TBE 222 Maschinensilhouette

Vielseitig und robust!

Die Mulchgeräte der Baureihe TBE- und TBES 102 sind für intensive Einsätze äußerst stabil konstruiert. Diese Maschinen sind in Arbeitsbreiten von 1,79 bis 2,49 m erhältlich. Zu den Einsatzgebieten zählen hauptsächlich die Randstreifenpflege sowie das Mulchen von Brachland und Grünflächen.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner

KUHN geht mit den sich ändernden Anforderungen in der Landwirtschaft und Landschaftspflege mit und hat die TBE- und TBES-Baureihen weiterentwickelt. Die Leistungsfähigkeit der aktuellen Baureihe 102 überzeugt sowohl Einzelbetriebe als auch Lohnunternehmer.
Diese Profi-Mulchgeräte sind äußerst stabil konstruiert und für intensive Einsätze entwickelt worden. In Arbeitsbreiten von 1,79 bis 2,50 m erhältlich, eignen sie sich für vielfältige Einsatzgebiete von der Randstreifenpflege über das Mulchen von Brachland bis hin zur Grünflächenpflege.
Mulchgerät TBES 262 bei der Arbeit

Ihre Vorteile

In jeder Hinsicht robust

Federbelastete NON-STOP-Anfahrsicherung

Vor Beschädigungen geschützt

Die Maschine wird mittels Non-Stop Anfahrsicherung über Federn geschützt. Eine mechanische Begrenzung sorgt dafür, dass die Federn nicht überdehnt werden. Zusätzlich sind alle potentiell betroffenen Maschinenteile, wie Haube, Riemenschutz oder Lager mit einem Schutzbügel ausgerüstet.
Ein eingeschweißtes, 4 mm starkes Verstärkungsblech schütz die Maschine zusätzlich gegen Verschleiß.

Rotoren und Stützwalzen: auf Langlebigkeit ausgelegt

Der Rotor ist die Hauptkomponente der Maschine. Schon eine kleine Unwucht kann den Verschleiß anderer Teile begünstigen.
Deshalb wird jeder Rotor, bevor er das Werk verlässt, mit speziellen Verfahren auf Präzisionsmaschinen sorgfältig ausgewuchtet.
TBE und TBES: Ausgerüstet mit einer Stützwalze, die über abnehmbare Lagerungen verfügt und nahe am Rotor positioniert ist.

Robuste Komponenten

Wie Sie es von KUHN-Mulchgeräten gewohnt sind, wurden auch für die Baureihe TBE und TBES 102 ausschließlich hochfeste Stahlsorten eingesetzt. Ein 4 mm starkes Verstärkungsblech, Schutzstangen vorne sowie ein Schutz über der Keilriemenabdeckung sorgen für noch mehr Sicherheit und Widerstandsfähigkeit. Die abgerundete Gleitkufe aus Hardox-Stahl, die an der Abdeckhaube angeschraubt ist, vermindert überdies den Verschleiß: ideale Voraussetzungen für die Randstreifenpflege!
Der auf höchste Belastungen ausgelegte Rahmen der KUHN-Böschungsmulcher ist äußerst zuverlässig und langlebig. Hier einigeDetails dazu:
  • Anbaurahmen aus 120 x 120 mm starken Profilen und Anbaugabeln,
  • 80 mm breite Parallelogramm-Auslegerarme mit 40 mm-Bolzen,
  • Gleitlager mit Schmiertaschen an allen Drehgelenken.
A
Eine robuste und langlebige Maschine für alle Ihre Häckselarbeiten

Einsatzflexibilität im Fokus

Einfachere Pflege von Hängen durch die Winkelposition des Mulchers TBES 262

Für verschiedenste Mulcharbeiten

Die Mulchgeräte der Serien TBE und TBES 102 überzeugen durch ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten: Hinter dem Traktor für die Pflege von Grünstreifen, seitlich versetzt oder abgewinkelt für die Pflege von Böschungen, Gräben oder Hecken. Durch ihre Kinematik können sie in Winkeln von -65 Grad (Gräben) bis 90 Grad (Hecken) eingesetzt werden. Gras und Gestrüpp werden intensiv zerkleinert.
Um einen Seitenversatz nach links zu erhalten, wählen Sie das Modell TBE 222.

