die gleichzeitig beschickt werden müssen oder Futtergänge, die einen Futteraustrag komplett nach hinten erfordern.

Querförderband für optimale Übersicht

Das Querförderband kann vorne oder hinten am PROFILE-Wagen angebaut werden.
Der Futteraustrag ist serienmäßig nach links oder rechts möglich. Der beidseitige Bandantrieb durch einen Hydraulikmotor garantiert bei jeder Drehrichtung einen reibungslosen Betrieb.
Es kann sich kein Futter hinten unter dem PVC-Band festsetzen. Der Futtergang bleibt nach der Futtervorlage sauber.
Für das Querförderband gibt es auf Wunsch einen hydraulischen Seitenversatz um 250 mm nach links oder rechts – ideal bei hohem Raufutteranteil!
KUHN-Mischwagen PROFILE mit Querförderband für die Futtervorlage nach links oder rechts (serienmäßig)

Ausstattung

KUHN products visual

Spezifikation

Technische Daten
 
Fassungsvermögen (m3)
Mischsystem
Leistungsbedarf an der Zapfwelle kW (PS)
Zapfwellendrehzahl (min-1)
Ölfördermenge min. - max. bei 180 bar (l/min)
Erforderliche Hydraulikanschlüsse für Bedienung über Traktorsteuergerät
Erforderliche Hydraulikanschlüsse bei Maschinen mit elektrohydraulischer Bedienung (Sonderausrüstung)
Leergewicht, Maße und Verteilhöhen
PROFILE 14.2 CS PROFILE 15.2 CS PROFILE 16.2 CS PROFILE 18.2 CS PROFILE 20.2 CS
14 15 16 18 20
2 vertikale Mischschnecken 2 vertikale Mischschnecken 2 vertikale Mischschnecken 2 vertikale Mischschnecken 2 vertikale Mischschnecken
59 (80) 59 (80) 63 (85) 66 (90) 70 (95)
540 540 540 540 540
20 - 50 20 - 50 20 - 50 20 - 50 20 - 50
2 x DW (Schieber, Band), 1 x DW pro zusätzliche Funktion (*) 2 x DW (Schieber, Band), 1 x DW pro zusätzliche Funktion (*) 2 x DW (Schieber, Band), 1 x DW pro zusätzliche Funktion (*) 2 x DW (Schieber, Band), 1 x DW pro zusätzliche Funktion (*) 2 x DW (Schieber, Band), 1 x DW pro zusätzliche Funktion (*)
1 x EW und ein druckloser Rücklauf für alle weiteren hydr. Zusatzfunktionen, Ausnahme: hydr. Stützfuß 1 x EW und ein druckloser Rücklauf für alle weiteren hydr. Zusatzfunktionen, Ausnahme: hydr. Stützfuß 1 x EW und ein druckloser Rücklauf für alle weiteren hydr. Zusatzfunktionen, Ausnahme: hydr. Stützfuß 1 x EW und ein druckloser Rücklauf für alle weiteren hydr. Zusatzfunktionen, Ausnahme: hydr. Stützfuß 1 x EW und ein druckloser Rücklauf für alle weiteren hydr. Zusatzfunktionen, Ausnahme: hydr. Stützfuß
Siehe Tabelle «Technische Daten» Siehe Tabelle «Technische Daten» Siehe Tabelle «Technische Daten» Siehe Tabelle «Technische Daten» Siehe Tabelle «Technische Daten»

Medien

Verfügbare Apps: PROFILE 2 CS

Im App Store herunterladen

Testen Sie unser komplettes Angebot an KUHN Apps und optimieren Sie ihre Arbeit

Bei Google Play herunterladen