Passion for Bales - Futterernte

Mähen, Wenden, Schwaden und Pressen sind die Hauptarbeiten auf dem Weg zur Herstellung des perfekten Ballens. Jeder Arbeitsschritt spielt eine wichtige Rolle bei der Herstellung von hochwertigem Grundfutter.

Newsletter abonnieren Hauptseite


 

Minimale Verunreinigung im Raufutter

Bei der Gewinnung von Raufutter ist es wichtig, die Futterverschmutzung zu minimieren. Die Verschmutzung wirkt sich nicht nur negativ auf die Futterqualität aus, sondern auch auf die Milch- und Fleischproduktion und damit auf den Ertrag.

Mehr lesen

Wie macht KUHN einen guten Ballen?

Die KUHN FBP- und VBP-Presswickelkombinationen (mit fester bzw. variabler Presskammer) verfügen über eine Reihe einzigartiger Merkmale, die jederzeit für Sie den perfekten Rundballen erzeugen. Eine gute Schnittqualität, eine optimale Pressdichte, eine gleichmäßige Ballenfüllung, formstabil und gut gewickelt. Das sind die Merkmale von Ballen der KUHN FBP- und VBP-Serien.

Mehr lesen

Die Qualität der gesamten Erntekette ist entscheidend

Gras mähen: Breitflächig oder direkt auf Schwad ablegen. In der Praxis überwiegt die erste Methode, obwohl das Mähen auf Schwad aufgrund der veränderten Gräsermischungen und der klimatischer Einflüsse immer mehr an Bedeutung gewinnt. Welche der beiden Mähmethoden verwendet wird, ist von untergeordneter Bedeutung, solange die Grundregeln zur Herstellung hochwertigen und sauberen Futters eingehalten werden.

Mehr lesen