Außergewöhnliche Kinematik

Der Seitenversatz und die Abwinklung sprechen für sich. Dank der ausgeklügelten Kinematik der Mulcher der Serien TBE und TBES 102 können auch schwer zugängliche Flächen erreicht werden. Durch den außen angebrachten Antrieb hat der TBES 102 einen größeren Seitenversatz.
Diese Eigenschaft bietet Ihnenfolgende Vorteile:
  • Das Modell TBES ist die ideale Lösung für extrabreite Traktoren ab 2,30 m.
  • Es bietet sich an, in Kombination mit einem Frontmulcher eingesetzt zu werden.
Eine ausgeklügelte Kinematik macht Seitenversatz und Abwinklung möglich

Wählen Sie das richtige Werkzeug

Passen Sie die Maschine Ihren Anforderungen an, indem Sie das bestgeeignete Werkzeug auswählen:
  • Schwere Hammerschlägel: für Gras und Weiden.
  • Universalmesser: empfohlen für das Mulchen von Gestrüpp.
  • Lose aufgehängte Schlägel: für intensive Einsätze auf Grasflächen,speziell konzipiert für professionelle Landschaftspfleger.
An diese Baureihe Mulchgeräte können verschiedene Werkzeuge angebaut werden: Hammerschlägel oder Y-Universalmesser und lose aufgehängte Schlägel

Hochqualitative Mulcharbeit

Eine Stützwalze, die nahe am Rotor angebaut ist, um die Verrottung des Mulchguts zu beschleunigen.

Professionelle Qualität

Die Häckselqualität erfüllt die Anforderungen von professionellen Anwendern.
Neben der großen Werkzeugauswahl und der Stützwalze mit 450 mm sorgen die beiden angeschweißten Gegenschneiden für eine exzellente Mulchqualität. Diese Maschinen erfüllen die heutigen Anforderungen der Nutzer in folgender Hinsicht:
  • Umweltverträglichere Unkrautregulierung.
  • Verzicht auf den Einsatz chemischer Mittel.
  • Einfacherer Zugang zum Feld.
  • Hecken zurückschneiden.
  • Hervorragende Sichtfreiheit für den Fahrer.
Die Stützwalze mit 180 mm Durchmesser und abnehmbaren Lagerungen ist zudem sehr nahe am Rotor angebaut, sodassdas Mulchgut nicht überrollt wird und in der Folge rasch verrottet.
Mithilfe von abgerundeten und groß dimensionierten Stützkufen gleiten die TBE 102-Modelle sanft über den Boden.

Eine Stützwalze, die nahe am Rotor angebaut ist, für eine bessere Verrottung des Mulchguts.

Die Stützwalze ist sehr nahe am Rotor angebaut. So wird das Mulchgut komplett über die Walze ausgeworfen und verrottet schneller, weil es nicht von der Walze überrollt und verdichtet wird. Das optische Ergebnis spricht für sich.
Weitere Vorteile:
  • eine ausgezeichnete Bodenanpassung.
  • automatische Reinigung der Walze durch die Hammerschlägel.
Eine Stützwalze, die nahe am Rotor angebaut ist, für eine bessere Verrottung des Mulchguts.

