This is a silhouette of a Kuhn product

Hohe Flächenleistung und hohe Ablagegenauigkeit - darauf kommt es an!

VENTA CSC 6000 pneumatische Säschiene für den Einsatz in Kombination mit der Kreiselegge HR 6004 und dem Fronttank TF 1512 für eine Arbeitsbreite von 6 m. Die Säschiene ist mit SEEDFLEX-Säelementen ausgerüstet: versetzte Doppelscheiben an einer Parallelogrammaushängung.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

Die VENTA CSC 6000 pneumatische Säschiene sorgt für eine optimale Flächenleistung bei einem ausgezeichneten Bodenschluss der Saatkörner für einen sicheren Feldaufgang. Wird sie zusammen mit dem Fronttank TF 1512 und der Kreiselegge HR 6004 eingesetzt, entsteht eine Bestellkombination, die Vielseitigkeit, Technologie und einfache Bedienung gewährleistet. Bedenken Sie, dass 50% des Ernteerfolgs bereits während der Aussaat entschieden wird. Die SEEDFLEX-Säschiene wird Sie in dieser Hinsicht überzeugen, sogar bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten.
VENTA CSC 6000 im Einsatz

Ihre Vorteile

Zuverlässigkeit und Präzision, die einen gleichmäßigen Feldaufgang gewährleisten

SEEDFLEX-Säelemente an der Säschiene VENTA CSC 6000 mit versetzten Doppelscheiben an Parallelogramm

Entscheiden Sie sich für die SEEDFLEX-Säelemente

Die Doppelscheiben mit einem Versatz von 41 mm sorgen für eine perfekte Öffnung der Saatrille. Die Scheiben sind an Parallelogrammen befestigt und in zwei Reihen angeordnet, jedes Säelement verfügt über eine Andruckrolle zur Einhaltung der Sätiefe. Ein Scharschritt von 35 cm zwischen den beiden Reihen sorgt dafür, dass die SEEDFLEX-Säelemente unter extremen Bedingungen eingesetzt werden können. Ein Schardruck von 45 kg wird in beiden Reihen eingehalten. Die Körner werden von einer Führung bis zum Rillengrund begleitet, so dass eine gleichmäßige Ablagetiefe stets eingehalten wird.

Säschiene mit Abstützung auf der Walze

Die Säschiene der VENTA CSC 6000 stützt sich auf der Walze ab. Das bringt einige Vorteile: Eine sehr gute Maschinenstabilität und Bodenanpassung auch in steinigen Böden. Die Kreiselegge kann bei einem Auftreffen auf ein Hindernis ausweichen, die Einstellung der Säschiene muss bei einer Änderung der Arbeitstiefe der Kreiselegge nicht geändert werden und kann dank einer hydraulischen Hubvorrichtung hochgestellt werden, wenn ein Solo-Einsatz der Kreiselegge geplant ist. Der große Bodenabstand der Säschiene in der ausgehobenen Position ist ein Sicherheitsfaktor beim Rangieren und bei Wendemanövern.
VENTA CSC 6000 Säschiene mit Abstützung auf der Walze der Kreiselegge HR 6004

VENTA elektrischer Dosierantrieb

Das VENTA-System des Fronttanks TF 1512 ist für seinen einfachen Aufbau sowie seine exakte und gleichmäßige Dosierung von Körnern aller Größen bekannt. Dieses zentrale Dosiersystem verfügt über ein Zellenrad für große Körner (Weizen, Gerste, Erbsen, Bohnen usw.) sowie ein Feinsärad für kleine Körner (Raps, Luzerne usw.) Das System ermöglicht Ausbringmengen von 1 bis 430 kg/ha. Ein elektrischer Antrieb ermöglicht die Saatmengenverstellung während der Fahrt, entweder manuell oder via GPS, ohne dass der Fahrer vom Traktor absteigen muss. Dieses zuverlässige, robuste System ist im Übrigen wartungsfrei.
VENTA elektrischer Dosierantrieb am Fronttank TF 1512

Verbessern Sie Ihre Flächenleistung

Hydraulische Einstellung der Sätiefe, des Schardrucks und hydraulische Hubvorrichtung für die Säschiene der VENTA CSC 6000

Hydraulische Einstellung von der Traktorkabine aus

Sie können die Sätiefe, den Schardruck und den Aushub der Säschiene hydraulisch von der Traktorkabine aus einstellen. Die Einstellungen sind schnell und präzise. Es kann auch eine Überfahrt ohne Aussaat durchgeführt werden, wenn dies erforderlich sein sollte. Zwei Zylindern mit Distanzstücken dienen für die Einstellung der Sätiefe und des Schardrucks.