Das Mulchgerät TBES 262 bei der Arbeit

Spezifikation

Technische Daten
 
Arbeitsbreite (m)
Gesamtbreite (m)
Rotoraußendurchmesser (mm)
Rotordrehzahl (min-1)
Schlägel-Umfangsgeschwindigkeit (m/s)
Anzahl schwere Hammerschlägel
Anzahl Y-Universalmesser
Anzahl lose aufgehängte Schlägel
Anzahl Gegenschneidleisten
Inneres Verschleißblech
Seitliche Schutzkufen
Walzendurchmesser (mm)
Schnitthöheneinstellung
NONSTOP-Anfahrsicherung
Zapfwellendrehzahl (min-1)
Freilauf
Anzahl Keilriemen
Riementyp
Erforderliche Mindest-Traktorleistung (kW)
Erforderliche Mindest-Traktorleistung (PS)
Maximal zulässige Traktorleistung nach DIN (kW)
Maximal zulässige Traktorleistung nach DIN (PS)
Anbau
Erforderliche Hydraulikanschlüsse am Traktor
Mindestgewicht des Traktors (t)
Gewicht inkl. Zubehör, ca. (kg)
Empfohlene Mindestspurbreite des Traktors (m)
TBE 192TBES192TBE 222TBES 222TBE 242TBES 242TBES 262
1,791,792,142,142,292,292,49
1,981,982,422,702,572,923,12
450450450450450450450
2 2032 2032 2032 2032 2032 2032 203
51,851,851,851,851,851,851,8
20202424262628
40404848525256
48485454606066
2 gerade, beide eingeschweißt1 gerade und 1 Kamm-Gegenschneidleiste, beide eingeschweißt2 gerade, beide eingeschweißt1 gerade und 1 Kamm-Gegenschneidleiste, beide eingeschweißt2 gerade, beide eingeschweißt1 gerade und 1 Kamm-Gegenschneidleiste, beide eingeschweißt1 gerade und 1 Kamm-Gegenschneidleiste, beide eingeschweißt
4 mm starkes eingeschweißtes Verschleißblech4 mm starkes eingeschweißtes Verschleißblech4 mm starkes eingeschweißtes Verschleißblech4 mm starkes eingeschweißtes Verschleißblech4 mm starkes eingeschweißtes Verschleißblech4 mm starkes eingeschweißtes Verschleißblech4 mm starkes eingeschweißtes Verschleißblech
breite, abgerundete und verstellbare Schutzkufen aus verschleißfestem Spezial-Stahlbreite, abgerundete und verstellbare Schutzkufen aus verschleißfestem Spezial-Stahlbreite, abgerundete und verstellbare Schutzkufen aus verschleißfestem Spezial-Stahlbreite, abgerundete und verstellbare Schutzkufen aus verschleißfestem Spezial-Stahlbreite, abgerundete und verstellbare Schutzkufen aus verschleißfestem Spezial-Stahlbreite, abgerundete und verstellbare Schutzkufen aus verschleißfestem Spezial-Stahlbreite, abgerundete und verstellbare Schutzkufen aus verschleißfestem Spezial-Stahl
180180180180180180180
über Tiefenführungswalze mit abnehmbarer Lagerungüber Stützwalze mit abnehmbarer Lagerungüber Tiefenführungswalze mit abnehmbarer Lagerungüber Stützwalze mit abnehmbarer Lagerungüber Tiefenführungswalze mit abnehmbarer Lagerungüber Stützwalze mit abnehmbarer Lagerungüber Stützwalze mit abnehmbarer Lagerung
Federsicherung mit mechanischem Anschlag - Rückschwenkung um 13°Federsicherung mit mechanischem Anschlag - Rückschwenkung um 13°Federsicherung mit mechanischem Anschlag - Rückschwenkung um 13°Federsicherung mit mechanischem Anschlag - Rückschwenkung um 13°Federsicherung mit mechanischem Anschlag - Rückschwenkung um 13°Federsicherung mit mechanischem Anschlag - Rückschwenkung um 13°Federsicherung mit mechanischem Anschlag - Rückschwenkung um 13°
540540540540540540540
im Eingangsgetriebe integriertim Eintriebsgetriebe integriertim Eingangsgetriebe integriertim Eintriebsgetriebe integriertim Eingangsgetriebe integriertim Eintriebsgetriebe integriertim Eintriebsgetriebe integriert
4444444
SPBXSPBXSPBXSPBXSPBXSPBXSPBX
59596666747481
80809090100100110
9696110110125125132
130130150150170170180
Dreipunktmaschine für Heckanbau, Kat. 2Dreipunktmaschine für Heckanbau, Kat. 2Dreipunktmaschine für Heckanbau, Kat. 2Dreipunktmaschine für Heckanbau, Kat. 2Dreipunktmaschine für Heckanbau, Kat. 2Dreipunktmaschine für Heckanbau, Kat. 2Dreipunktmaschine für Heckanbau, Kat. 2
1 doppelt wirkendes und 1 einfach wirkendes Steuergerät1 doppelt wirkendes und 1 einfach wirkendes Steuergerät1 doppelt wirkendes und 1 einfach wirkendes Steuergerät1 doppelt wirkendes und 1 einfach wirkendes Steuergerät1 doppelt wirkendes und 1 einfach wirkendes Steuergerät1 doppelt wirkendes und 1 einfach wirkendes Steuergerät1 doppelt wirkendes und 1 einfach wirkendes Steuergerät
2,84,02,84,03,04,04,0
9259609701.0151.0001.0451.070
2,002,002,002,002,002,002,00

Medien