Das KLH 104 Wechselventil gibt Ihnen die volle Kontrolle

Ihr Komfort ist uns wichtig, deshalb haben wir die Bestellkombinationen aus der VENTA CSC 6000 und der Kreiselegge HR 6004 serienmäßig mit dem Wechselventil KLH 104 ausgerüstet. Über das KLH 104 können Sie die Maschine ein- und ausklappen, die Säschiene ausheben und in der Höhe verstellen sowie den hydraulischen Oberlenker einstellen. Nur ein doppelt wirkendes Steuergerät ist für die Betätigung der vier Funktionen erforderlich.
Mit dem KLH 104 Wechselventil können Sie von der Traktorkabine aus die Ein- und Ausklappung der Kombination, die Aushebung der Säschiene, die Einstellung der Säschienenhöhe und des hydraulischen Oberlenkers betätigen.

Sichere und vorschriftsmäßige Straßenfahrt

Transporträder mit Hilfssystem für den Anbau mit halbautomatischen Kupplern der VENTA CSC 6000 Säschienen, die einen sicheren und vorschriftsmäßigen Straßentransport gewährleisten

Einfache Straßenfahrt

Die Säschiene VENTA CSC 6000 ist mit einem abbaubaren Transport-Fahrgestell ausgerüstet sowie mit halbautomatischen Kupplern. Eine Umstellung von der Transportposition zur Arbeitsstellung ist schnell durchgeführt. Das abbaubare Transport-Fahrgestell trägt einen Teil des Gewichts der Bestellkombination während des Transports. Die maximal zulässige Hinterachslast und das zulässige Gesamtgewicht des Traktors werden so nicht überschritten. Die Doppelräder am Fahrgestell sind schwenkbar und haben einen großen Durchmesser. Halbautomatische Kuppler sorgen für einen einfache An- und Abbau des Fahrgestells. Vor den Feldarbeiten wird das Fahrgestell am Feldrand abgestellt, um zusätzliche Belastungen zu vermeiden. Während der Straßenfahrt wird der hydraulische Oberlenker auf Schwimmstellung geregelt, um eine größtmögliche Abfederung von Stößen zu gewährleisten.

Ausstattung

Elektronische Ausrüstungen für Säkombinationen und die VENTA CSC 6000 Säschiene verschaffen zusätzlichen Komfort und mehr Präzision bei der Fahrgassenanlage.

VENTA CSC 6000 pneumatische Säschiene für den Einsatz in Kombination mit der Kreiselegge HR 6004 und dem Fronttank TF

Spezifikation

Technische Daten
 
Arbeitsbreite (m)
Transportbreite (m)
Gewicht mit MAXIPACKER-Walze (kg), ca.
Gewicht mit STEELLINER-Walze (kg), ca.
Anbau
Erforderliche Hydraulikanschlüsse am Traktor
CSC 6000 NV
6,00
2,99
5.250
5.400
Kat. 3 u. 4N
1 DW Steuergerät für die elektrohydraulische Komfortbedienung KLH 104 (Einklappung der Maschine, Tiefenregulierung, Einstellung der Sätiefe, Einstellung des hydr. Oberlenkers),
1 DW Steuergerät für die Spuranreißer
zur Kombination mit
 
Fronttank
CSC 6000 NV
TF 1512 ISOBUS oder QS-2 (mit Verbindungsrohr 1286865)
Transport
 
Abbaubare Transportvorrichtung
Anzahl Räder
Entlastung beim Transport
Hydraulisches Einklappen und Verriegeln in Transportstellung
CSC 6000 NV
über halbautomatische Anbaukupplung mit manueller Verriegelung
2 Schwenkräder, Bereifung 10/75-15.3
Durch die Schwimmstellung des hydraulischen Oberlenkers (wird mitgeliefert)
Serie
Kreiselegge
 
Hauptgelenkwelle
Zwischengelenkwelle
Abschaltkupplung
Schaltgetriebe
Zapfwellendrehzahl (min-1)
Kreiseldrehzahl (min-1)
Zinken-Typ
Anzahl Kreisel/Zinken
Walzen-Typ
Solo-Einsatz der Kreiselegge
CSC 6000 NV
Walterscheid P600 mit Überlastabschaltkupplung (Wartung nur alle 250 Einsatzstunden) - Nutentyp bei Bestellung angeben
Walterscheid P600 (Wartung nur alle 250 Einsatzstunden)
Serie
DUPLEX - maximal zulässige Traktorleistung 256 kW (350 PS)
1000
234 – 306 (werkseitige Einstellung)
DURAKUHN-Zinken mit Karbidbeschichtung und FAST-FIT Schnellwechselsystem
20/40
MAXIPACKER oder STEELLINER
Serie
Säschiene
 
Reihenzahl
Reihenweite (cm)
Säelement-Typ
Tiefenführungs- und Andruckrollen
Scheibenschare mit beschichteten Innenabstreifern
Sätiefeneinstellung
Höheneinstellung der Säschiene
CSC 6000 NV
40
15
SEEDFLEX-Doppelscheibenschare, 2-reihig, mit Parallelogrammaufhängung, Scharschritt 35 cm
Serie
Serie
hydraulisch unterstützt, mit Distanzscheiben
hydraulische Einstellung über Hubzylinder mit Distanzscheiben

Medien